Wer entthront die Solarmeister?

Endspurt in der Solaren Regionalliga

(PresseBox) (Hannover, ) Das Rennen um den Titel des Solarmeisters geht in die heiße Phase: Noch haben Hausbesitzer in der Region Hannover die Möglichkeit, ihrer Kommune zu einem Spitzenplatz in der Solaren Regionalliga zu verhelfen - indem sie ihre Solaranlage melden. Mit Unterstützung der Energie- und Umweltbeauftragten wird gezählt, welche Stadt oder Gemeinde die höchsten Werte pro Einwohner für Solarwärme- und Solarstromanlagen vorweist. Bis zum 1. Oktober müssen die Kommunen ihre Daten an die Klimaschutzagentur Region Hannover melden. Die Kür der Solarmeister 2010/2011 wird am 11. November im Hannover Congress Centrum (HCC) stattfinden.

Den Titel "Solarmeister" tragen zurzeit die Städte Neustadt und Hemmingen. Sie gingen aus dem Wettstreit 2009 in den beiden Kategorien bis und über 30.000 Einwohner als Sieger hervor.

Wer selbst (noch) keine Solaranlage auf dem Dach hat, kann Anlagenbesitzer in der Nachbarschaft oder im Freundeskreis über diese Aktion informieren.

Für jede erstmals gemeldete Anlage gibt es ein kleines Präsent. Die Anmeldekarte kann angefordert werden unter beratung@klimaschutzagentur.de, über das Info-Telefon 0511 - 220022-20 (Mo. + Do., 9-17 Uhr) oder bei den Umweltbeauftragten der Städte und Gemeinden. Weitere Informationen auf www.klimaschutz-hannover.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer