+++ 817.784 Pressemeldungen +++ 33.883 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Schweizer Vermögensverwalter bietet umfassende Sicherheit mit neuer Plattform von KOBIL

(PresseBox) (Worms, ) Der Schweizer Vermögensverwalter Vontobel setzt in Sachen E-Banking jetzt auf die Sicherheits-Plattform mIDentity Protection von KOBIL Systems. Optimiert werden damit die Bereiche starke Authentisierung und sicherer Zugriff am Desktop und am mobilen Endgerät. Und das nicht nur für Private Banking Kunden, sondern auch für unabhängige Vermögensverwalter und Mitarbeiter.

Kernkomponenten des neuen E-Banking-Portals bei Vontobel sind Trusted Login, Trusted Web View und Trusted App von Kobil Systems. Als Schlüssel beim Login zur Überprüfung der digitalen Kunden-Identität dient der „mini“. Dieser USB-Token enthält den Trusted Web View (ein geschützter Browser) Applikationen für Windows und Mac-OS, die für sicheres E-Banking am Desktop nötig sind.

Dabei wird per Trusted Web View (TWV) der Ausgabebrowser „gehärtet“, das heißt: Der Browser ist vorkonfiguriert, und der Kunde kann ausschließlich die Website der Bank ansteuern. Die im mini integrierte Chipkarte übernimmt die Verschlüsselung der Kommunikation und die Authentisierung des Nutzers.

Bei Nutzung der mIDentity Plattform werden die Anwendungen durch einen dedizierten Server im Hintergrund ständig überwacht und geschützt. Der Server kontrolliert über einen separaten Sicherheitskanal die Eindeutigkeit der Geräte, die Echtheit der Anwendungen sowie die Benutzer-Authentifizierung. „Mit mIDentity Protection bieten wir Kunden, Partnern und Mitarbeitern sichere Zugänge zu den Applikationen, auf die sie ständig zugreifen müssen,“ freut sich Dr. Erik Dahmen, Product Manager von KOBIL.

Sicheres Banking auch auf mobilen PlattformenVontobel kann seinen Kunden durch die Umstellung neue und sichere Möglichkeiten im Mobile Banking anbieten. Denn für das sichere Login und den sicheren Zugriff auf das mobile Banking sorgen nun iOS- und Android-Apps auf Basis der Trusted App von KOBIL. Diese Kernsicherheitskomponente wurde von Vontobel genutzt, um Ihre Apps zu schützen.

Nicht nur Endkunden von Vontobel profitieren von der neuen KOBIL-Sicherheitsplattform. Denn auch Mitarbeiter können nun über Trusted-Login per Smartphone-App auf interne Applikationen zugreifen. Und in einem weiteren Ausbauschritt wird auch das neue Online-Portal für  unabhängige Vermögensverwalter mit sicherem Login auf Basis von Trusted Web View und dem USB-Token mini optimiert und geschützt.

Damit wurde die  gesamte Authentisierung von externen Zugriffen auf die Vontobel- Applikationen auf der KOBIL-Plattform konsolidiert. Es gibt nun einen zentralen Zugangspunkt, an dem entschieden wird, welche Programme und Informationen der jeweilige Nutzer erhält.

Website Promotion

Über die Kobil Systems GmbH

KOBIL Lösungen sind heute ein Standard für digitale Identität und hochsichere Datentechnologie. 1986 gegründet, ist die 120-Personen starke KOBIL Gruppe, mit Hauptsitz in Worms, Pionier in den Bereichen Smartcard, Einmalpasswort, Authentifikation und Kryptographie.

Kern der KOBIL Philosophie ist es, durchgängiges Identitäts- und Mobile Security Management auf allen Plattformen und allen Kommunikationskanälen zu ermöglichen.

Knapp die Hälfte der KOBIL Mitarbeiter sind in der Entwicklung tätig, darunter führende Spezialisten für Kryptographie. KOBIL wirkt bei der Entwicklung neuer Verschlüsselungsstandards entscheidend mit. Commerzbank, DATEV, Deutscher Bundestag, Migros Bank, Société Générale, UBS, ZDF und viele andere setzen und vertrauen auf KOBIL.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.