Mit Hochgeschwindigkeit 66 Euro Zusatzbonus sichern

(PresseBox) (Unterföhring, ) „Highspeed-Bonus“-Aktion zum Jahresendgeschäft: Kabel Deutschland (KD) belohnt besonders verkaufsstarke Fachhändler mit einem Zusatzbonus. Alle Händler, die ihre Internet-, Telefon- und TV-Abschlüsse im Vergleich zum Vorzeitraum steigern, erhalten für jeden zusätzlichen neuen Vertrag eine Erfolgsprämie von 66 Euro. Gegenüber gestellt werden die vom 30. August bis 16. Oktober erreichten Abschlüsse mit der Gesamtzahl an Neuverträgen im Zeitraum vom 15. November bis zum 31. Dezember.

Um den Zusatzbonus zu erhalten, muss die Anzahl der Internet-, Telefon- und TV-Gesamtverträge über der Vergleichssumme des Vorzeitraums liegen. Den „Highspeed-Bonus“ sichern können sich alle Fachhändler der Distributionen Brodos AG/my-eXtra, ENO telecom, Herweck AG, KOMSA AG, Michael Telecom AG, municall new communication GmbH und NT plus GmbH sowie der Kooperationen ElectronicPartner GmbH und EURONICS Deutschland eG. Jeder Händler dieser Partner hat die Möglichkeit, an der Aktion teilzunehmen. Weitere Informationen erhalten Händler bei ihren Ansprechpartnern der jeweiligen Distribution/Kooperation, in deren Händlerportal oder direkt beim Kabel Deutschland-Außendienst.

„Im Vorweihnachtsgeschäft sind die Händler eine der wichtigsten Tragstützen unseres Geschäfts“, so Dr. Marc K. Mikulcik, Vice President Retail bei Kabel Deutschland. „Viele Kunden legen großen Wert auf eine kompetente und persönliche Beratung. Deshalb ist es uns besonders wichtig, erfolgreiche Verkäufer für ihr Engagement zu belohnen.“

Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH

Als größter deutscher Kabelnetzbetreiber bietet Kabel Deutschland (KD) ihren Kunden digitales und hochauflösendes (HDTV) sowie analoges Fernsehen, Bezahlfernsehangebote, Breitband-Internet (bis zu 100 Mbit/s) und Telefonie über das TV-Kabel sowie über einen Partner Mobilfunk-Dienste an. Das im MDax notierte Unternehmen betreibt die Kabelnetze in 13 Bundesländern in Deutschland und versorgt rund 8,9 Millionen angeschlossene Haushalte. KD bietet eine für alle Programmanbieter offene Plattform für digitales Fernsehen. Zum Ende des Geschäftsjahres 2009/2010 beschäftigte Kabel Deutschland rund 2.600 Mitarbeiter. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2009/2010 einen Umsatz von rund 1.502 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA lag bei 659 Mio. Euro (Stand 31. März 2010).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.