Digitalzylinder von Kaba erneut ausgezeichnet

(PresseBox) (Dreieich, ) Im Rahmen der Messe Sicherheitsexpo 2011 in München wurde am 6. Juli 2011 der Bayerische Sicherheitspreis 2011 vom Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann feierlich verliehen. Überreicht wurden die Preise in verschiedenen Kategorien von Heinrich Weiss (Geschäftsführer des Bayerischen Verbandes für Sicherheit in der Wirtschaft BVSW e.V.) an Unternehmen mit herausragenden innovativen Lösungen.

In der Kategorie Objektschutz konnte der Vertriebsleiter der Kaba GmbH Bernd Rütgers den zweiten Preis in Empfang nehmen. Kaba wurde für ihren neuen Digitalzylinder ausgezeichnet, der im März bereits den iF product design award in Gold erhalten hatte. "Diese erneute Auszeichnung bestätigt uns in unserer Strategie, in Innovation und Design zu investieren. Sicherheit muss einfach und komfortabel sein. Mit dem neuen Kaba evolo Digitalzylinder werden diese Grundanforderungen bestens erfüllt." Kaba Mitarbeiter Sebastian Mayer zeigte live auf der Bühne die einfache Funktionsweise. Der Kaba Digitalzylinder zeichnet sich neben der neuen Optik durch die innovative Haptik sowie die optische als auch akustische Zutrittssignalisierung aus. Wie bei den Kaba Lesern kommen modernste RFID-Technologien und Sicherheitskonzepte zum Einsatz. Die Elektronik ist besonders leistungsfähig und dabei gleichzeitig sehr energieeffizient. Der modulare Aufbau ermöglicht neben der Variantenvielfalt auch eine sehr einfache Installation. Bei dem anschließenden Standrundgang mit dem Innenminister konnte dieser weitere Kaba Innovationen wie zum Beispiel die TouchGo Technologie selbst erleben.

Alle Preisträger erhielten einen "Bayerischen Löwen" als Sicherheitspreis verbunden mit der Auszeichnung "Träger des Sicherheitspreises für technische Innovation in Bayern im Jahre 2011" in Form einer Urkunde verliehen.

Der Bayerische Verband für Sicherheit in der Wirtschaft e. V. (BVSW) vergab dieses Jahr zum dritten Mal den Sicherheitspreis für herausragende innovative Sicherheitsprodukte und Prozesse zu Sicherheitsverfahren der betrieblichen Sicherheit. Über die Preisvergabe entschied eine Jury bestehend unter anderem aus Mitgliedern des Vorstandes des BVSW, der IHK München sowie Fachbetreuern der Sicherheitsmesse. Wichtige Kriterien waren Innovation und die praktische Anwendung des Produkts.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Kaba GmbH

Die Kaba Gruppe hat ihren Hauptsitz in Zürich, in der Schweiz. Sie ist in mehr als 60 Ländern weltweit vertreten und ist Marktführer im Bereich der umfassenden Zutrittskontrollsysteme. www.kaba.com .

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer