Sichere Anlagen durch cleveren Explosionsschutz

Kidde Brand- und Explosionsschutz auf der Ligna 2009

(PresseBox) (Ratingen, ) Auf der internationalen Messe für Forst- und Holzwirtschaft LIGNA wird Kidde Brand- und Explosionsschutz (KBE) in Halle 27, Stand J30 intelligente Lösungen für konstruktiven Explosionsschutz präsentieren.

"Wir sind zuversichtlich auf der Fachmesse in Hannover, mit unseren intelligenten Systemen exakt die Lösungen für die holzverarbeitende Industrie anbieten zu können, die für sichere Prozessabläufe in der Branche entscheidend sind", verdeutlicht Rudi Post, Vertriebsleiter IEP bei KBE. Denn insbesondere in der Holzindustrie nimmt der Schutz vor Explosionen und anderen Betriebsgefährdungen einen hohen Stellenwert ein. Eingesetzte Explosionsschutzanlagen dürfen unter keinen Umständen den Produktionsprozess beeinträchtigen und müssen dennoch den größtmöglichen Schutz gegen Staubexplosionen bzw. deren Auswirkungen bieten. Hier setzt KBE mit Systemlösungen an, die dem neuesten Stand der Technik entsprechen und gleichsam Personengefährdungen ausschließen.

Die Explosionsunterdrückungsanlagen von KBE tragen dazu bei, die Auswirkungen einer Explosion entscheidend zu verringern. So erkennt eine spezielle, redundant ausgelegte Sensorlösung den Explosionsdruckanstieg in der Apparatur innerhalb von Millisekunden. Gleichzeitig werden HRD-Löschmittelbehälter aktiviert und damit schließlich die Explosion unterdrückt.

Neben Explosionsunterdrückungslösungen wird KBE am Messestand ebenfalls clevere Systeme zur Explosionsentkopplung und Explosionsdruckentlastung vorstellen.

Kidde Deutschland GmbH

Kidde Brand- und Explosionsschutz (KBE) gehört zu UTC Fire & Security, die Sicherheitstechnik und Brandschutz für mehr als eine Millionen Kunden auf der ganzen Welt anbieten. UTC Fire & Security ist ein Geschäftsbereich der United Technologies Corp. mit Sitz in Connecticut und stellt weltweit hoch technologische Produkte und Services für die Bau- und Luftfahrtindustrie zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie unter www.utcfireandsecurity.com.


Pressekontakt:
Jansen Communications
Public Relations & Marketing
Im Technologiezentrum Siegen
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
Tel. (0271) 8902677
Fax. (0271) 8902699
Email. info@jansen-communications.de
Internet. www.jansen-communications.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.