Integrationslabor der Magyar Telekom entscheidet sich für IXIA zur Überprüfung der Leistung von Festnetz-, Mobilfunk- und IP-Diensten

Überprüfung der Netzstabilität bei der Einführung neuer Dienste für Millionen von Teilnehmern mittels IxNetwork und der hochintegrierten Testlösung IxLoad

(PresseBox) (München, ) IXIA, der führende Anbieter von Testlösungen für konvergente IP- und Drahtlosnetzwerke, und die Magyar Telekom, Ungarns größter Serviceprovider im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT), haben heute bekannt gegeben, dass IxNetwork, IxLoad, Test Conductor und die hochintegrierte Testausrüstung für 10-Gigabit-Ethernet von Ixia ausgewählt wurden, um die Qualität der Festnetz-, Mobilfunk- und IP-Dienste der Magyar Telekom sicherzustellen.

Mithilfe dieser Lösung kann die Magyar Telekom neue Dienste schneller und mit höherer Testabdeckung auf den Markt bringen. Ferner lässt sich durch die Testausrüstung von Ixia der Platzbedarf für die Tests erforderlicher Hardware und Racks verringern.

Die Magyar Telekom setzt in ihren großen Laboreinrichtungen IxNetwork ein, um die Infrastruktur, Kapazität, Skalierbarkeit und Konvergenz ihres Netzes durch skalierte Protokoll-Emulation zu testen. IxNetwork prüft dabei die Stabilität des Kernnetzes sowie Infrastruktur-Upgrades im Netz der Magyar Telekom, das Hunderte von Routern, Millionen von Nutzern, Tausende von 1-GE- und Hunderte von 10-GE-Verbindungen umfasst. Ferner nutzt die Magyar Telekom Ixias Routing- und Switching-Testlösung IxNetwork zur Emulation von Protokollen am Netzwerk-Edge und zur Erzeugung von Datenverkehrströmen mit QoS-Markierung.

IxLoad emuliert Nutzer von Daten-, Sprach- und Videodiensten sowie die zugehörigen Protokolle im großen Maßstab, um eine hohe Erlebnisqualität sicherzustellen. Hauptsächlich nutzt die Magyar Telekom diese Software zur Emulation realitätsnaher Netzwerkbedingungen, um die Funktionalität der Network Address Translation (NAT) zu testen.

Neben einer optimierten Testabdeckung hilft die Testautomatisierungs-Software von IxNetwork, Zeit beim Testaufbau zu sparen, und nimmt den Testingenieuren so Routineaufgaben ab. Der Test Conductor und der Test Composer von Ixia automatisieren den Testvorgang und bieten eine einfache Möglichkeit, Ergebnisse zu dokumentieren und zwischen Teams auszutauschen.

Die Fähigkeit von Ixias Lösung, mehrere Tests gleichzeitig auszuführen, ermöglicht eine schnellere Markteinführung neuer Dienste. Ixias effiziente, hochintegrierte Testgeräte verringern die Menge erforderlicher Hardware, wodurch der Anbieter seinen Investitionsaufwand senken kann. Die Hot-Swap-fähigen Lastmodule von Ixia sind in einem XM12-Gehäuse untergebracht und bieten die branchenweit leistungsfähigste hochintegrierte Lösung zur Erzeugung von Datenverkehr. Neben vollständiger Layer 2-7 Paketerzeugung bieten sie zudem Funktionen für Routing-, Switching- und Anwendungstests in einem einzigen Gehäuse. Obwohl jeder der zwölf GE-Ports einzeln verwendet werden kann, bündelt die Magyar Telekom alle Ports durch den 10-GE-Port.

Alle Testports unterstützen dabei die Erzeugung und Analyse schnellen Datenverkehrs auf Layer-2-3, leistungsfähige Routing-/Bridging-Protokoll-Emulation sowie Nutzeremulation und Datenverkehrerzeugung auf Layer-4-7.

Hauptfakten:

IxNetwork wurde für Tests der Infrastruktur, Kapazität, Skalierbarkeit und Konvergenz von Netzwerken durch skalierte Protokoll-Emulation entwickelt und funktioniert mit der Ixia-Testplattform für den Austausch des Steuerungs- und Datenebenenverkehrs mit dem zu testenden Gerät.

IxLoad ist eine skalierbare Lösung für Tests konvergierter Multiplay-Dienste, Plattformen für die Anwendungsbereitstellung sowie von Sicherheitsgeräten und -systemen, bei der Daten- sowie Sprach- und Videoabonnenten und die zugehörigen Protokolle emuliert werden, um eine hohe Erlebnisqualität sicherzustellen.

Bei dem 10-GE-Lademodul Xcellon-Ultra NP handelt es sich um die leistungsfähigste hochintegrierte Lösung zur Erzeugung von Datenverkehr.

Unterstützende Zitate:

"Da sich wichtige Umsatz- und Gewinnquellen weg von traditionellen Diensten und mobilen Sprachdiensten hin zu neuen Kernsegmenten wie mobilem Breitband, Mobile Broadcasting und IT-Services verschieben, entwickelt sich auch unsere Infrastruktur in einem rasanten Tempo ständig weiter", so Nándor Szabó, Head of IP Integration bei der Magyar Telekom. "Ixia bot die umfassendste Testlösung, welche auch die zur Prüfung unserer aufgerüsteten Routing- und Switching-Infrastruktur erforderliche Anzahl von 10-GE-Ports skalieren kann."

"Als führender Serviceprovider Ungarns benötigt die Magyar Telekom eine Carrier-Grade-Testlösung wie die von Ixia, die in der Lage ist, Millionen von Nutzern zu simulieren", erklärte Mark Chaplain, Vice President EMEA von Ixia Technologies Europe Ltd."Mit der Lösung von Ixia kann die Magyar Telekom nicht nur bereits heute die Leistung und Funktionalität ihres Netzes und ihrer Geräte überprüfen, auch für Tests bevorstehender Herausforderungen wie NAT ist die Lösung gerüstet."

Quellen:

Weitere Informationen zur Routing- und Switching-Testlösung IxNetwork von Ixia erhalten Sie unter http://www.ixiacom.com/...

Weitere Informationen zur Emulationssoftware für realitätsnahe Netzwerkbedingungen IxLoad von Ixia erhalten Sie unter http://www.ixiacom.com/...

Weitere Informationen zum Lademodul Xcellon-Ultra NP von Ixia erhalten Sie unter http://www.ixiacom.com/...

Über die Magyar Telekom

Die Magyar Telekom ist der wichtigste Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen Ungarns. Sie bietet eine vollständige Palette von Diensten im Bereich Telekommunikations- und Kommunikationstechnologie (IKT), einschließlich Festnetz- und Mobiltelefonie, Datenübertragung sowie IT-Dienstleistungen und Systemintegration. Die Geschäftstätigkeit der Magyar Telekom in Ungarn teilt sich auf zwei Geschäftssegmente auf: Magyar Telekom Hungary (mit der Festnetzsparte für Privatkunden T-Home und der Mobilfunkmarke T-Mobile) und die Geschäftskundensparte T-Systems Hungary. Die Magyar Telekom ist Mehrheitseigentümer der Makedonski Telekom, dem führenden Festnetz- und Mobilfunkbetreiber Mazedoniens, und hält eine Mehrheitsbeteiligung an der Crnogorski Telekom, dem führenden Telekommunikationsanbieter in Montenegro. Hauptanteilseigner der Magyar Telekom ist mit 59,21 Prozent die MagyarCom Holding GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom AG. Weitere Informationen finden Sie unter www.telekom.hu

Ixia Technologies Europe Limited

Ixia ist ein führender Anbieter von IP-Perfomance-Testsystemen und Service-Verification-Plattformen für konvergierte IP-Dienste in drahtlosen und drahtgebundene Netzinfrastrukturen. Ixia Testsysteme werden von Herstellern von Netzwerk-Equipment, Halbleitern und Telefonausrüstungen sowie Netzbetreibern, Behörden und Großunternehmen eingesetzt, um die Leistung und Zuverlässigkeit komplexer Netzwerke, Geräte, Services und Dienste zu verifizieren. Die Multiplay-Testsysteme von Ixia sind die Antwort auf den steigenden Bedarf an Testlösungen für Sprach-, Video- und Datendienste sowie Netzwerkkapazitäten unter realitätsnahen Bedingungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.