Für Kabel Deutschland-Kunden: Bis zu 100 Mbit/s-schnelles Internet zum Sparpreis

(PresseBox) (Unterföhring, ) Geschwindigkeits-Fans aufgepasst: Wer bereits Internet- und Telefonkunde bei Kabel Deutschland ist, kann ab sofort bis zu 100 Mbit/s- und bis zu 60 Mbit/s-schnell im Internet surfen – und zwar zum Vorzugspreis. Turbo-Internet mit dreistelligen Maximalgeschwindigkeiten wird in immer mehr Städten und Regionen verfügbar sein. Erstmals in der Geschichte von Deutschlands größtem Kabelnetzbetreiber gibt es nun bei einem Wechsel des Tarifs eine besondere Preisaktion. Entscheiden sich bestehende Internet- und Telefonkunden des Unternehmens beispielsweise für das Hochgeschwindigkeits-Internet mit bis zu 100 Mbit/s, können sie Monat für Monat 14 Euro sparen. Denn die Vorzugspreise gelten während der gesamten Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Voraussetzung ist, dass der Tarifwechsel bis Anfang September 2010 erfolgt. Weitere Informationen finden sich im Kundenportal: https://www.kabeldeutschland.de/...

Hohe Geschwindigkeiten werden immer wichtiger, wie eine aktuelle Studie der European Interactive Advertising Association (EIAA) zeigt: Bereits ein Drittel der deutschen Internetnutzer konsumiert regelmäßig Fernsehen auf Abruf (On-Demand-TV), Videoclips und Bewegtbildangebote im Netz. Das ist nur mit einem superschnellen Internetanschluss bequem möglich – ohne lästige Aussetzer oder Verzögerungen. Auch wenn mehrere Personen eines Haushalts viele internetfähige Geräte wie iPhone, Laptop oder Internetradio daheim gleichzeitig nutzen, sind hohe Bandbreiten nötig – sonst drohen lange Wartezeiten.

Neue Geschwindigkeits-Dimensionen zu günstigen Preisen

Das Internet- und Telefonpaket mit bis zu 100 Mbit/s kostet bei einem Tarifwechsel nur 35,90 Euro statt 49,90 Euro pro Monat. Der Vorzugspreis für Internet & Telefon 100 gilt während der gesamten Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten. Danach fällt das reguläre Monatsentgelt von 49,90 Euro an. Kunden von Kabel Deutschland, die lieber mit einer Geschwindigkeit von bis zu 60 Mbit/s im Internet surfen möchten, können sich das Internet- und Telefonprodukt für zunächst 32,90 Euro monatlich sichern. Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit von 12 Monaten gilt auch hier der reguläre Monatspreis von 39,90 Euro.

Das neue Kabelmodem bringt der Servicetechniker

Nach dem Tarifwechsel kommen Servicetechniker zu jedem Kunden nach Hause und tauschen das alte Kabelmodem gegen ein neues Gerät aus, das für diese hohen Geschwindigkeiten geeignet ist. Dafür fallen einmalig 29,90 Euro an. Um die von Kabel Deutschland zur Verfügung gestellte Geschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s nutzen zu können, ist es ratsam, einen modernen Computer oder Laptop mit einer Gigabit-Ethernet-Schnittstelle zu verwenden. Kabel Deutschland empfiehlt Kunden, die auch kabellos im Internet surfen möchten, einen leistungsfähigen WLAN-Router, der ebenfalls über eine Gigabit-Ethernet-Schnittstelle verfügt. Das Gerät ist auf Wunsch über die Website www.kabeldeutschland.de erhältlich.

Konditionen und Verfügbarkeit:

Internet- und Telefonkunden von Kabel Deutschland können jederzeit einen Tarifwechsel zu einem höherwertigen Produkt durchführen. Die Mindestvertragslaufzeit beginnt dann neu. Es fällt keine Wechselgebühr an. Kunden, die das Zusatzgerät HomeBox nutzen, können aufgrund der zu erfüllenden technischen Voraussetzungen für Hochgeschwindigkeits-Internet derzeit nicht wechseln. Die superschnellen Internetprodukte mit bis zu 100 Mbit/s stehen in immer mehr Städten und Regionen zur Verfügung. Bis zum Sommer 2012 sind sie voraussichtlich im gesamten für Internet modernisierten Kabelnetz buchbar. Die Verfügbarkeit der Produkte lässt sich unverbindlich unter http://www.kabeldeutschland.de/... überprüfen.

Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH

Als größter deutscher Kabelnetzbetreiber bietet Kabel Deutschland (KD) ihren Kunden digitales und hochauflösendes (HDTV) sowie analoges Fernsehen, Bezahlfernsehangebote, Breitband-Internet (bis zu 100 Mbit/s) und Telefonie über das TV-Kabel sowie über einen Partner Mobilfunk-Dienste an. Das im MDax notierte Unternehmen betreibt die Kabelnetze in 13 Bundesländern in Deutschland und versorgt rund 8,9 Millionen angeschlossene Haushalte. KD bietet eine für alle Programmanbieter offene Plattform für digitales Fernsehen. Zum Ende des Geschäftsjahres 2009/2010 beschäftigte Kabel Deutschland rund 2.600 Mitarbeiter. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2009/2010 einen Umsatz von rund 1.502 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA lag bei 659 Mio. Euro (Stand 31. März 2010).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.