Toolset zur durchgängigen Analyse und Überwachung von CAN-Netzwerken

Die Analyse- und Diagnosetools von IXXAT werden ab sofort durch den neuen CBT2plus und den CANobserver ergänzt und ermöglichen nun noch einfacher die Analyse und Überwachung von CAN-Netzwerken in Entwicklung, Fertigung und Service

(PresseBox) (Weingarten, ) Der neue CBT2plus ermöglicht die schnelle und dennoch detaillierte Analyse der Signalqualität in CAN-Netzwerken. Durch die vielfältigen Triggermöglichkeiten und dem integrierten Oszilloskop können Fehler leicht analysiert und somit Fehlerursachen schnell erkannt und behoben werden.

Der CANobserver bietet die vielfältigen Überwachungs-Möglichkeiten des CBT2plus in einer zur Dauerüberwachung optimierten Version. Mit dem CANobserver können CAN-basierte Netzwerke permanent überwacht werden.
Bei einer sich verschlechternden Signalqualität sendet der CANobserver eigenständig Meldungen per E-Mail, SNMP oder setzt einen digitalen Ausgang. Wartungsmaßnahmen können somit rechtzeitig durchgeführt werden, bevor Fehler im CAN-Netzwerk auftreten.

In Kombination mit dem CANcorder, dem Datenlogger von IXXAT, können auch sporadisch auftretende Fehler und deren Ursachen detektiert und behoben werden.

Somit deckt das IXXAT Portfolio an Test- und Diagnosegeräten die komplette Bandbreite von der Entwicklung, über die Fertigung bis hin zum Service ab, vom canAnalyser und CBT2plus im Bereich der Entwicklung von CAN-Geräten, dem CANcheck als CAN-Prüfmittel für die Fertigung von CAN-Systemen, bis hin zum CANobserver für die Dauerüberwachung von CAN-Netzwerken.

IXXAT Automation GmbH

IXXAT Automation GmbH ist ein führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen rund um Datenkommunikationssysteme für die Automatisierungs- und Automobiltechnik. Die Technologieschwerpunkte im Bereich der industriellen Kommunikationssysteme sind Lösungen auf Basis von CAN (CANopen, DeviceNet), Ethernet (POWERLINK, EtherNet/IP, PROFINET, EtherCAT, Modbus-TCP) sowie TCP/IP mit den zugehörigen Internet-Protokollen. Für automotive Anwendungen sind die Schwerpunkte Lösungen auf Basis von CAN (Diagnoseprotokolle, SAE J1939), FlexRay und LIN. Darüber hinaus verfügt IXXAT über die notwendige Erfahrung zur Entwicklung sicherheitsrelevanter Hardware und Software gemäß IEC61508. Neben dem Entwurf von Systemlösungen sowie der Hardware- und Software-Entwicklung gehören die umfassende Begleitung bei der Einführung und Anwendung von CAN- und TCP/IP-basierten Kommunikationssystemen sowie Schulung und Beratung zu IXXATs Leistungsspektrum. Ein breites Produktangebot von Interfacekarten, Testsystemen, Analysewerkzeugen und Protokoll-Software rundet das Portfolio ab. Derzeit beschäftigt das Unternehmen 80 Mitarbeiter, überwiegend Elektronik- und Informatikingenieure. IXXAT verfügt über ein zertifiziertes Qualitätsmanagement nach ISO 9001.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.