Juniper Networks stellt die ersten offenen Adaptive Threat Management-Lösungen vor

Dynamische Sicherheitsinfrastruktur mit Transparenz im ganzen Netzwerk / Für eine deutliche Reduzierung der Total Cost of Ownership

(PresseBox) (München, ) Juniper Networks, Inc. (NASDAQ: JNPR), führendes Unternehmen im Bereich der Hochleistungs-Netzwerke, stellt seine Adaptive Threat Management-Lösungen vor. Hierbei handelt es sich um die ersten offenen Lösungen, die gleichzeitig für die Echtzeitabwehr von Bedrohungen, einmalige Transparenz im ganzen Netzwerk und skalierbare Zugriffs-Kontrolle sorgen. So lassen sich Risiken reduzieren, die Produktivität erhöhen und die Total Cost of Ownership (TCO) deutlich senken.

Zu den Adaptive Threat Management-Lösungen gehören: die neuen Service-Gateways der SRX3000-Serie von Juniper Networks (siehe die zugehörige Ankündigung von heute: "Juniper Networks erweitert seine SRX Serie um die Service-Gateways SRX3000"); eine neue Version der Network Access Control (NAC)-Lösung von Juniper: Unified Access Control (UAC) 3.0. Die neue Secure Access (SA)-SSL-VPN 6.4-Technologie mit neuen standardbasierten Kompatibilitätsfunktionen, die neue Versionen von Juniper Networks Security Threat Response Manager (STRM) 2008.3 und Network and Security Manager (NSM) 2008.2 sind ebenso Teil dieser Lösung.

Mit Juniper können Kunden auch solche Bedrohungen abwehren, die von herkömmlichen Sicherheitsprodukten für Endpunktgeräte nicht erkannt werden. Zudem können Kunden flexibel aus einer breiten Palette an kosteneffizienten und modernen Sicherheitsfunktionen für ihr Netzwerk wählen. Im Vergleich zu Threat Management-Lösungen der Konkurrenz senken Service-Gateways der SRX-Serie den Strom- und Platzbedarf im Rack um über 80 Prozent und die Ausgaben für das Netzwerk-Management (NSM und STRM) um über 50 Prozent. Adaptive Threat Management-Lösungen von Juniper sorgen via UAC und SA-SSL-VPN dafür, dass Unternehmensmitarbeiter schnellsten produktiven Zugang zum Internet haben. Die Lösungen von Juniper verkürzen unproduktiver Anmelde- und Verwaltungsvorgänge um zwei Minuten pro Vorgang, sodass ein Unternehmen, das über 10.000 Mitarbeiter beschäftigt, mit Lösungen von Juniper Einsparungen von mehreren Millionen Euro erzielen kann.

Sicherheits- und Servicebereitstellung ohne Kompromisse

- Minimierung von Risiken: Die Service-Gateways der SRX3000-Serie von Juniper Networks sorgen zusammen mit UAC für Zugriffskontrolle anhand einfacher identitätsbasierter Firewallrichtlinien. Da SRX unter der JUNOS®-Software läuft, sind einfache Arbeitsabläufe und eine problemlose Serviceintegration sichergestellt.

Junipers verbesserte Secure Access-SSL-VPN 6.4- und UAC 3.0-Software ist die einzige koordinierte Lösung für eine unternehmsweite Zugriffskontrolle, mit der globale Richtlinien für lokale und Remote-Benutzer einheitlich durchsetzen lassen. Juniper unterstützt eine Vielzahl mobiler Geräte und sorgt für eine zuverlässige Überprüfung von Endpunkten.

- Geringere TCO: Mit NSM 2008.2 und STRM 2008.3 von Juniper lassen sich Antworten auf Bedrohungen automatisieren und aufeinander beziehen, um die IT-Produktivität mit einem universellen Netzwerk- und Sicherheits-Management zu verbessern.

UAC von Juniper unterstützt nun das IF-MAP-Protokoll von Trusted Network Connect (TNC) der Trusted Computing Group, mit dem sich die TNC-Architektur für standardisierter, dynamischer Datenaustausch zwischen verschiedenen Netzwerk- und Sicherheitskomponenten erweitern lässt.

- Mehr Produktivität: Dank Secure Access-SSL-VPN und UAC-Identity Federation können Remotebenutzer über eine zentrale globale Anmeldung und nahtloses Single Sign-On (SSO) auf NAC-geschützte Ressourcen zugreifen, wodurch die IT-Verwaltung vereinfacht wird.

"Hochleistungsnetzwerke von heute müssen im gesamten Netzwerk Echtzeitschutz vor zunehmend komplexeren und versteckten Bedrohungen bieten", erläutert Mark Bauhaus, Executive Vice President und General Manager von Service Layer Technologies bei Juniper Networks. "Nur Juniper hat Lösungen im Angebot, die anpassungsfähig und flexibel genug sind, um umfassende Sicherheit bei hoher Netzwerktransparenz und Kontrolle zu bieten."

Optimierung der Adaptive Threat Management-Lösungen von Juniper Networks

Über den Kundendienst von Juniper und seine J Partner kann der Kunde eine komplette Palette an Services nutzen, mit denen sich Netzwerke beschleunigen, erweitern und optimieren lassen. Die J-Care Technical Services bieten proaktive Netzwerküberwachung und Supportservices, damit Kunden umsatzsteigernde Funktionen schneller online schalten können.

Im Rahmen des von IBM Global Financing angebotenen Programms namens Juniper Financing Advantage stehen neue flexible Finanzierungsoptionen zur Verfügung. Mit diesem Programm können berechtigte Kunden deutliche Einsparungen erzielen und von günstigen monatlichen Zahlungen bei niedrigen Zinsen profitieren.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website Adaptive Threat Management-Lösungen von Juniper Networks oder von Ihrem Vertriebsmitarbeiter oder autorisierten Juniper-Networks- Partner.

Juniper Networks GmbH

Juniper Networks, Inc. ist Marktführer im Bereich High-Performance-Netzwerke. Juniper bietet eine hochleistungsfähige Netzwerkinfrastruktur, mit der sich eine flexible und zuverlässige Umgebung aufbauen lässt, welche die Bereitstellung von Diensten und Applikationen beschleunigt. High-Performance Netzwerke unterstützen High-Performance Business. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.juniper.net.

Juniper Networks, JUNOS und das Logo von Juniper Networks sind eingetragene Marken von Juniper Networks, Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Marken, Dienstmarken, eingetragenen Marken oder eingetragenen Dienstmarken sind Eigentum der jeweiligen Besitzer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.