SCHNEIDER KREUZNACH-Mitarbeiter packen an

Manager und Mitarbeiter von Schneider-Kreuznach haben am Wochenende tatkräftig dabei geholfen, die Räume der Bad Kreuznacher Tafel zu renovieren. Mit vereinten Kräften wurde gemalert, gewerkelt und verschönert.

(PresseBox) (Bad Kreuznach, ) Am vergangenen Wochenende haben 13 Mitarbeiter von Schneider-Kreuznach Schreibtisch und Computer gegen Leiter und Pinsel getauscht, um die Räumlichkeiten der Bad Kreuznacher Tafel zu renovieren. Unter ihnen auch der Geschäftsführer der Schneider-Gruppe Dr. Josef Staub. Die Mitarbeiter des Trägervereins Treffpunkt Reling e.V. sorgten für die Bewirtung der fleißigen Helfer, die ihre Freizeit für die Renovierungsaktion opferten. Ziel der Aktion war die Verschönerung der Räumlichkeiten der Tafel: die Wände bekamen einen frischen Anstrich, es wurden Bilder aufgehängt, Kabelkanäle verlegt und Regale aufgebaut. „Wir sind schon sehr lange mit der Bad Kreuznacher Tafel verbunden. Die Mitarbeiter dort kümmern sich täglich um die Menschen in Bad Kreuznach. Wir freuen uns, dass wir an diesem Wochenende mit unserem handwerklichen Einsatz auch einen kleinen Beitrag leisten konnten“, sagte Dr. Josef Staub, Geschäftsführer der Schneider-Gruppe. Schneider-Kreuznach stellte alle Arbeitsmittel und die neuen Einrichtungsgegenstände zur Verfügung und wird auch in Zukunft die Bad Kreuznacher Tafel unterstützen.

Die Bad Kreuznacher Tafel sammelt qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel und Waren, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden können, und verteilt sie an Menschen, die sich in konkreten Notlagen befinden. Viele ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind dafür tagtäglich in Bad Kreuznach und Umgebung im Einsatz. Die Tafel ist auf Lebensmittel-, Sach- und Geldspenden angewiesen. Weitere Informationen finden Sie unter: http://treffpunkt-reling.de

Jos. Schneider Optische Werke GmbH

Die Schneider-Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung und Produktion von fotografischen Hochleistungsobjektiven, Kino-Projektionsobjektiven sowie Industrieoptiken und Feinmechanik. Zur Gruppe gehören die 1913 in Bad Kreuznach gegründeten Jos. Schneider Optische Werke sowie die Tochtergesellschaften Pentacon (Dresden), Schneider Kreuznach Isco Division (Göttingen), Schneider-Optics (New York, Los Angeles), Schneider Bando (Seoul), Schneider Asia Pacific (Hongkong) sowie Schneider Optical Technologies (Shenzhen). Hauptmarke ist “Schneider-Kreuznach”. Weltweit sind etwa 620 Mitarbeiter beschäftigt, davon 330 am deutschen Stammsitz. Seit Jahren zählt die Unternehmensgruppe zu den Weltmarktführern im Bereich der Hochleistungsobjektive.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.