Geothermie-Bohrgeräte

KR 707-1W Erdwärmebohrungen in Deutschland / KR 707-1W geothermal drillings in Germany

(PresseBox) (Drolshagen, ) .
Kunde: Stefan Mayer Bohrungen, Schechen
Customer: Stefan Mayer Bohrungen, Schechen Germany

- Bohrverfahren: Bei einem Bauvorhaben in Hochstätt wurden 4 Bohrungen mit je 90 m Bohrtiefe,ø 152 mm, ausgeführt. Im anstehenden Seeton wurden die Bohrungen bis zur Endtiefe verrohrt.
- Construction work: In Germany, Hochstätt, 4 bore holes with a depth of 90 m, ø 152 mm were done.In the in-situ lacustrine clay the drillings were cased to the fi nal depth.
- Bohrverfahren: Für ein Projekt in Griesstätt wurden 3 Bohrungen mit 70 m ausgeführt.Die Schutzverrohrung wurde 50 m durch vorgetroffenen Kies mitgeführt und anschließend wurde unverrohrt bis auf Endtiefe abgebohrt.
- Construction work: For a project in Griesstätt, Germany, 3 bore holes with 70 m depth were made. The protection casing was carried along 50 m through the gravel. Afterwards the drilling was continued without casing up to the fi nal depth.

KLEMM Bohrtechnik GmbH

Für jede Aufgabe die optimale Lösung

KLEMM Bohrtechnik steht für höchste Kompetenz und stetige Innovation bei Bohrgeräten. Wir bieten Bohrgeräte mit Einsatzgewichten bis 32 Tonnen für den Spezialtiefbau und für Geothermie-Bohrungen.

Die Anforderungen und Ziele der verschiedenen Bohraufgaben sind dabei richtungweisend für unsere Entwicklungsarbeit. Wir können auf jahrzehntelange Erfahrung zurückgreifen, die Kreativität unserer Konstrukteure und fundiertes Wissen über die Aufgabenstellungen komplexer Bohraufgaben sind unsere Stärke.

Wir konstruieren und bauen Bohrgeräte, die auf allen Kontinenten eingesetzt werden - bei Gründungs- und Sicherungsarbeiten, bei der Anlage von Verkehrsstrassen über- und untertage, bei Talsperrenabdichtungen, auf Bohrschiffen und Bohrplattformen sowie bei der Erschließung regenerativer Energien.

Die ausgefeilte Technik hat sich in unterschiedlichen Bereichen bewährt und stets höchste Zuverlässigkeit bewiesen. Sei es bei Aufschlussbohrungen in Wüstenregionen, bei Gründungsbohrungen im Permafrost oder bei Unterwasserbohrungen mit einer Tauchglocke - unsere Geräte sind immer die erste Wahl, wenn es um besondere Anforderungen geht.

Das KLEMM-Produktprogramm umfasst die gesamte Palette der hydraulischen Bohrgeräte für Ankerloch-, Injektions-, Überlagerungs- und Doppelkopfbohrungen. Auch die zugehörigen Hydraulikhämmer, Drehantriebe und Doppelkopfbohrsysteme mit leistungsfähigem Bohrzubehör gehören zu unserem Angebot. Darüber hinaus bieten wir ausgereifte Handlingsysteme für den Ein- und Ausbau der Bohrgestänge. Das Angebotsspektrum wird durch optimal ausgelegte Bohrausrüstungen für die vielfältigen Bohrverfahren und Bohrdurchmesser ergänzt: Alles aus einer Hand.

Weltweit befinden sich mehrere tausend KLEMM Bohranlagen im Einsatz. Seit 1998 ist KLEMM Bohrtechnik ein Unternehmen der BAUER Gruppe.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.