+++ 812.223 Pressemeldungen +++ 33.740 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Neues Auswertegerät für Impuls- und Drehzahlmessung

Verarbeitung von Frequenzen und Drehzahlen sowie Aufbereitung von Schaltsignalen für die SPS

(PresseBox) (Tiefenbronn, ) Im Zeitalter der Speicherprogrammierbaren Steuerungen sind Messrelais schon oft totgesagt worden, da man meinte, die Funktion in die SPS integrieren zu können. Gerade in Kombination mit der SPS weisen Messrelais ihre Daseinsberechtigung nach. Dies gilt auch oder gerade für das Kontrollieren von Frequenzen und Drehzahlen. Hier erfolgt im Impulszahlmessrelais die Vorverarbeitung. Die SPS wertet Schaltsignale und/oder analoge Messwerte aus.

Bei der Neuentwicklung der Impulszahlmessrelais Baureihe ISN wurden umfangreiche Funktionen in ein kompaktes Gehäuse (17,5mm / 100mm / 60,5mm) mit Schnappfuß für DIN-Hutschiene integriert.

Die montagefreundlichen Zugfeder-Klemmen ermöglichen sicheres und schnelles Klemmen von max. 2 Leitern, auch mit unterschiedlichen Leitungsdurchmessern.

Die Geräte arbeiten mit 24 VDC Betriebsspannung und lassen sich als Stillstands- oder Nenndrehzahlwächter mit Relaisausgang in insgesamt 4 Bereichen von 10 Imp/min bis 120 k Imp/min betreiben.

Ergänzend zu den Impulszahlmessrelais ISN sind weitere Baureihen mit zusätzlichen Funktionen verfügbar. FSN (für höhere Frequenzen und einstellbaren Schwellen). IWA / IWAS (Impulszahlwandler mit analogem Ausgangssignal / optional: Grenzwertschalter mit Relaisausgang). ADN (Drehrichtungserkennung).

Über Klaschka GmbH & Co.KG

Klaschka hat eine große Erfahrung in der Entwicklung kundenspezifischer Lösungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.