Kaba evolo: Ein ausgeklügeltes Zutrittssystem in neuem Design

(PresseBox) (Dreieich, ) Kaba evolo ist die neue Linie der Standalone-Zutrittssysteme und die konsequente Weiterentwicklung in Richtung Flexibilität und Skalierbarkeit. Einfache Programmierung und Bedienung, hohe Funktionali¬tät sowie das hochwertige, moderne Design prägen die einzelnen Elemente der Kaba evolo Produktfamilie. Vorgestellt wurde Kaba evolo erstmals auf der Security Essen im Oktober 2010.
Die heutige Zeit ist geprägt durch schnelle Veränderungen und dynamische Entwicklungen: Geschäfte expandieren, Teams wachsen, Abteilungen verändern sich, neue Räume und Gebäude werden bezogen. Dies alles meistens sehr schnell und oft unvorhersehbar. Es muss aber risikolos, ohne Einschränkungen und effizient gehandelt werden. Kaba evolo ist darauf eingestellt, diesen Herausforderungen gerecht zu werden.

Flexible, effiziente und integrationsfähige Standalone-Technologie
Kaba evolo basiert auf RFID-Standards und benötigt als Standalone System keine Verkabelung. Durch die Verwendung von Kaba CardLink ist die Speicherung zeitlich begrenzter, individueller Berechtigungen auf dem Zutrittsmedium möglich. Neue Berechtigungen oder Änderungen lassen sich einfach ausführen, ohne dass dabei die Türkomponenten neu programmiert werden müssen. Die gesamte Anlage lässt sich damit zentral und übersichtlich verwalten.Durch Kaba CardLink können die einzelnen Komponenten nahtlos auch in Online-Zutrittssysteme oder Zeiterfassungssysteme integriert werden. Bestehende mechanische Anlagen können gleichzeitig verwaltet und mit Kaba evolo flexibel ausgebaut werden.

Kaba evolo startet mit einem kompletten Sortiment
Zur Einführung wird die Kaba evolo Produktfamilie aus Türkomponenten wie elektronischen Beschlagslösungen, Digitalzylindern, Wandlesern, dem Update Terminal und Tischleser bestehen. Mit der KEM-Verwaltungssoftware (Kaba evolo Manager) wird die gesamte Schließanlage zentral konfiguriert. Der Datenaustausch zwischen Software und Türelektronik erfolgt drahtlos über das Programmiergerät. Kleinere Anlagen können auch ganz ohne Software, einfach mit Programmierkarten, manuell aufgesetzt werden.
Mit Kaba evolo werden zahlreiche Marktanforderungen umgesetzt. So steht praktisch für jede Gebäudesituation das entsprechende evolo-Produkt zur Verfügung. Lösungen für Glastüren, Paniktüren und Sicherheitstüren oder auch die Ansteuerung automatischer Schiebetüren sind möglich. Mechanische Schließanlagen lassen sich durch Kaba evolo erweitern. Durch die universell einsetzbaren Zutrittselemente kann das System bei Bedarf mitwachsen. Dies zusammen mit der Migrationsfähigkeit in Online-Systeme garantiert den langfristigen Investitionsschutz.

Die Kaba evolo Komponenten
Der völlig neu konzipierte Kaba Digitalzylinder zeichnet sich durch neuartige Optik, innovative Haptik, Kompaktheit und die optische wie auch akustische Zutrittssignalisierung aus. Leistungsfähige, energieeffiziente Elektronik erkennt die RFID-Zutrittsmedien sehr schnell, prüft deren Berechtigung und gibt die Tür zur Öffnung frei. Der modulare Aufbau ermöglicht die einfache Installation. Ein vorhandener mechani¬scher Zylinder kann innerhalb weniger Minuten durch den Kaba Digitalzylinder ersetzt werden. Die Ausführungen «standard», «dual», «halb» und «Antipanik» bieten für fast alle Türen die perfekte Lösung.
Der komplett neue Kaba c-lever compact vereint diverse Innovationen in einem neuen, hochwertigen Design. Die Trennung von Türdrücker und Schliesszylinder ermöglicht eine einfache Montage mit nur zwei Schrau¬ben. Die Unabhängigkeit vom Schliesszylinder ermöglicht eine Vielzahl von Anwendungen für diesen Türbeschlag, auch bei Glas- und Holztüren ab 45mm Dornmass.

Kaba GmbH

Die Kaba Gruppe hat ihren Hauptsitz in Zürich, in der Schweiz. Sie ist in mehr als 60 Ländern weltweit vertreten und ist Marktführer im Bereich der umfassenden Zutrittskontrollsysteme. www.kaba.com .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.