Jenoptik präsentiert Produktneuheiten zur Photonics West 2012

Die Jenoptik-Sparten Laser & Materialbearbeitung und Optische Systeme zeigen zur Photonics West 2012 ihre Produktneuentwicklungen und das breite Know-how des Konzerns rund um Laser- und Optische Systeme

(PresseBox) (Jena, ) Die Sparte Laser & Materialbearbeitung zeigt erstmals ihren neuen Kilowatt Faserlaser. Der Laser JenLas® fiber cw 1000 zeichnet sich durch hohe Leistungsstabilität und lange Lebensdauer der Strahlquelle aus. Konstant optimale Arbeitsergebnisse und hohe Prozessgeschwindigkeiten werden erzielt. Profitiert hat Jenoptik von dem breiten Know-how im eigenen Haus, so die Diodenlaser (Pumpquellen der Faserlaser), die Strahlquellen selbst sowie die Bearbeitungsoptiken aus eigener Fertigung. Das ermöglicht eine flexible Integration der Laser für kundenspezifische Applikation, vor allem im Bereich der Materialbearbeitung wie dem Schneiden und Schweißen von Metallen.

Darüber hinaus führt die Sparte Laser & Materialbearbeitung zur Messe Photonics West ihren Erfolgslaser JenLas® D2.mini im US-Markt ein. Der diodengepumpte grüne Scheibenlaser bietet höhere Strahlqualität aus kompakter Bauform und ist neben 3 auch mit 5 und 8 Watt Ausgangsleitung erhältlich. Damit werden die Anwendungen des Lasers in der Medizintechnik erweitert - neben der Augenheilkunde auf die Bereiche der Laserendoskopie und Dermatologie. Die kompakte Bauart ermöglicht eine unkomplizierte Integration des Lasers in medizinische Geräte auch kleinerer Bauformen.

Die Sparte Optische Systeme zeigt das umfassende Leistungsspektrum speziell für die Halbleiter- und Flat-Panel-Ausrüstungsindustrie, die Lasermaterialbearbeitung, die Bereiche Verteidigung & Sicherheit, Medizintechnik & Life Science sowie Digital Imaging. Von Komponenten und Modulen über Systeme bietet Jenoptik mit der Kombination von klassischer Optik, Mikrooptik und Optoelektronik komplette Lösungen, die schnell und präzise nach Kundenwunsch entwickelt und gefertigt werden.

Zur Photonics West präsentiert Jenoptik die High-Power-Reihe der F-Theta-JENar® Objektive. Diese wurde um zwei neue Vollquarz-Objektive für Laseranwendungen mit Leistungen für den multi-KW-Bereich erweitert. Darüber hinaus zeigt die Sparte neuartige UV-Spiegel und Strahlteiler speziell für den Einsatz bei der Front-End- und Back-End-Inspektion in der Halbleiterfertigung, die zu immer kleineren und genaueren Chipstrukturen beitragen. Mit der neuen Produktreihe der kompakten Imaging Module führt Jenoptik ein flexibel konfigurierbares Baukastensystem für kundenspezifische Bildverarbeitungslösungen ein. Je nach Einsatzzweck und Kundenwunsch können die Imaging-Module in Konfiguration und Bauweise variieren und an technische Gegebenheiten beim Kunden angepasst werden.

Jenoptik präsentiert sich auf der Photonics West am Stand #1214 in der Südhalle des Moscone Centers. Sämtliche Informationen zu den Produkten und zur Messe im Internet unter www.jenoptik.com/...

JENOPTIK-KONZERN

Als integrierter Optoelektronik-Konzern ist Jenoptik in den fünf Sparten Laser & Materialbearbeitung, Optische Systeme, Industrielle Messtechnik, Verkehrssicherheit sowie Verteidigung & Zivile Systeme aktiv. Zu den Kunden weltweit gehören vor allem Unternehmen der Halbleiter- und Halbleiterausrüstungsindustrie, der Automobil- und Automobilzulieferindustrie, der Medizintechnik, der Sicherheits- und Wehrtechnik sowie der Luftfahrtindustrie.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.