Kaspersky Lab und ZyXEL kooperieren

Unternehmen bieten Anti-Virus-Gateway-Lösung mit Stream-Technologie in neuer Firewall ZyWALL UTM

(PresseBox) (Hsinchu, Taiwan/Würselen/Moskau/Ingolstadt, ) Kaspersky Lab, ein international führender Experte im Bereich IT-Sicherheit, und ZyXEL Communications (TSE: 2391), weltweit führender Anbieter von Breitband-Zugangslösungen, verbinden die Kaspersky Stream Scan-Technologie mit den angekündigten 8-in-1 ZyWALL Unified Threat Management (UTM)-Produkten.

Um die aktuellen Bedrohungen von Computersystemen zu evaluieren, untersuchen Anti-Virus-Unternehmen standardmäßig das weltweite Malware-Aufkommen. Die sogenannten "In-The-Wild"-Viren (ITW) sind dabei ein wichtiges Werkzeug, um die Güte von Anti-Virus-Lösungen zu testen. Kaspersky Lab hat als Antwort auf moderne Netzwerk-Bedrohungen vor kurzer Zeit ein Sub-Set von Signaturen der schädlichsten ITW-Viren geschaffen. Dieses Sub-Set von Anti-Virus-Signaturen wurde in die Firewall ZyWALL UTM implementiert, um Gateways in Wire-Speed vor ITW-Viren zu schützen, bevor Malware den Desktop erreicht. Nutzer der ZyXEL-Lösungen können sechs Monate lang umsonst auf diese Anti-Virus-Signaturen von Kaspersky Lab zugreifen. Die Kaspersky ITW-Anti-Virus-Signaturen werden von Kaspersky Lab konstant aktualisiert und basieren auf Daten, die das Kaspersky Virus Lab zusammenträgt.

"Die Integration von Kaspersky Labs Anti-Virus-Technologie in unser ZyNOS4 Netzwerk-Betriebssystem schnürt für unsere kleinen und mittelständischen Kunden ein Paket, das einige Unternehmens-Angebote überbieten dürfte", so Kerming Chen, VP bei der SMB und Consumer Business Unit von ZyXEL. "Heute arbeiten die meisten Gateway-Sicherheitslösungen für SMBs mit Datei-basiertem Virus-Scanning - das heißt, sie werden erst dann überprüft, wenn die Dateien bereits im Temp-Verzeichnis abliegen. Wenn die zu überprüfende Datei aber für den zur Verfügung stehenden RAM-Speicher zu groß ist, kann es passieren, dass die Überprüfung fehlschlägt und Malware ins Netzwerk eingelassen wird. Außerdem benötigen diese Lösungen oft viel Rechnerleistung und RAM beim Wiederherstellen der Datenpakete, was die Systemleistung und den Durchsatz stark verringert. Wir freuen uns, dass unsere beiden Unternehmen gemeinsam in der Lage sind, diese Limitierungen in den ZyXEL Information Security-Lösungen für SMB zu beseitigen."

Die Stream-basierte ZyXEL Virus-Scanning-Technologie in ZyWALL UTM ermöglicht die Überprüfung jedes einzelnen Datenpakets mittels Anti-Virus-Engine. Dieser Prozess bedarf keiner weiteren Kapazitäten für RAM oder die Wiederherstellung der Datenpakete und hat dementsprechend - unabhängig der Dateigröße - keinerlei Einfluss auf den Durchsatz.

"Kaspersky-Partner verlassen sich auf unseren Ruf und Erfahrung bei der Entwicklung erstklassiger Anti-Virus-Dienstleistungen als Teil unserer Sicherheitslösungen. Dieses gemeinsame R&D-Projekt mit ZyXEL ist ein gutes Beispiel für unsere effektive Zusammenarbeit mit Anbietern von Breitbandzugangs-Lösungen. Das Resultat ist eine Lösung, die kleinen und mittelständischen Unternehmen einen echten Mehrwert bietet. ZyWALL UTM ist das erste Produkt am Markt, das den Netzwerkverkehr in Echtzeit auf die gefährlichsten Viren hin überprüft. Die Anti-Virus-Schutzfunktion der nächsten Generation, einfache Installation und Handhabung, robuste Arbeitsweise und Kosteneffizienz machen ZyWALL UTM zu einem idealen Produkt für kleine und mittelständische Unternehmen", kommentiert Vitaly Bezrodnykh, Business Development Director bei Kaspersky Lab, die Kooperation.

Die weltweite Markteinführung der ZyXEL ZyWALL UTM-Serie ist für den 8. September 2005 geplant. Weitere Informationen zur ZyXEL-ZyWALL UTM-Serie sind unter www.zyxel.de zu finden

Über ZyXEL
Die ZyXEL Deutschland GmbH mit Sitz in Würselen bei Aachen wurde Anfang 1999 gegründet, um die deutschen Vertriebs-, Support- und Marketing-Aktivitäten direkt vor Ort zu unterstützen und zu verstärken. ZyXEL Deutschland gehört zur ZyXEL Communications Corporation ((TSE: 2391) gegründet 1989 mit Sitz in Taiwans Silicon Valley, Hsin-Chu).

Weltweit zählt ZyXEL zu den führenden Herstellern von IP basierten Netzwerklösungen mit einem umfangreichen Portfolio an Endgeräten, WLAN- und Internet Sicherheits-Produkten sowie DSLAMs. Der Vertrieb erfolgt einerseits über den Fachhandel, andererseits arbeitet ZyXEL eng zusammen mit Service Providern und Telekommunikationsgesellschaften.
Mehr Informationen über www.zyxel.de

Kaspersky Labs GmbH

Kaspersky Lab reagiert im weltweiten Vergleich von Antivirus-Herstellern meist am schnellsten auf IT-Sicherheitsbedrohungen wie Viren, Spyware, Crimeware, Hacker, Phishing-Attacken und Spam. Die Produkte des global agierenden Unternehmens mit Hauptsitz in Moskau haben sich sowohl bei Endkunden als auch bei KMUs, Großunternehmen und im mobilen Umfeld durch ihre erstklassigen Erkennungsraten und minimalen Reaktionszeiten einen Namen gemacht. Neben den Stand-Alone-Lösungen des Security-Experten ist Kaspersky-Technologie Bestandteil vieler Produkte und Dienstleistungen führender IT-Sicherheitsunternehmen. Mit den Kaspersky Hosted Security Services bietet das Unternehmen darüber hinaus Dienstleistungen im Bereich Malware- und Spam-Schutz sowie Content-Kontrolle für Unternehmen jeder Größe an.

Weitere Details zu OEM-Partnern und zum Unternehmen sind unter www.kaspersky.de zu finden. Aktuelles zu Viren, Spyware und Spam sowie Informationen zu anderen IT-Sicherheitsproblemen und Trends sind unter www.viruslist.de abrufbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.