IXXAT Industrial Ethernet Modul ist jetzt POWERLINK Certified

Konformität des Industrial Ethernet Moduls (IEM) als Teil des IXXAT POWERLINK Starterkits nachgewiesen.

(PresseBox) (Weingarten, ) Als eines der ersten Geräte erhält das IXXAT POWERLINK Starterkit Controlled Node (CN) das offizielle Zertifikat des EPSG POWERLINK Conformance Tests. Das Starterkit besteht aus dem IXXAT Industrial Ethernet Modul sowie einem Trägerboard und einem CPU-Modul mit einer Demo-Applikation. Das IEM als Basishardware für verschiedene Realtime Ethernet Protokolle basiert in der Protokollvariante POWERLINK auf dem IXXAT POWERLINK Stack und verfügt über einen integrierten Ethernet-Hub für die 2-Port-Netzwerkanschaltung.

Das Zertifikat stellt die Konformität zur aktuellen POWERLINK DS301 V1.1.0 Spezifikation sicher. Zudem besteht das Industrial Ethernet Modul damit auf Anhieb den Multi-Vendor Test, bei dem die Interoperabilität mit Managing Nodes verschiedener Hersteller nachgewiesen wird. Bei den Interoperabilitätstests hat sich erneut erwiesen, dass die garantierte Leistungsfähigkeit des IXXAT IEMs eine wesentliche Eigenschaft eines POWERLINK Geräts darstellt. Insbesondere der sehr geringe Response-Jitter kleiner 250 ns sowie die garantierte Zykluszeit von minimal 400 µs ermöglichen den stabilen und fehlerfreien Betrieb des Industrial Ethernet Moduls mit nahezu jeder POWERLINK Steuerung.

Das IXXAT POWERLINK IEM bietet die optimale Grundlage zur einfachen Implementierung von CN-Lösungen, die nachweislich auch in inhomogenen Systemen sicher funktionieren. Durch den Einsatz der FPGA-Technologie stehen dem Anwender des IXXAT IEMs zudem auch in Zukunft Erweiterungsmöglichkeiten wie z.B. POWERLINK High Availability (EPSG WDP 302-A) oder Multi Poll-Response offen, ohne Änderungen an der Hardware vornehmen zu müssen.

Neben POWERLINK ist für das IXXAT Industrial Ethernet Modul auch eine Firmware für die Protokolle PROFINET, EtherCAT und EtherNet/IP verfügbar. SERCOS III und Modbus-TCP werden in Kürze folgen. Der Wechsel des Protokolls erfolgt dabei durch einfachen Austausch der Firmware inklusive der FPGA IP.

Für die Integration in Kundengeräte kann IXXAT das Industrial Ethernet Modul auch in kundenspezifischen Formfaktoren produzieren. Daneben besteht ebenfalls die Möglichkeit eines Design-Ins, zur einfachen Integration der Industrial Ethernet Anschaltung auf FPGA-Basis in die Hardware des Kundengeräts. IXXAT bietet für alle Varianten auch die entsprechende Dienstleistung in Form von Beratung, Systemkonzept und Entwicklung an.

Weitere Informationen zum Industrial Ethernet Modul von IXXAT finden Sie unter www.ixxat.de

IXXAT Automation GmbH

IXXAT Automation GmbH ist ein führender Anbieter von Produkten und Dienstleistung im Bereich der Datenkommunikationssysteme für die Automatisierungs- und Automobiltechnik. Die Technologieschwerpunkte im Bereich der industriellen Kommunikationssysteme sind Lösungen auf Basis von CAN (CANopen, DeviceNet), Ethernet (ETHERNET Powerlink, EtherNet/IP, Profinet, EtherCAT) sowie TCP/IP mit den zugehörigen Internet-Protokollen. Für automotive Anwendungen sind die Schwerpunkte Lösungen auf Basis von CAN (Diagnoseprotokolle, SAE J1939), FlexRay und LIN. Die Produktpalette umfasst Interfacekarten, Testsysteme, Analysewerkzeuge sowie Protokollsoftware.

IXXAT beschäftigt zur Zeit (12/2008) 75 Mitarbeiter, überwiegend Ingenieure der Fachrichtungen Elektronik/Informatik und verfügt über ein zertifiziertes Qualitätsmanagement nach ISO 9001. Zu den Kunden zählen namhafte Unternehmen des In- und Auslands aus dem Industrie- und Automobilbereich.

IXXAT unterstützt die Einführung und Anwendung von Kommunikationssystemen auf Basis von CAN und TCP/IP umfassend, von der Schulung und Beratung, dem Entwurf von Systemlösungen, der Entwicklung von Hardware und Software bis zur Bereitstellung eines umfassenden Produktangebots. Darüber hinaus verfügt IXXAT über die notwendige Erfahrung zur Entwicklung von sicherheitsrelevanter Hardware und Software gemäß IEC61508.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.