HDTV bei Kabel Deutschland: Mit Receiver die Fußball-WM gestochen scharf sehen

(PresseBox) (Unterföhring, ) Noch 37 Tage bis zur Fussball-Weltmeisterschaft in Südafrika! Wer die Spiele in HDTV im öffentlich-rechtlichen TV-Angebot sehen möchte, hat bei Kabel Deutschland dafür alle Voraussetzungen: Die KD bietet ab sofort für ihre Kunden einen HD-fähigen Receiver an. Der Humax NA-HD 2000C kann direkt über Kabel Deutschland bestellt werden. Gleichzeitig stehen Netzumbaumaßnahmen für den Empfang in High Definition kurz vor dem Abschluss: Das HD-Angebot von ARD, ZDF und ARTE wird schon bald im gesamten Kabelnetz verfügbar sein.

Bester HD-Empfang mit dem neuen Receiver

Der Humax NA-HD 2000C bietet sowohl für SD-(„Standard Definition“) als auch für HD-Empfang („High Definition“) optimale Voraussetzungen. Der Receiver bringt das gesamte hochauflösende Angebot aus den Netzen der KD direkt ins Wohnzimmer. Eine HDMI-Schnittstelle unterstützt den hochwertigen TV-Genuss auf Flachbild-Fernseher oder Beamer. Raumfüllender Sound für TV- und Radioempfang kommt aus dem Dolby-Digital-Plus Ausgang. Zwei Scart-Anschlüsse bieten genügend Platz für weitere Heimkino-Komponenten. Durch die USB-Schnittstelle kann man auch jpeg- oder Musikdateien auf dem TV-Gerät nutzen. Die nächste Präsentation von Urlaubsbildern kann also dank dem Receiver mit Hilfe des Fernsehgerätes stattfinden.

Ab Mitte Mai letzte technische Umbaumaßnahmen abgeschlossen

Kabelkunden werden, wenn sie möchten, die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika im öffentlich-rechtlichen Fernsehangebot in HD sehen können. Letzte technische Kanalumstellungsmaßnahmen stehen kurz vor dem Abschluss. Spätestens ab Mitte Mai sind diese Schritte abgeschlossen. Digitalen TV- und Radioprogrammen mussten hierfür neue Kanalplätze zugewiesen werden.

Praktische Tipps für Kunden

HDTV ist immer auch digitales Fernsehen. Deshalb ist es für den Empfang des hochauflösenden Programms unerlässlich, den TV-Anschluss gegebenenfalls von analog auf digital umzustellen. Das TV-Gerät sollte auf jeden Fall ein Flachbildschirmfernseher sein. Alle anderen Modelle sind für den Empfang des hochauflösenden Fernsehens nicht geeignet. Die beiden Kennzeichnungen„HD ready“ bzw. „Full HD“ zeigen an, dass das TV-Modell der Wahl Fernsehsignale in High Definition in 720 p („HD ready“) oder 1080 i („Full HD“) verarbeiten kann.
An den Fernseher muss noch ein Receiver wie der Humax NA-HD 2000C angeschlossen werden – vorzugsweise über das HDMI Kabel – und schon steht einem gestochen scharfen Fußball-Erlebnis nichts mehr im Wege.

Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH

Als größter Kabelnetzbetreiber in Deutschland bietet Kabel Deutschland (KDG) ihren Kunden analoges und digitales Fernsehen, Breitband-Internet und Telefonie über das TV-Kabel sowie über einen Partner Mobilfunk-Dienste an. Das Unternehmen betreibt die Kabelnetze in 13 Bundesländern in Deutschland und versorgt rund 8,9 Millionen angeschlossene Haushalte. Kabel Deutschland bietet eine für alle Programmanbieter offene Plattform für digitales Fernsehen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.