Weiterer Meilenstein für Kenersys

Demonstrationsanlagen in Grevesmühlen in Betrieb gegangen

(PresseBox) (Münster, ) Mit der Inbetriebnahme der beiden Test- und Demonstrationsanlagen auf der Gemarkung Grevesmühlen nahe des Werkes in Wismar hat der Windenergieanlagenhersteller Kenersys einen weiteren wichtigen Baustein zu seiner Expansionsstrategie hinzugefügt.

"Die beiden Anlagen Kenersys K100 2.5MW und K82 2.0MW bei Grevesmühlen bilden einen wichtigen Eckpfeiler unserer Strategie, uns als Windenergieanlagenhersteller im europäischen Markt weiter zu etablieren", erklärt Paulo Fernando Soares, CEO der Kenersys Group. Mit den beiden in Wismar produzierten Serienanlagen habe das Unternehmen an dem IECkonformen Messstandort Grevesmühlen zusätzliche Möglichkeiten, detaillierte Tests zur Netzverträglichkeit, Leistung, Beanspruchungen und weiteren Parametern durchzuführen.

"Wir fahren im Moment unsere Produktion in Wismar weiter hoch, um unsere Kunden in Europa zu bedienen. Hier am Produktionsstandort Wismar haben wir uns im vergangenen Jahr eine einzigartige Infrastruktur geschaffen: ein Werk mit einer Produktionskapazität von jährlich bis zu 200 Anlagen, ein direkter Zugang zu seeschifftiefem Wasser vom Werksgelände aus, ein großes Potenzial an hoch qualifiziertem und motiviertem Personal und viele verlässliche regionale Partner. Mit dem Teststandort Grevesmühlen haben wir diese Infrastruktur komplettiert.

Zudem haben wir jetzt die Möglichkeit, unseren Kunden sowohl unsere Produktion als auch unsere Produkte "live" vorzuführen", fügt Andreas von Bobart, CEO der Business Unit Kenersys Europe hinzu.

Bei der Errichtung der beiden Anlagen hat das Unternehmen großen Wert auf lokale Wertschöpfung gelegt: Die Türme der Anlagen stammen beispielsweise vom Schweriner Unternehmen KGW, die Transporte der Maschinenhäuser und Rotorblätter übernahm das Transportunternehmen Balmer (Holthausen, Rostock), die Kranarbeiten HN Krane (Wismar, Rostock) und die Zuwegungsarbeiten und die Fundamente die Bau-Union Wismar.

Kenersys Europe GmbH

Kenersys ist ein weltweit operierender Hersteller von Windenergieanlagen.
Das Unternehmen wurde im Jahr 2003 als Ingenieurbüro gegründet und ist seit 2007 Teil der Kalyani-Gruppe. Das Unternehmen konzentriert sich mit den beiden Anlagenplattformen K82 2.0MW und K100 2.5MW auf den Onshore-Markt. Insgesamt sind 180 Mitarbeiter für die Unternehmensgruppe tätig. Hauptsitz und Entwicklungszentrum ist Münster (Westfalen). Die Produktionsstätten befinden sich am Standort Wismar und Baramati (Indien), für die Bedienung des indischen Marktes.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.