"Gemeinsam die Online-Rechtsinformationswelt gestalten"

Übergreifende Allianz im juristischen Verlagsbereich beschlossen

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Fünf der größten juristischen Fachverlage haben mit der juris GmbH ein Netzwerk gegründet mit dem Ziel, juristischen Experten auch online ein umfassendes Fachinformations-Angebot zur Verfügung zu stellen.

Die Vereinbarung wurde am 24. Juni 2009 in Berlin unterzeichnet. Partner der Allianz sind die juris GmbH, die Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm, Stollfuß Medien, der Erich Schmidt Verlag, der Verlag Dr. Otto Schmidt und der Verlag de Gruyter Rechtswissenschaften.

Mit dieser Allianz wird die Basis des Autorencontents im juris-Angebot nachhaltig gestärkt. Damit werden künftig alle relevanten Rechtsinformationen aus den Verlagen - insbesondere Zeitschriften, Kommentare und Handbücher - nicht nur untereinander, sondern auch mit der Rechtsprechung, den Gesetzen und Verwaltungsvorschriften von juris verknüpft und somit online mit einem Klick verfügbar sein.

Für den Rechtsanwender erschließt sich auf diese Weise eine Online-Bibliothek zu allen Fragen des Rechts, von A wie Arbeitsrecht bis Z wie Zivilrecht:

Themenschwerpunkte der Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm sind die Öffentliche Verwaltung, Baurecht und das Personalwesen. Stollfuß Medien bietet Produkte für alle Berufsgruppen des Steuerrechts und die gewerbliche Wirtschaft an. Der Erich Schmidt Verlag verfügt über ein breites Produktportfolio im Bereich des Sozial- und Umweltrechts. Der Verlag Dr. Otto Schmidt ist fokussiert auf die Bereiche Wirtschafts-, Steuer- und Zivilrecht. Programmatischer Schwerpunkt des Verlages de Gruyter bildet das Strafrecht.

Für alle Allianz-Verlage erklärte Clemens Köhler, Geschäftsführer der Verlags-gruppe Hüthig Jehle Rehm: "Wir Verlage wollen auch online aktiv die Produkt-entwicklung steuern und unsere Inhalte vermarkten - juris bietet dazu das passende Umfeld. Wir haben uns nie als bloße Lizenzgeber verstanden, sondern als gleichberechtigte Partner - und mit juris können wir gemeinsam die Zukunft der Online-Rechtsinformationswelt gestalten. Wir verstehen diese Allianz als ein Netzwerk, in dem die Stärken aller genutzt werden, um für unsere Kunden ein interessantes und vielfältiges Angebot zu schaffen. Wir laden alle Verlage ein, sich an dieser Allianz zu beteiligen und ihre Inhalte im Rahmen der Allianz zu vermarkten."

"juris fühlt sich durch die Allianz in seiner Strategie bestärkt und bestätigt, das führende Angebot an Rechtsinformationen durch eine Vielfalt von Autorencontent zu erweitern und wird an diesem langfristigen Ziel auch festhalten. Die Organisationsform der Allianz als Netzwerk entspricht den beteiligten Interessen in besonderem Maße und ist ein Vorbild für die Kooperation mit allen Verlagspartnern von juris", ergänzt Samuel van Oostrom, Geschäftsführer der juris GmbH.

Die Partner:

Über Hüthig Jehle Rehm, Heidelberg/München

Die Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm ist eine der führenden Anbieterinnen von Fachmedien auf dem Gebiet Recht, Wirtschaft und Steuern. Das Unternehmen gehört zum Süddeutschen Verlag in München. Das an den spezifischen Informationsbedürfnissen verschiedenster Berufsgruppen ausgerichtete Programm-Angebot umfasst zahlreiche Fachbücher, Loseblattwerke, Zeitschriften, Tabellen, Formulare, Software-Produkte, Online-Angebote und Fachseminare.

Über Stollfuß Medien, Bonn

Stollfuß Medien ist eines der führenden deutschen Fachmedienhäuser. Das Unternehmen setzt mit seinem innovativen Angebot auf dem Gebiet Recht/Wirtschaft/Steuern die Maßstäbe im qualitativ hochwertigen Bereich. Die Online-Fachdatenbanken, integrierte Softwarelösungen bis hin zur professionellen Kanzlei-Software sowie umfassende Print-Produkte und Standardwerke sind hervorragend geeignet für alle Berufsgruppen des Steuerrechts und die gewerbliche Wirtschaft. Unter der Marke Stotax werden alle Produkte mit Bezug zur steuerlichen Beratungspraxis zu einem Expertensystem verbunden.

Über den Erich Schmidt Verlag, Berlin

Der 1924 in Berlin gegründete Erich Schmidt Verlag GmbH & Co. publiziert gegenwärtig rund 2.000 lieferbare Titel. Das umfangreiche Sortiment bietet auf unterschiedlichen Medien Fachinformationen zu den Bereichen Recht, Wirtschaft, Steuern sowie Philologie. Besonders bekannt ist der Verlag für seine zahlreichen Standardwerke und die schnelle Etablierung neuer Publikationen, die aktuell diskutierte Fachthemen professionell aufbereiten und zur Verfügung stellen.

Über den Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln

Der Verlag Dr. Otto Schmidt ist einer der führenden Anbieter wissenschaftlich fundierter Informationen für den Praktiker im Bereich Recht, Wirtschaft, Steuern. Hervorragende Autoren, erstklassige Produktqualität und ein breites Programmangebot prägen das Profil des Verlages. Vom innovativen Handbuch bis zur maßgeschneiderten Zeitschrift für Berater. Vom unverzichtbaren Standardwerk bis zum zeitgemäßen Onlineprodukt. Über 1.000 lieferbare Buchtitel, rund 30 Fachzeitschriften und gut 40 Loseblattwerke stehen für Qualität und Aktualität.

Über de Gruyter Rechtswissenschaften, Berlin

Der Verlag De Gruyter Rechtswissenschaften steht für anspruchsvolle rechtswissenschaftliche Fachliteratur. Mit über 2.500 lieferbaren Titeln, jährlich über 100 Neuerscheinungen, neun juristische Fachzeitschriften sowie digitalen Medien bietet er ein breites Programmangebot. Schwerpunkte des Verlages sind neben den mehrbändigen Großkommentaren (z.B. Leipziger Kommentar zum StGB sowie Kommentare zu StPO, ZPO, HGB, AktG, VVG, UWG) einbändige Handkommentare und Handbücher für Praktiker, das de Gruyter Lehrbuchprogramm, Schriftenreihen, Festschriften sowie Entscheidungssammlungen und Fachzeitschriften.

juris GmbH

Die juris GmbH, das Juristische Informationssystem für die Bundesrepublik Deutschland, ist führend auf dem deutschen Markt für elektronische Rechtsinformationen. Die enge Zusammenarbeit mit den Dokumentationsstellen des Bundesverfassungsgerichts und der fünf obersten Gerichtshöfe des Bundes gewährleistet die hohe Qualität des Informationsangebotes. juris wird von allen deutschen Gerichten genutzt, ebenso von Universitäten, Verwaltungen des Bundes und der Länder, Verbänden, der Wirtschaft, Rechtsanwälten und einer Vielzahl von Juristen. Neben seinen Online-Angeboten bietet juris auch Printprodukte an.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.