Systems 2005: Preview auf Kaspersky Security für Microsoft Exchange und aktualisierte Business Optimal-Produktpalette

Vortrag zum Thema "Wenn zwielichtige Software-Firmen gegen Anti-Viren-Hersteller klagen"

(PresseBox) (Moskau/Ingolstadt, ) Kaspersky Lab, ein international führender Experte im Bereich IT-Sicherheit, stellt auf der diesjährigen Systems vom 24. bis 28. Oktober in Halle B2, Stand 501 aus. Mitaussteller auf dem Kaspersky-Stand sind die Distributoren WickHill und Ectacom sowie die Enterprise Solution Partner Helmich EDV und CyProtect AG.
Das Unternehmen präsentiert sein B2B-Produktportfolio und hält am Montag, 24.10.05, von 16:15 bis 16:45 Uhr im Forum ROT der Security Area einen Vortrag zum Thema: "Der Spagat zwischen Recht und Unrecht - wenn zwielichtige Software-Firmen gegen Anti-Viren-Hersteller klagen". Neben Andreas Lamm, Geschäftsführer der Kaspersky Labs GmbH, wird Tobias H. Strömer, Anwalt für Internetrecht, Markenrecht und Wettbewerbsrecht, referieren. Pressevertreter und Fachbesucher sind hierzu herzlich eingeladen.

"Klagen seitens dubioser Firmen, deren Software von Anti-Viren-Lösungen als potenziell gefährlich eingestuft wird, sind nichts Neues für Antiviren-Hersteller", so Andreas Lamm. "Aber wo sollen wir die Grenzen festlegen, wenn 'legale' Software als Dialer oder Trojaner missbraucht werden kann und es keine Gesetze gegen ihre Verbreitung gibt? Dieses Thema ist äußerst brisant und wir freuen uns, mit Herrn Strömer einen Vortragenden gefunden zu haben, der sich seit Jahren intensiv mit dieser Problematik befasst."

Am Stand gewährt das Security-Unternehmen erste Einblicke in das kommende Release Kaspersky Security für Microsoft Exchange, das neben Anti-Viren-Funktionalität auch ein Anti-Spam-Modul beinhaltet. Darüber hinaus zeigt Kaspersky Lab die aktualisierte Version seiner Business Optimal-Produktpalette.

Weitere Vorträge mit den Titeln "Mobile Security - eine wirkliche Bedrohung?" und "Look Inside - Virenanalyse und Trends" wird Mirco Rohr, Technical Manager der Kaspersky Lab GmbH jeweils Dienstag und Donnerstag von 11:30 - 11.45 Uhr im Forum BLAU halten.

Andreas Lamm und sein Technik-Team stehen Pressevertretern am Montag und Dienstag für Gespräche zur Verfügung. Interessenten melden sich bitte bei Elke Wößner, elke.woessner@essentialmedia.de oder unter +49-89-747262-24 zur Terminvereinbarung.

Kaspersky Labs GmbH

Kaspersky Lab reagiert im weltweiten Vergleich von Antivirus-Herstellern meist am schnellsten auf IT-Sicherheitsbedrohungen wie Viren, Spyware, Crimeware, Hacker, Phishing-Attacken und Spam. Die Produkte des global agierenden Unternehmens mit Hauptsitz in Moskau haben sich sowohl bei Endkunden als auch bei KMUs, Großunternehmen und im mobilen Umfeld durch ihre erstklassigen Erkennungsraten und minimalen Reaktionszeiten einen Namen gemacht. Neben den Stand-Alone-Lösungen des Security-Experten ist Kaspersky-Technologie Bestandteil vieler Produkte und Dienstleistungen führender IT-Sicherheitsunternehmen. Mit den Kaspersky Hosted Security Services bietet das Unternehmen darüber hinaus Dienstleistungen im Bereich Malware- und Spam-Schutz sowie Content-Kontrolle für Unternehmen jeder Größe an.

Weitere Details zu OEM-Partnern und zum Unternehmen sind unter www.kaspersky.de zu finden. Aktuelles zu Viren, Spyware und Spam sowie Informationen zu anderen IT-Sicherheitsproblemen und Trends sind unter www.viruslist.de abrufbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.