microform setzt auf erfahrene Doppelspitze

15 Jahre microform: Andreas Klinke und Wolfgang Urban rücken in die Geschäftsführung auf

(PresseBox) (Waiblingen, ) Die microform GmbH aus Waiblingen, ein führender Anbieter von anspruchsvollen Capture Lösungen im hochvolumigen Bereich, gibt einen Wechsel in der Unternehmensführung bekannt. Andreas Klinke und Wolfgang Urban lösen Jürgen Fross als Geschäftsführer ab, der seit der Übernahme von microform durch Janich & Klass im Februar dieses Jahres übergangsweise die Geschäfte geführt hatte. Roland Reinberger, Mitbegründer der microform GmbH sowie Mehrheitseigner, war zuvor aus Altersgründen aus dem Unternehmen ausgeschieden.

Mit Andreas Klinke, (51) und Wolfgang Urban (44) übernehmen zwei erfahrene und engagierte Manager die Unternehmensführung bei microform. Beide gehören seit längerem dem Unternehmen, dass in diesem Jahr sein 15-jähriges Bestehen feiert, in verschiedenen Funktionen an, zuletzt als leitende Vertriebsmanager. Klinke war hier vorwiegend für das Inlandsgeschäft zuständig, während sich Urban auf den Export fokussierte. Diese Aufgabenteilung werden sie auch als Geschäftsführer aufrechterhalten.

„Mein persönlicher Einsatz gilt immer einer zufriedenen und langfristigen Kundenbeziehung“, betont Andreas Klinke, „Die Qualität unserer Produkte, unsere Erfahrung und die Vielzahl von verschiedenen und erfolgreich realisierten Lösungen zeichnet microform als kompetenten Partner aus.“ Sein Kollege Wolfgang Urban ergänzt: „Mein Anspruch ist es, meinen Kunden Lösungen zu bieten, die immer ihren Bedürfnissen entsprechen. Ihr Vertrauen möchte ich im Dialog gewinnen – offen, direkt und zielorientiert.“


Über microform GmbH

Die microform GmbH wurde 1994 gegründet – zunächst, um die Produktion und den Vertrieb der erfolgreichen und mittlerweile legendären Agfa Mikrofilm-Durchlaufkamera ADMIS CD 51 sicherzustellen. Seither hat das Unternehmen seine Produktpalette stetig weiter entwickelt – die wachsenden Bedürfnisse des Marktes immer im Auge. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen mittlerweile High-end Dokumentenscanner für die reibungslose Verarbeitung großer Belegvolumina in Farbe und Schwarz-Weiß. Im Februar 2009 haben die Eigentümer der Janich & Klass GmbH auch die Mehrheit der Anteile an microform erworben. microform wird seitdem als selbständiges Unternehmen mit Sitz in Waiblingen fortgeführt. Janich & Klass ist bereits seit mehreren Jahren Geschäftspartner des Unternehmens. So sind alle Scanner der microform GmbH mit Bildverarbeitungstechnologie aus dem Hause Janich & Klass bestückt. Auch ist die microform GmbH Vertriebspartner für die Scan-Software DpuScan aus dem Hause Janich & Klass.

Janich & Klass Computertechnik GmbH

Janich & Klass Computertechnik GmbH wurde 1981 als Spin-Off der Uni Wuppertal gegründet und ab 1985 als GmbH geführt. Seit 1987 ist J&K im Bereich Dokumentenverarbeitung aktiv; hier gibt es drei wesentliche Betätigungsfelder: Grundlagenforschung zur Bildverbesserung, Scannertechnologie für Scannerhersteller, und flexibler Scansoftware mit Schnittstellen zu verschiedensten DMS. DpuScan ist das von J&K entwickelte universelle Programm zum Scannen (Farbe, Grau, Schwarzweiß gleichzeitig), mit Indexieren, Bildoptimierungen, Barcodelesung, OCR u.v.m.
Weitere Informationen finden Sie auf der DpuScan Website unter www.DpuScan.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.