Palo Open-Source OLAP-Lösung unterstützen jetzt auch Pivot-Tabellen in Excel

Das Palo Excel-Add-On bietet den ersten kostenlosen ODBO-Treiber

(PresseBox) (Freiburg im Breisgau, ) Jedox, Anbieter von Open Source-basierten Planungs-, Analyse- und Reporting-Lösungen aus Freiburg im Breisgau, kündigt eine Neuentwicklung für sein Palo OLAP-Produkt an - den branchenweit ersten kostenlosen ODBO-Treiber (MDX), erhältlich über den freien Download von „Palo for Excel“.

Durch die neue ODBO-Verbindungsfähigkeit können Anwender erweiterte OLAP-basierte Pivot-Tabellen in Excel erstellen, ohne die kostenintensiven Lizenzen für Microsoft SQL Server Analysis Services (SSAS) bezahlen zu müssen. Während die Pivot-Tabellen in Excel schreibgeschützt sind, erhalten Palo-Anwender die Möglichkeit, die Werte von Excel direkt in die Palo OLAP-Würfel zurückzuschreiben.

“Nachdem Microsoft kürzlich ankündigte, die Weiterentwicklung der PerformancePoint-Planungsfunktionen einzustellen, bekommen Anwender nun die willkommene Alternative, eine preiswerte und zugleich leistungsfähige zentralisierte Planungs-Anwendung einzusetzen, welche die bekannte Excel-Oberfläche nutzt. Durch die jetzt hinzugefügte ‚Writeback-Möglichkeit’ wird Palo zu einem interessanten Angebot für alle Server- und Excel-basierten Planungs-Lösungen im mittelständischen Marktsegment.
Die Lösung ‚Excel plus Palo’ bietet sämtliche Vorteile einer zentralisierten BI-Lösung, jedoch ohne dem üblichen Kosten- und Zeitaufwand“, bemerkt Kristian Raue, Gründer und CEO von Jedox.

Jedox AG

Die 2002 von Kristian Raue gegründete Jedox AG ist ein weltweit führender Anbieter von Open Source Business Intelligence- und Corporate Performance Management-Lösungen. Das Kernprodukt der Jedox AG, Palo, deckt den gesamten Bereich Business Intelligence einschließlich Planung, Reporting und Analyse ab. Mittlerweile setzten 20% der DAX 30 Unternehmen und viele weitere Firmen im In- und Ausland Jedox-Lösungen erfolgreich ein. Dazu gehören bekannte Namen wie die Quelle GmbH, Clariant Schweiz oder Nycomed Deutschland. Internationalisierung und die Erweiterung der Produktpalette im Bereich Commercial Open Source Software geben die Zielrichtung des weiteren Wachstums vor. Derzeit arbeiten über 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für Jedox. Das Kernprodukt Palo ist kostenlos unter www.palo.net als Download verfügbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.