KEMPER und Kemppi statten Österreichische Staatsmeisterschaften aus

Beide Unternehmen erstmals als offizielle Ausrüster ausgewählt / Filteranlagen von KEMPER sorgen für saubere Luft / Schweißmaschinen von Kemppi ermöglichen präzises Arbeiten

(PresseBox) (Vreden, ) Engagement für den Nachwuchs: Bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften für junge Schweißer vom 18. bis 21. November in Salzburg kommen Filteranlagen von KEMPER und Schweißmaschinen von Kemppi zum Einsatz. Beide Unternehmen wurden vom Veranstalter, der Wirtschaftskammer Österreichs, erstmals als Ausrüster ausgewählt. KEMPER unterstützt den Wettbewerb mit 20 Filteranlagen vom Typ Filter-Master XL. Kemppi stellt jeweils 10 Schweißmaschinen vom Typ KMS 400, Kempact 2530, MinarcTig 180 MLP und MasterTig MLS2300 AC/DC.

"Der Luftreinhaltung kommt beim Schweißen besondere Bedeutung zu. Dass wir jetzt zum wiederholten Male als Ausrüster für einen Nachwuchswettbewerb ausgewählt wurden, zeigt, welches Vertrauen unseren Produkten entgegengebracht wird", sagt Björn Kemper, Geschäftsführer der KEMPER GmbH. Ein gutes Beispiel dafür sei der Filter-Master XL. Das Gerät, das bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften zum Einsatz kommt, verfügt über hochmoderne und -effiziente KemTex ePTFEMembran-Filterpatronen. Diese stellen einen besonders hohen Abscheidegrad sicher und können damit sogar beim Schweißen hochlegierter Metalle eingesetzt werden.

Jörg Faber, Geschäftsführer der Kemppi GmbH, sieht die Nominierung zum Ausrüster ebenfalls als Bestätigung der hohen Produktqualität. "Metallbearbeitung unter Wettbewerbsbedingungen stellt besondere Anforderungen an die eingesetzten Geräte. Als Pionier auf dem Gebiet der Schweißtechnologie statten wir Veranstaltungen mit Lösungen auf dem neusten Stand der Technik aus." So ermöglichen die bei den Staatsmeisterschaften zum Einsatz kommenden Schweißmaschinen vom Typ KMS 400, Kempact 2530, MinarcTig 180 MLP und MasterTig MLS2300 AC/DC jederzeit präzises Arbeiten und damit vergleichbare Wettbewerbsbedingungen.

Die Österreichischen Staatsmeisterschaften finden vom 18. bis 21. November im Rahmen der Berufsinformationsmesse in Salzburg statt. Teilnahmeberechtigt sind Nachwuchsschweißer, die bereits über eine abgeschlossene Ausbildung sowie mindestens ein bis zwei Jahre Berufserfahrung verfügen. Zudem müssen sie sich bereits durch überdurchschnittliches Können ausgezeichnet haben. Die Sieger qualifiziert sich für die WorldSkills 2011, die vom von 4. bis 9. Oktober 2011 in London stattfinden.

Weitere Informationen zu KEMPER unter: www.kemper.eu

KEMPER GmbH

Die KEMPER GmbH ist ein Anlagenbauer mit Sitz im westfälischen Vreden. Zu den Produktgruppen des Unternehmens zählen die Bereiche Schweißen & Schneiden, Automation und Solar. Diese umfassen im Einzelnen Absaug- und Filteranlagen sowie Schneidtische für die Metallbearbeitung und Absaugsysteme für die Elektro- und Kfz-Industrie. Ein Regalbediensystem, ein Nachführsystem für Photovoltaikanlagen, Schweißschutzprodukte, Atemschutzsysteme, Zubehörartikel sowie Wartungs- und Servicedienstleistungen runden das Portfolio ab. In den Bereichen Absaug- und Filteranlagen sowie Absaugtische ist KEMPER Weltmarktführer. Das Unternehmen wurde 1977 gegründet und beschäftigt heute 285 Mitarbeiter. Neben dem Hauptsitz in Vreden unterhält KEMPER Produktionsstandorte in Shanghai (China) und Prag (Tschechien). Über acht Niederlassungen und zahlreiche Handelspartner ist das Unternehmen weltweit vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.