+++ 816.533 Pressemeldungen +++ 33.839 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Neuheiten in bewährter Technologie

KBA-Metronic präsentiert marktorientierte Ergänzungen zu seinen vielsei-tigen Kennzeichnungssystemen

(PresseBox) (Veitshöchheim, ) Auf der diesjährigen Fachpack in Nürnberg zeigte der Kennzeichnungsspezialist KBA-Metronic neben seinem bewährten Portfolio für unterschiedlichste Applikationen auch drei neue Systeme im Bereich der Tintenstrahl- und Laserdrucker. Getreu dem Motto "Finden Sie den Richtigen", hat der deutsche Hersteller sein Sortiment an die veränderten Kundenanforderungen angepasst. Mit dem alphaJET dato, dem betaJET und dem K-1000 CUT bietet KBA-Metronic seinen Kunden für jede Aufgabe in der industriellen Kennzeichnung eine Auswahl an exakt zugeschnittenen Systemlösungen.

Für die berührungslose Beschriftung von Kunststoffen, Papier, Glas und Metallen hat KBA-Metronic mit der alphaJET Serie eine vielseitige Reihe an Tintenstrahldruckern im Sortiment. Neben ihrem sparsamen Verbrauch überzeugen diese Tintenstrahldrucker durch einfache Bedienbarkeit und höchste Flexibilität. Die alphaJET-Familie besteht aus Geräten mit unterschiedlichen Schwerpunkten und bietet für jeden Bedarf die passende Lösung. So ist der alphaJET dato als Neuzugang im Portfolio besonders auf den gestochen scharfen Druck von unterschiedlichen Codes abgestimmt. Barcodes, Datamatrix-Codes und Dotcodes werden mit bis zu 32 Pixel Druckhöhe (DMC) bzw. 48 Pixel aufgebracht und von den Kontrollgeräten zuverlässig erkannt. Das brillante Druckbild erzielt der Tintenstrahldrucker mit der für alphaJET-Geräte gewohnten Sparsamkeit.

Modernste Drucksoftware und einfache Handhabung verbindet auch der Thermo-Inkjet-Drucker betaJET verso. Brillante Druckergebnisse erzielt der betaJET verso insbesondere bei der Kennzeichnung von Faltschachteln und Adressapplikationen. Aber auch bei Inline-Anwendungen für die Kennzeichnung von Sekundärverpackungen hat sich diese vielfach im Einsatz befindliche Technologie zuverlässig bewährt. Für diese Anwendungen stehen unterschiedliche, auf den jeweiligen Anwendungsbereich abgestimmte Tinten - auch farbig - zur Auswahl. Brandneu präsentiert HP am betaJET verso die neue Tinte HP 45si Black 2580 für den Druck auf nichtsaugenden Materialien wie beispielsweise Kunststoff, mit kurzer Trocknungszeit. Das Gerät ist mit dem besten drucksysteminternen Editor am Markt ausgestattet. Somit lassen sich selbst komplexe Drucklabels sowie monochrome Bitmaps, QR-Codes, DataMatrix (GS1) Codes und unterschiedlichste Barcodes einfach erstellen.

Bei den neuen Geräten der K-1000 CUT-Serie handelt es sich um äußerst leistungsfähige CO2-Laser. Kunststoffe wie Folien lassen sich damit effizient schneiden, perforieren und ritzen. Besonders interessant ist diese Art der Perforation bei Aromaverpackungen für Gemüse, Anreißlaschen und dem Schneiden von Schlauchbeuteln. Für den hochauflösenden Druck von Grafiken, Codes und Klarschrift auf einer Vielzahl nicht-metallischer Substrate wird eine Kennzeichnung mit sehr hoher Qualität erreicht. Durch die Kombination aus Schneiden und Kennzeichnen eignet sich das laserSYSTEM K-1000 CUT zur Integration in Form-, Füll- und Verschließmaschinen und ähnlichen Anwendungen - überall dort, wo Kunststoff geschnitten bzw. perforiert oder eine große Informationsmenge aufgebracht wird.

Weitere Informationen: www.kba-metronic.com

Website Promotion

Über die KBA - MePrint AG

Die KBA-Metronic GmbH, ein Tochterunternehmen der Unternehmensgruppe Koenig & Bauer mit Sitz in Veitshöchheim bei Würzburg, hat sich ganz auf die Entwicklung, Konstruktion, Fertigung und Vermarktung von Kennzeichnungstechnologie spezialisiert. Das Produktportfolio umfasst Inkjet-, Laser-, Heißpräge- und Thermotransfergeräte sowie Vereinzelungssysteme. Diese zeichnen sich durch eine kompakte Bauweise, höchste Leistungsfähigkeit, einfache Handhabung bei hoher Funktionalität, Nachhaltigkeit und niedrige Emissionswerte aus. Anwendung finden KBA-Metronic Kennzeichnungslösungen weltweit in weiten Teilen der Industrie. Namhafte Kabelhersteller sowie Unternehmen der Automobil-, Lebensmittel- und Pharmaindustrie setzen auf die hochwertigen und weltweit führenden Kennzeichnungslösungen des Unternehmens. Gegründet wurde die KBA-Metronic GmbH 1972. Geschäftsführer sind Oliver Volland und German Stuis, die rund 230 Mitarbeiter beschäftigen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.