Juniper Networks führt neue IP Telefonie- und Video-Funktionen ein

Erweiterungen des Portfolios der Intelligent Services Edge-Lösung verbessern Effizienz, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit von Multimedia Diensten

(PresseBox) (München, ) Juniper Networks, Inc. (NASDAQ: JNPR), ein führendes Unternehmen im Bereich der Hochleistungs-Netzwerke, stellt eine Reihe von neuen Anwendungen und Diensten vor, mit denen Kunden Sprach-, Video- und weitere Multimediadienste mit Effizienz, geringeren Kosten und verbesserter Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit zur Verfügung stellen können.

Aufbauend auf dem Portfolio der Intelligent Services Edge-Lösung vereinfachen diese neuen Funktionen die Netzwerke. Sie fördern die Konvergenz für Service Provider, aber auch Unternehmen und Behörden, indem Funktionen zur Bereitstellung wichtiger Dienste direkt auf Routing-Plattformen in der IP-Netzwerk-Infrastruktur integriert werden.

Außerdem bieten Junipers Hardware- und Softwarefunktionen, mit denen Kunden ihre Investitionen in bestehende Sprach- und Datennetzwerkgeräte effektiver nutzen können, während sie auf IP Netzwerke und Diensten der nächsten Generation migrieren.

Verbesserte Sicherheit und Leistung:

Juniper hat eine umfassende IMSG-Lösung (Integrated Multiservice Gateway) angekündigt, um Kunden Sprach- und Multimediadienste mit zuverlässiger Qualität und höherer Sicherheit zur Verfügung zu stellen. IMSG integriert auf Standards basierende Signalisierungsfunktion (SBC, Session Border Controller) und Medien-Gateway-Funktionen mit Hochleistungs-Routing und umfassenden Sicherheitsfunktionen, die Intrusion Prevention-Software, IPsec und Firewall-Dienste beinhalten.

Diese Funktionen werden in einen zusammenhängenden Service-Komplex integriert, der auf Multiservice-Lösungen der M- bzw. MX-Serie von Juniper ausgeführt wird. So können Juniper-Kunden Kosten und Komplexität vermeiden, die mit mehrerer dienstspezifischer Geräte zur Ausführung der einzelnen Funktionen verbunden sind. Die IMSG-Lösung senkt den Strombedarf um 30 Prozent, da die Implementierung eigenständiger Applikationen, wie z. B. der Session Border Controller, wegfällt bzw. reduziert wird.

Durch die Integration dieser Funktionen in die Routing-Infrastruktur wird zusätzlich eine größere Skalierbarkeit als durch separate Applikationen bereitgestellt. Die Multiservice-Karten stellen dedizierte Verarbeitungsressourcen zur Verfügung, die die Kunden ihren Services hinzufügen können, ohne die Leistung anderer Services zu beeinträchtigen, die auf dem Router ausgeführt werden.

Sichere Investitionen und vereinfachte Migration:

Für Unternehmen, Behörden und Service Provider mit einer installierten Basis an herkömmlicher Sprachinfrastruktur und leitungsbasierten TDM-Netzwerkgeräten (Time Division Multiplex) stellt Juniper Hardware- und Softwarefunktionen für die CTP-Serie (Circuit to Packet), Multi-Access Gateways der BX-Serie sowie Multiservice Edge-Router der M-Serie zur Verfügung. Sie erleichterten den Übergang zu einer IP-Infrastruktur der nächsten Generation, während die Investitionen in frühere Produkte maximal genutzt werden. Die BX-Serie und Circuit Emulation Physical Interface Cards (PICs) für die M-Serie bieten einen zuverlässigen Transport des TDM- und Sprachdatenverkehrs über ein IP/MPLS-Netzwerk. Neue Sprachmodule und Software-Updates für die CTP-Serie stellen Unterstützung für analoge Sprache, Sprachkomprimierung und Echounterdrückung zur Verfügung, damit Kunden analoge Sprachdaten, serielle Daten und TDM-basierte Services zuverlässig über ein IP/MPLS-Netzwerk übertragen können.

Zusammen sorgen die Erweiterungen für den Transport von Sprachdaten, Radiowellen, herkömmlichen Daten und vielen weiteren Datenverkehrsarten über eine einzige konvergierte IP/MPLS-Infrastruktur. Auf diese Weise können Service Provider, Behörden und Unternehmen die Vorteile einer IP-Infrastruktur der nächsten Generation in Bezug auf Kosten und Betriebsabläufe erzielen, während sie die Investitionen für herkömmliche Sprach- und leitungsbasierte Netzwerkgeräte weiter nutzen können.

Leistungssicherung:

Juniper führt zusätzlich Telchemy embedded Performance Monitor (TePM) ein - eine umfassende, im Router integrierte Anwendung zum Management der IP-Leistung, die Service Level-Überwachung und Fehlerbehebung für eine Vielzahl von IP-Services unterstützt. Durch eine aktive Überwachung der Netzwerk-, Sitzungs- und Anwendungsebene für verschiedene IP-Sprach- und -Datendienste innerhalb der Routing-Infrastruktur verbessert TePM die Effizienz. Neben der Kostenersparnis - eigenständige Überwachungs- und Messgeräte müssen nicht implementiert werden - bietet die Integration zudem auch die Vorteile einer verbesserten Skalierbarkeit, Leistung und Zuverlässigkeit.

Wie bereits angekündigt, wurde TePM gemeinsam von Juniper Networks und Telchemy entwickelt. Telchemy ist ein Mitglied des Open IP Solution Development Program (OSDP), dass von Juniper und führender Anbieter von Lösungen zum Management der IP- und VoIP-Leistung geleitet wird. Als Mitglied des OSDP hat Telchemy Zugang zur Partner Solution Development Platform (PSDP), die verwendet wird, um die Technologie zur Überwachung der IP-Leistung mit der JUNOS®-Software von Juniper Networks sowie mit Routern der M- und MX-Serien zu integrieren. Kunden und Partner können die PSDP nutzen, um spezialisierte Anwendungen mit der branchenweit führenden JUNOS-Software zu entwickeln. Das PSDP-SDK (Software Development Kit) und OSDP-Partner-Programm stellen Anwendungen zur Verfügung, die in JUNOS integriert sind und direkt auf Routing-Plattformen von Juniper ausgeführt werden. Kunden können somit ein umfangreicheres Portfolio an durchgängigen Lösungen über direkte und indirekte Kanäle von Juniper erwerben.

Juniper Networks GmbH

Juniper Networks, Inc. ist Marktführer im Bereich High-Performance-Netzwerke. Juniper bietet eine hochleistungsfähige Netzwerkinfrastruktur, mit der sich eine flexible und zuverlässige Umgebung aufbauen lässt, welche die Bereitstellung von Diensten und Applikationen beschleunigt. High-Performance Netzwerke unterstützen High-Performance Business. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www.juniper.net.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.