Jetzt sichern: Turbo-Internet so günstig wie nie

(PresseBox) (Unterföhring, ) • Ab sofort 250 Euro für die Urlaubskasse sparen
• Bis zu 100 Mbit/s- und 60 Mbit/s-schnelles Internet zum Aktionspreis
• 17-fache DSL-Geschwindigkeit aus dem TV-Kabel
• Im Internet Musik hören, Schnäppchen finden und Bilder hochladen – alles gleichzeitig bei hervorragender Qualität

Unterföhring, 19. Juli 2010 – Jetzt Geld für die Urlaubskasse einsparen: Kabel Deutschland bietet ab sofort mit das günstigste Angebot für Hochgeschwindigkeits-Internet auf dem deutschen Markt an. Für nur 28,90 Euro pro Monat können Neukunden bis zu 100 Mbit/s-schnell im Internet surfen und kostenlos in das deutsche Festnetz telefonieren. Der reduzierte Preis gilt während der gesamten Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Kunden profitieren von einer Ersparnis von über 250 Euro. Denn das reguläre Monatsentgelt beträgt 49,90 Euro. Zugleich liefert das Fernsehkabel eine fast 17-mal höhere Geschwindigkeit als ein DSL-Anschluss mit 6 Mbit/s. Deshalb ist das Surfen im Netz auch dann komfortabel, wenn mehrere Bewohner eines Haushalts gleichzeitig mit dem Computer, Laptop oder Handy den Internetzugang daheim nutzen. Laden Kunden beispielsweise große Bilddateien für ein Fotobuch hoch, können sie zeitgleich Filme aus dem Internet in sehr guter Qualität auf dem PC anschauen. Parallel liefert das Internetradio entspannten Musikgenuss und auch die Suchanfrage für das nächste Urlaubsschnäppchen im Netz läuft problemlos. „Lange Wartezeiten, Verzögerungen oder Aussetzer sind lästig und unnötig“, so Levent Demirörs, Direktor Internet und Telefon bei Kabel Deutschland. „Mit unserem superschnellen Internet sind die Kunden schon heute bestens für alle zukünftigen Innovationen im World Wide Web gerüstet.“ Der Angebotszeitraum gilt für Bestellungen von Neukunden, die bis Anfang September 2010 erfolgen.

Günstiger geht immer: Bis zu 60 Mbit/s ab knapp 25 Euro

Beim schnellsten DSL-Anschluss für Privatkunden ist heute oft schon bei 50 Mbit/s Schluss. Ein bis zu 60 Mbit/s-schnelles Internet- und Telefonprodukt gibt es bei
Kabel Deutschland bereits für 25,90 Euro monatlich – und zwar während der gesamten Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Dabei lassen sich rund 170 Euro sparen, da der reguläre Preis bei 39,90 Euro monatlich liegt. Auch mit einer Geschwindigkeit von bis zu 60 Mbit/s können Kunden ihre Urlaubsbilder und -videos innerhalb weniger Minuten ins Internet hochladen. So wird auch die anschließende Fotoshow und Filmpräsentation auf dem heimischen Computer oder Laptop zu einem gelungenen Erlebnis.

Neue Geschwindigkeits-Dimensionen

„Viele langjährige Internetnutzer surfen noch recht langsam im Netz und zahlen vergleichsweise viel dafür“, erklärt Levent Demirörs. „Wir hingegen haben neue Geschwindigkeits-Dimensionen eingeführt. Gepaart mit günstigen Preisen sorgen wir für Bewegung im Breitband-Markt.“

Kabelmodem und Installation sind kostenlos

Kunden erhalten das für diese hohen Geschwindigkeiten notwendige Kabelmodem während der Vertragslaufzeit kostenlos von Kabel Deutschland. Zudem erfolgt die Einrichtung des superschnellen Internet- und Telefonanschlusses durch entsprechend ausgebildete Fachkräfte – ohne zusätzliche Kosten für den Service vor Ort. Um die von Kabel Deutschland zur Verfügung gestellte Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s nutzen zu können, ist es ratsam, einen modernen Computer mit einer Gigabit-Ethernet-Schnittstelle zu verwenden. Kunden, die auch kabellos im Internet surfen möchten, empfiehlt Kabel Deutschland einen leistungsfähigen WLAN-Router mit einer Gigabit-Ethernet-Schnittstelle. Das Gerät ist bei Interesse über die Website www.kabeldeutschland.de erhältlich.

Verfügbarkeit

Die Hochgeschwindigkeits-Internetprodukte mit bis zu 100 Mbit/s stehen in immer mehr Städten und Regionen zur Verfügung. Bis zum Sommer 2012 sind sie voraussichtlich im gesamten für Internet modernisierten Kabelnetz buchbar. Die Verfügbarkeit der Produkte lässt sich unverbindlich überprüfen unter http://www.kabeldeutschland.de/.... Alternativ gibt es schon heute großflächig ein bis zu 32 Mbit/s-schnelles Internet- und Telefonprodukt. Das ist die doppelte Geschwindigkeit eines DSL-Anschlusses mit 16 Mbit/s. Sind die neuen, superschnellen Anschlüsse mit bis zu 100 Mbit/s in den betreffenden Regionen verfügbar, ist ein Wechsel zu den Hochgeschwindigkeits-Produkten demnächst jederzeit möglich.

Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH

Als größter deutscher Kabelnetzbetreiber bietet Kabel Deutschland (KD) ihren Kunden digitales und hochauflösendes (HDTV) sowie analoges Fernsehen, Bezahlfernsehangebote, Breitband-Internet (bis zu 100 Mbit/s) und Telefonie über das TV-Kabel sowie über einen Partner Mobilfunk-Dienste an. Das im MDax notierte Unternehmen betreibt die Kabelnetze in 13 Bundesländern in Deutschland und versorgt rund 8,9 Millionen angeschlossene Haushalte. KD bietet eine für alle Programmanbieter offene Plattform für digitales Fernsehen. Zum Ende des Geschäftsjahres 2009/2010 beschäftigte Kabel Deutschland rund 2.600 Mitarbeiter. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2009/2010 einen Umsatz von rund 1.502 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA lag bei 659 Mio. Euro (Stand 31. März 2010).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.