Einstieg in den Markt für CPU-Kühler

Xilence erweitert Produktlinien um CPU-Kühler, „Heatpipes“, Chipsatz- und Grafikkartenkühler

(PresseBox) (Sehnde, ) Xilence Power, bisher bekannt als Spezialist für geräuscharme Netzteile und Gehäuselüfter baut seine Produktpalette weiter aus.

Erweitert wird das sich im Fachhandel inzwischen einer großen Beliebtheit erfreuende Produktsortiment um CPU-, Chipsatz-, und Grafikkarten-Speicher-Kühler. Damit nutzt Xilence ihre Kompetenz in der Entwicklung geräuschoptimierter Hardwarekomponenten um den schnell wachsenden Markt für geräuschoptimierte Hardwarekomponenten um besonders leise und preisgünstige Produkte zu ergänzen.

Andreas Jansen, Geschäftsführer bei Xilence Generaldistributor für Europa JET COMPUTER PRODUCTS: „Wir freuen uns, dass wir mit der Marke Xilence für den Fachhandel gleich zwei wichtige Branchentrends bedienen: leise Komponenten und niedrige Preise“.

Die neuen CPU-Kühler passen auf die Sockel 478 und 775 für intel’s Pentium 4 (P4) und Celeron Prozessoren sowie für die Sempron, Athlon und Duron (K7 und K8) des zweiten großen CPU-Herstellers AMD.

Mit dem Xilent Blade bringt Xilence zudem eine universelle Heatpipe-Lösung, die mit ihrer speziell entwickelten Halterung gleichermaßen für die intel CPUs sowie Athlon 64 und Sempron geeignet ist..

Besonderheit bei den CPU-Coolern und damit zugleich markantes Unterscheidungsmerkmal und attraktiver Blickfang sind die roten Lüfter, die durch ihr speziell geräuschoptimiertes Design in der Lage sind, die Luft verhältnismäßig leise zu schaufeln.

Neu im Sortiment sind außerdem die Xilence Power „Red Wing“ Netzteile mit ebenfalls roten Lüftern in den Wattklassen 420 und 480. sowie Xilence „Red Wing“ Gehäuselüfter (80, 92 und 120 mm).

Komplettiert wird das Feuerwerk an neuen Hardwarekomponenten durch Chipsatz (Northbridge Heatsink)- und Grafikkartenspeicher (VGA RAM Heatsink)-Kühlkörper und Xilence Silver Tim Wärmeleitpaste.

Zu beziehen sind die Produkte beim Xilence Generaldistributor für Europa JET COMPUTER

JET computer products GmbH

Über JCP

Der auf Computergehäuse spezialisierte taiwanesische Hersteller JCP wurde im Jahr 2003 gegründet. JCP hat sich von Anfang an auf die Entwicklung von Gehäusen spezialisiert, die in Bezug auf Design, Material, Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit auszeichnen. Heute erfreut sich JCP sowohl als Zulieferer namhafter PC-Hersteller als auch im Fachhandel zunehmender Beliebtheit.

Über JET Computer Products GmbH

JET Computer wurde im Jahr 1994 gegründet und ist heute ein etablierter und weltweit tätiger Distributor und Hersteller für PC-Komponenten und Peripheriegeräte. Als Deutsch- Chinesisches Unternehmen hat sich JET Computer zum Ziel gesetzt, europäische Vermarktungskompetenz sowie Beschaffungs- und Fertigungsmöglichkeiten insbesondere in Fernost zusammenzuführen und so Markttrends frühzeitig zu erkennen um dem Fachhandel stets die richtigen Produkte zur richtigen Zeit bieten zu können.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.