Jenoptik mit Neuheiten auf der "Laser 2009" im Juni in München

(PresseBox) (Jena, ) Jenoptik präsentiert auf der "LASER World of Photonics" im Juni in München ein breites Produktportfolio. Darunter sind neue Optiken für die Lasermaterialbearbeitung, fasergekoppelte Diodenlaser mit Singleemittern, OEM-Faserlaser sowie Laseranlagen für Industrieanwendungen.

Die Sparten Optische Systeme und Laser & Materialbearbeitung des Jenoptik-Konzerns decken die gesamte Wertschöpfungskette in der Lasertechnik ab - von Optiken für die Lasermaterialbe-arbeitung bis hin zu kompletten Laser-Prozessanlagen für den industriellen Einsatz. Zu den Messehighlights zählen unter anderem ein neuer fasergekoppelter Diodenlaser mit Singleemittern, die neuen OEM-Faserlaser der Serie JenLas® fiber sowie die neue Laseranlage für die Photovoltaik-Industrie JENOTPIK-VOTAN(tm) Solas.

Der fasergekoppelte Diodenlaser mit Singleemittern eignet sich aufgrund seiner hohen Strahlqualität vor allem als Pumpquelle für Faserlaser. Das Modul erreicht eine optische Ausgangsleistung von 50 Watt im kontinuierlichen Betrieb aus einer 105 µm-Faser. Die Kühlung des Diodenlasers erfolgt passiv über Wärmeleitung und macht somit das Handling für den Anwender sehr einfach. Vorteil des neuen Diodenlasermoduls ist, neben seiner hohen Brillanz mit einer hohen Effizienz, die kleine Bauform.

Mit der neuen OEM-Faserlaser-Serie JenLas® fiber macht Jenoptik einen weiteren entscheidenden Schritt hin zu einem Komplettanbieter von Laserequipment für die Industrie und erweitert seine Produktpalette um robuste Hochleistungsfaserlaser für unterschiedliche Anwendungen in der Lasermaterialbearbeitung.

Mit der Entwicklung der JENOPTIK-VOTAN(tm) Solas 1800 erweitert die Jenoptik ihre Aktivitäten im Photovoltaikmarkt. In der Anlage sind lasertechnisches Know-how rund um den Scheibenlaser IR50 mit komplexer Anlagentechnik kombiniert. Eingesetzt wird die neue Anlage für das Bohren kleinster Löcher in Solarzellen auf der Basis von Wafer-Material, über die die Energieableitung erfolgt. Die JENOPTIK-VOTAN(tm) Solas1800 wird in zwei Ausführungen angeboten, als Stand-Alone-System für die Entwicklung neuer Produkte und Prozesse sowie als Modul zur Integration in bestehende Produktionslinien.

Die Sparte Optische Systeme wird in München neue Objektive und Strahlaufweiter für die Lasermaterialbearbeitung zeigen, zum Beispiel variable 1x-4x Strahlaufweiter mit Quarzlinsen sowie Neuentwicklungen aus der Produktreihe JENar®. Darunter sind neue F-Theta Objektive mit erweiterten Brennweiten von 170 mm für 532 Nanometer und 1064 Nanometer auf der Basis neuer, widerstandsfähigerer Materialien, durch welche die Gefahr von Schäden im Objektiv infolge der stetig steigenden Laserleistungen deutlich verringert werden kann.

Diese sowie weitere Neuentwicklungen des Jenoptik-Konzerns werden vom 15.-18. Juni 2009 auf der LASER World of PHOTONICS in München auf dem Jenoptik-Stand 311 in Halle C2 präsentiert.

Nähere Informationen zu den Produktneuheiten finden Sie unter www.jenoptik.com/laser
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer