Neue Auszubildende des Jenoptik-Konzerns werden begrüßt

(PresseBox) (Jena, ) Insgesamt 34 neue Auszubildende und Studenten der Berufsakademie starten in diesen Tagen beim Jenoptik-Konzern deutschlandweit ins Berufsleben.

Die neuen Auszubildenden der Standorte Jena und Triptis werden am 3. August 2010 vom Jenoptik-Vorstandsvorsitzenden, Dr. Michael Mertin, sowie dem Konzernbetriebsratsvorsitzenden, Thomas Klippstein, in Jena begrüßt.

In Thüringen starten insgesamt sechzehn Auszubildende und zwei Studenten der Berufsakademie, allein am Standort Jena beginnen in diesem Jahr zehn junge Menschen ihre berufliche Ausbildung. Insgesamt starten beim Jenoptik-Konzern bundesweit 30 neue Auszubildende und vier Studenten der Berufsakademie ins Berufsleben. Damit beschäftigt der Konzern ab August dieses Jahres 109 Auszubildende inklusive Berufsakademie-Studenten.

Jenoptik bildet mit dem aktuellen Ausbildungsjahr vor allem Industriemechaniker, Mechatroniker, Elektroniker, Feinoptiker, Zerspaner, Mikrotechnologen und Industriekaufleute aus sowie Berufsakademie-Studenten in der Fachrichtung Engineering, Wirtschaftsingenieurswesen und BWL. Die neuen Lehrlinge und BA-Studenten der Thüringer Standorte werden im "Jenaer Bildungszentrum gGmbH - Schott, Carl Zeiss, Jenoptik" ausgebildet. Am heutigen Dienstag erleben sie einen "Kennenlerntag" an den Thüringer Standorten, organisiert durch die Personalabteilung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.