JPL ULTRA 8050D-H – Profi-Ultraschall-Reinigungsgerät zum Einsteigerpreis

Einziges Ultraschall-Reinigungsgerät mit Heizung und 2,5-l-Tank in dieser Preisklasse

(PresseBox) (Rottenburg a.d.Laaber, ) Mit dem ULTRA 8050D-H stellt JPL ein Profi-Ultraschall-Reinigungsgerät vor, das nicht nur mit einem Listenpreis von unter 110 Euro überzeugt: Als einziges Gerät seiner Klasse verfügt es über einen beheizten 2,5-l-Edelstahltank. Weitere herausragende Eigenschaften des JPL ULTRA 8050D-H sind eine integrierte digitale Zeitschaltuhr, einfachste Handhabung, geringe Leistungsaufnahme und ein extrem leiser Betrieb. Dank der integrierten Heizung gelingt die Reinigung von kleinen, komplexen und feinstrukturierten Gegenständen ganz umweltfreundlich nur mit warmem Wasser. Das Ultra 8050D-H ist selbstverständlich für den ganztägigen Einsatz ausgelegt.

Wenn es um das Reinigen von Schmuck, Uhrbändern, Brillen, Zahnprothesen, Dental- und Medizingeräten, CDs/DVDs, Motor- und Modellteilen, Münzen, Druckknöpfen, Elektronikkomponenten oder anderen empfindlichen Teile geht, sind Ultraschall-Reinigungsgeräte klar im Vorteil: Der Schmutz wird mühelos und zuverlässig in Minuten entfernt. Beschädigungen, die beim Bürsten oder Reinigen mit Putztüchern schnell passiert sind, treten prinzipbedingt erst gar nicht auf. Weil ein warmes Ultraschall-Bad sogar Öle und Fette löst, ist das JPL ULTRA 8050D-H – einmalig in dieser Preisklasse – mit einer integrierten 100-Watt-Heizung ausgestattet, die das Reinigungsbad auf Temperatur bringt.

Der unverwüstliche Edelstahltank des JPL ULTRA 8050D-H ist 246 mm lang, 146 mm breit und 80 mm hoch und bietet damit ein Fassungsvermögen von ca. 2,2 l Flüssigkeit bei einem Gesamtvolumen von 2,5 l. Das innovative, patentierte Design mit seinem wasserfesten und ölbeständigen Bedienfeld macht das Arbeiten mit dem Ultraschall-Reinigungsgerät zum Kinderspiel.

Selbstverständlich verfügt auch das JPL ULTRA 8050D-H über eine integrierte digitale Zeitschaltuhr mit fünf unabhängigen Programmen. Das Gerät wird betriebsfertig, komplett mit Zubehör wie Innenkorb oder Deckel geliefert und ist sofort betriebsbereit. Die Stromversorgung erfolgt umweltfreundlich und verlässlich aus der Steckdose; Batterien sind nicht erforderlich. Bei einem typischen Reinigungszyklus von 3 Minuten verbraucht das JPL ULTRA 8050D-H bei eingeschalteter Heizung nicht mehr als 0,008 kWh – und damit Strom für nur rund einen Zehntel Cent.

Alle Geräte der Serie JPL ULTRA sind gemäß der geltenden Normen und Sicherheitsvorschriften geprüft und tragen neben dem GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit auch das CE-Zeichen sowie die RoHS-Zertifizierung für ein modernes Gerätedesign ohne Gefahrstoffe.

Für die Reinigung normal verschmutzter Objekte reicht beim JPL ULTRA 8050D-H warmes Wasser. Damit auch stärker verschmutzte Gegenstände bis hin zu ölverschmierten und verrußten Motorenteilen bereits im ersten Durchgang richtig sauber werden, empfiehlt sich die Zugabe der optimal auf die Ultraschall-Reiniger von JPL abgestimmten Reinigungslösung SeaClean. SeaClean besteht aus natürlichen, nachwachsenden Rohstoffen, enthält keine chemischen Zusätze und ist biologisch abbaubar.

Die Ultraschall-Reinigungsgeräte von JPL gibt es in einschlägigen Fachgeschäften oder direkt im Webshop von JPL.

Weitere Informationen zu den Produkten finden Sie im Internet unter http://www.jpl-germany.com

<<Hintergrundinformation für Redakteure>>
Der Reinigungseffekt von Ultraschall-Reinigungsgeräten basiert auf Kavitation: Ein Ultraschallerzeuger versetzt die Flüssigkeit im Reinigungsbad in schnelle Schwingungen und erzeugt damit Wellen mit Über- und Unterdruck. Trifft eine solche Unterdruckwelle auf einen Gegenstand, dann bilden sich um die Schmutzpartikel herum mikroskopisch kleine Dampfbläschen. Beim Auftreffen der nächsten Überdruckwelle kondensiert der Dampf im Bläschen schlagartig aus und erzeugt damit Druckspitzen von mehreren tausend bar, die den Schmutz fast im wörtlichen Sinne von der Oberfläche absprengen. Die Frequenz des Ultraschalls liegt mit rund 45 kHz weit über der Hörschwelle von Menschen und Haustieren. Lediglich Fledermäuse würden sich durch diese Schwingungen gestört fühlen…

JPL Europe GmbH

JPL Germany ist das deutsche Schwesterunternehmen der britischen James Products Limited. Die Idee hinter dem 2003 gegründeten Unternehmen ist es, qualitativ hochwertige Produkte zu entwickeln, die durch konsequentes Nutzen der Lieferkette zu einem vernünftigen Preis angeboten werden können.
JPL Germany ging Anfang 2009 an den Start und wird rechtlich als Teilbereich der IBS Consulting Ltd. & Co. KG geführt, dem Beratungshaus für die Vermarktung technisch anspruchsvoller Produkte. Sitz des Unternehmens ist Rottenburg an der Laaber im Landkreis Landshut (Bayern).

<<Text und Bild in digitaler Form>>
Senden Sie einfach eine eMail mit dem Betreff 2010_01_DE an tom@ingkontor.com und Sie erhalten postwendend die Pressemitteilung als ungeschütztes WORD-Dokument sowie ein druckfähiges Pressebild in digitaler Form per eMail.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.