+++ 808.267 Pressemeldungen +++ 33.643 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Jobportal-Baukasten für Hochschulen und Universitäten

(PresseBox) (Großenkneten, ) Hochschulen und Universitäten haben ab sofort die Möglichkeit sich mit dem Jobportal-Baukasten von Berufsstart kostenfrei ein eigenes Jobportal zu erstellen.

Der Klaus Resch Verlag präsentiert den Jobportal-Baukasten mit Anbindung an das Jobportal-Netzwerk. Ab sofort ist es möglich, sich in kürzester Zeit ein individuelles Jobportal zu erstellen.

Mit dem Jobportal-Baukasten können Hochschulen/ Universitäten und Institute aus einem von acht verschiedenen Layout-Vorschlägen wählen. Dabei kann die Fachbereichsstruktur individuell angepasst werden. Das Einpflegen eines Logos ist möglich. Ferner kann entschieden werden, ob das Jobportal eine Anbindung zum Jobportal-Netzwerk erhält oder als singuläres Jobportal erscheint. Die Einbindung des Jobportals bei der Hochschule/Universität erfolgt entweder über eine iFrame-Einbindung oder über eine externe Einbindung mit Link-Angabe. Im Experten-Modus kann durch eine konkrete Angabe von Farben das Jobportal an die Farbgebung der Hochschulseite angelehnt werden. Durch die hohe Flexibilität werden die jeweiligen Bedürfnisse der Nutzer in den Vordergrund gestellt.

Ein besonderes Merkmal des Jobportal-Netzwerkes ist die hohe technische Optimierung. Durch das Responsive-Design ist die Jobsuche über mobile Endgeräte garantiert. Weiterhin werden die Jobportale auch auf HTML5 und CSS3 Validität geprüft. Die technische Optimierung gewährleistet einen fehlerfreien Betrieb des Jobportals.

Das Jobportal-Netzwerk besteht aus über 250 Jobportalen und ist das Größte bundesweit. Es wurde in Kooperation mit verschiedenen Hochschulen entwickelt. Die weite Verbreitung ist einzigartig. Universitäten und Hochschulen, die das Jobportal nutzen, können ihren Studenten einen Zusatzservice neben ihren eigenen Leistungen anbieten, die den Einstieg ins Berufsleben erleichtern.

Das Jobportal-Netzwerk wird von Berufsstart verwaltet. Als einer der führenden Jobbörsen bietet Berufsstart Studenten und Absolventen eine große Anzahl an Stellenangeboten, die vom Praktikum bis zum Direkteinstieg alle möglichen Einstiegsmöglichkeiten betreffen. Des Weiteren findet man auf der Website Informationen zu allen Themen, die mit dem Start in das Berufsleben zusammenhängen. Von der ersten Kontaktaufnahme, über die Bewerbung und Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch inklusive der möglichen Gehaltsspanne, der Vorbereitung auf ein Assessment Center bis hin zu "No-Gos" in der Bewerbung, werden alle relevanten Aspekte für den erfolgreichen Berufsstart behandelt. Darüber hinaus werden die Ergebnisse der regelmäßig durchgeführten Studien zu aktuellen Themen auf Berufsstart zur Verfügung gestellt.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.