Kofax veröffentlicht DotImage Enterprise Edition

Software erweitert Capture um frühestmögliche Erfassung bei Internet-Browser basierenden Portalanwendungen

(PresseBox) (Frankfurt/ Irvine (Kalifornien), ) Kofax plc (LSE: KFX), ein führender Anbieter von Capture-basierenden Lösungen zum Geschäftsprozessmanagement (Business Process Management), hat heute die Veröffentlichung der DotImage Enterprise Edition angekündigt. Die Software erweitert Internet-Browser basierte Portalanwendungen um Funktionalitäten zum Scannen, Betrachten, Kommentieren und Verarbeiten von Dokumenten, die voll mit der Capture-Unternehmensplattform von Kofax integriert sind.

Mit der DotImage Enterprise Edition können Kunden unternehmensweite Capture-Lösungen über Firewalls hinaus nutzen und so auch Branchenanwendungen mit einbeziehen, bei denen über das Web zum frühestmöglichen Zeitpunkt Informationen erfasst werden (Point of Origination). Dies minimiert Verzögerungszeiten bei Prozessen und hilft Organisationen, besser auf Anfragen zu reagieren. Durch eine einheitliche Capture-Architektur im gesamten Unternehmen ermöglicht Kofax seinen Kunden, Betriebskosten weiter zu senken, Prozesse zu beschleunigen, die Informationsqualität zu erhöhen, den Kundenservice zu verbessern, sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen und eine bessere Einhaltung von Vorschriften (Compliance) zu erreichen.

Bei der Bearbeitung einer Hypothek beispielsweise erlauben die meisten Finanzierer heute potentiellen Kunden, eine Hypothek online zu beantragen. Typischerweise ist dieser Prozess aber nicht „capture enabled“. Antragsteller müssen daher Kopien von Dokumenten beibringen, die ihre Identität und ihr Einkommen belegen, dazu andere Informationen, die der Finanzierer für die Abwicklung benötigt. Wenn die Portalanwendung die Erfassung ermöglicht, können Bewerber diese Papiere ganz einfach scannen und alle Informationen elektronisch übermitteln. Papier wird so innerhalb des Prozesses völlig eliminiert. Das beschleunigt die Hypothekenabwicklung, hilft dem Kunden und erlaubt den Finanzierern, besser auf Antragsteller zu reagieren und sich so einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

„Die Kofax DotImage Enterprise Edition belegt unser Engagement für Software, die mit anwenderorientierten Initiativen und Selbstbedienungsmodellen zu mehr Kundenservice und Kundenzufriedenheit verhilft”, so Martyn Christian, Chief Marketing Officer bei Kofax. „Weil wir die Reichweite unserer Capture-Plattform direkt bis zum Anwender erweitern, können Firmen BPM-Lösungen mit Erfassungsmöglichkeiten wirksam einsetzen, die wichtige Geschäftsprozesse im ganzen Unternehmen automatisieren und eine schnellere Amortisierung erreichen.”


Über Kofax
Kofax plc (LSE: KFX) ist ein führender Anbieter von Lösungen für Capture-gesteuertes Geschäftsprozessmanagement. Seit 25 Jahren bietet Kofax seine Technologien Unternehmen zur Optimierung des Informationsflusses an. Die preisgekrönten Lösungen steuern die Erfassung geschäftskritischer Informationen von Papier, Fax und aus elektronischen Formaten auf eine exaktere, zeitgemäßere und kostengünstigere Art und Weise. Von der schnellen Amortisation dieser Lösungen profitieren Tausende von Kunden, darunter Banken und Finanzdienstleister, Versicherungen, Öffentliche Verwaltungen, Outsourcing-Provider und Vertreter anderer Branchen. Kofax liefert seine Lösungen über eine eigene Vertriebs- und Serviceorganisation sowie über ein weltweites Netzwerk aus mehr als 800 autorisierten Partnern in mehr als 70 Ländern in Amerika, Europa, dem Nahen Osten, Afrika und im asiatisch-pazifischen Raum. Mehr Informationen finden Sie unter www.kofax.com.


Kofax
Eva Schluppkotten
Director, Field Marketing
T +49 (0) 761 45269 -57223
F +49 (0) 761 45269 -58723
E-Mail: eva.schluppkotten@kofax.com

Public Footprint GmbH
Thomas Schumacher
Tel: +49 700 7744 4448
E-Mail: schumacher@public-footprint.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.