Neues Update-Paket für Kaspersky Anti-Virus 5.0 für Windows Datei-Server

Maintenance Pack 3 erhöht Leistungsfähigkeit und unterstützt Windows 64-bit

(PresseBox) (Moskau/Ingolstadt, ) Kaspersky Lab, ein international führender Experte im Bereich IT-Sicherheit, stellt ein Update-Paket für Kaspersky Anti-Virus 5.0 für Windows Datei-Server zur Verfügung. Das Maintenance Pack 3 (MP3) bietet verbesserte Programm-Funktionen aufgrund einer Reihe technologischer Neuerungen.

Kaspersky Anti-Virus 5.0 für Windows Datei-Server ist ein Anti-Viren-Schutz für Datei-Server unter Windows, der Schadcode in allen Objekten des File-Servers aufspürt und neutralisiert. Die flexibel konfigurierbare Lösung verfügt über eine intuitiv zu bedienende Benutzeroberfläche sowie ein bequem zu handhabendes System zur automatischen Aktualisierung der Anti-Virus-Datenbanken. Kaspersky Anti-Virus 5.0 für Windows Datei-Server schützt Netzwerke beliebiger Größe und ist sowohl für kleine als auch große Unternehmen an verteilten Standorten geeignet.

Durch die Optimierung einer Reihe von Schlüsselfunktionen wird die Leistungsfähigkeit der Lösung spürbar erhöht. Der Administrator kann bestimmte Prozesse vom Scan ausschließen und damit die Ressourcen-Auslastung senken. Darüber hinaus unterstützt Kaspersky Anti-Virus 5.0 für Windows Datei-Server mit MP3 die Betriebssystem-Plattform Microsoft Windows 2003 Server im 64-bit Modus, was die Arbeitsgeschwindigkeit des Anti-Viren-Schutzes erhöht.

Durch die Modernisierung der remote-Update-Funktion für Anti-Virus-Dateien und Programm-Module werden sowohl der Netzwerkverkehr reduziert als auch die Kapazitäten der Server-Hard-Disk geschont. Das Schutzsystem leitet die relevanten Update-Komponenten und Programm-Module jetzt nur noch auf Anweisung des Administrators innerhalb des Netzwerks weiter. Basiert die IT-Infrastruktur beispielsweise ausschließlich auf Windows, werden lediglich Updates für Workstations und Datei-Server weitergeleitet, die auf diesem Betriebssystem aufsetzen. Früher wurden die Updates der Anti-Virus-Dateien für sämtliche im Unternehmensnetzwerk eingesetzten Kaspersky Lab-Produkte weitergeleitet. Mehr Komfort für Administratoren bietet zudem die neue Funktion zum automatischen Neustart nach einer Programm-Störung.

Das kostenlose Update kann unter ftp://downloads1.kaspersky-labs.com/...
heruntergeladen werden.

Kaspersky Labs GmbH

Kaspersky Lab reagiert im weltweiten Vergleich von Antivirus-Herstellern meist am schnellsten auf IT-Sicherheitsbedrohungen wie Viren, Spyware, Crimeware, Hacker, Phishing-Attacken und Spam. Die Produkte des global agierenden Unternehmens mit Hauptsitz in Moskau haben sich sowohl bei Endkunden als auch bei KMUs, Großunternehmen und im mobilen Umfeld durch ihre erstklassigen Erkennungsraten und minimalen Reaktionszeiten einen Namen gemacht. Neben den Stand-Alone-Lösungen des Security-Experten ist Kaspersky-Technologie Bestandteil vieler Produkte und Dienstleistungen führender IT-Sicherheitsunternehmen. Mit den Kaspersky Hosted Security Services bietet das Unternehmen darüber hinaus Dienstleistungen im Bereich Malware- und Spam-Schutz sowie Content-Kontrolle für Unternehmen jeder Größe an.

Weitere Details zu OEM-Partnern und zum Unternehmen sind unter www.kaspersky.de zu finden. Aktuelles zu Viren, Spyware und Spam sowie Informationen zu anderen IT-Sicherheitsproblemen und Trends sind unter www.viruslist.de abrufbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.