JPK Instruments and Physik Instrumente celebrate five years of successful collaboration

(PresseBox) (Berlin, ) Berlin-based JPK Instruments AG and Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG from Karlsruhe can look back on five years of successful collaboration.

JPK Instruments decided in the early development phase of the company to bet on the technology of the market leader PI. From the very first, JPK’s NanoWizard® atomic force microscopes were exclusively equipped with PI’s piezo nanopositioning systems. Only the OEM modules developed especially for JPK reach the critical performance necessary for JPK products.

PI’s technology of flexure guided scanners with parallel-kinematic design and capacitive sensors allows JPK to cover a range from 100µm x 100µm down to atomic resolution with one single scan system. In addition, JPK benefits from the further development of PI products.

Torsten Jähnke, CTO of JPK Instruments, says: “It was the right decision in a critical development phase to bet on a well-engineered technology that accomplishes JPK’s demand for high quality. Over the years PI has become an important part of our story of success.”

In order to keep the competitive edge in technology for the further development of its product lines, JPK will continue in the future to count on PI products. Through customer-specific developments, according to JPK’s guidelines, PI will ensure the high performance of future generations of instruments. JPK Instruments and Physik Instrumente will continue working on faster, ultra precise, high-resolution positioning systems with maximum sensor performance.

About Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG:
PI, a global market leader in the field of micro- and nanopositioning technology, has been developing and manufacturing standard, custom and OEM products with piezoelectric and motor drives for over 35 years. In addition to its three manufacturing centers in Germany, PI is present worldwide with eight subsidiaries and total staff of more than 350.

JPK Instruments AG

JPK Instruments AG ist einer der führenden Hersteller von Nanoanalytik-Instrumenten, insbesondere von rasterkraftmikroskopischen Systemen, für die Bereiche Life Sciences und Soft Matter und zählt zu den innovativsten Unternehmen in der Nanotechnologie. Das Unternehmen hat als erstes die bahnbrechenden Möglichkeiten der Nanotechnologie für Bio-, Medizin- und Pharmawissenschaften erkannt und seine Instrumentenplattform konsequent auf die Ansprüche dieser Einsatzgebiete zugeschnitten. Auf der Basis leistungsstarker State-of-the-art Technologie realisiert JPK Gesamtlösungen für hochauflösendes Imaging, Kraftmessung, Nanomanipulation und Lithographie für Life Science Anwendungen.
Mittelpunkt des umfassenden Produktportfolios sind das technologieführende BioAFM NanoWizard® sowie die Module CellHesion® (zur Untersuchung von Zell-Adhäsions- und Zell-Mechanik-Phänomenen) und TAO (für den Einsatz bei optischen Spektroskopieverfahren). JPK gründet seinen Erfolg auf seine hohe Applikationsexpertise und die enge Zusammenarbeit mit führenden Wissenschaftlern und Instituten im Bereich der Nanobiotechnologie. Das 1999 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Berlin und ist weltweit mit Vertriebs- und Supportstützpunkten vertreten. In Dresden wurde 2005 eine erste Tochterfirma – die nAmbition GmbH - gegründet, die auf Nanoinstrumente in den Bereichen molekulare Medizin und Pharmazie spezialisiert ist. Im August 2006 folgte lpi light power instruments GmbH, die zu 100% übernommen wurde und die sich auf die Entwicklung optischer Nanoinstrumente für Life Science Anwendungen in Forschung und Industrie fokussiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.