Neue Bedrohungen brauchen neue Lösungen...

Innovative Lösungen der itWatch GmbH auf der it-sa

(PresseBox) (München, ) Dieses Jahr, mit all den negativen Meldungen rund um Datenschutz und Datenverlust, zeigt sehr deutlich, dass die immer raffinierteren und versteckteren Bedrohungen und Angriffe, neue, innovative Lösungen erfordern. Organisatorische Richtlinien reichen schon lange nicht mehr aus, da solche Angriffe vom Benutzer unbemerkt im Hintergrund ablaufen - dazu werden Benutzerrechte des Anwenders missbraucht. Im schlimmsten Fall können vertrauliche Daten verschlüsselt ins Internet hochgeladen oder Systeme komplett übernommen und ferngesteuert werden (z.B. Stuxnet). Die aktuellen Bedrohungsanalysen (z.B. Microsoft Security Report 8) sehen in bis zu 90% der Bedrohungen, die Ursache in den Angriffen auf Anwendungen. Dabei werden Schwachstellen im Code (z.B. Pufferüberlauf) ausgenutzt oder Nutzdaten durch aktive Inhalte verseucht (z.B. pdf mit eingebettetem malicious code).

Dringend notwendig ist eine Endpoint Security, die die organisatorischen Richtlinien entsprechend technisch durchsetzt und dabei dem Anwender trotzdem den nötigen Freiraum lässt. Die itWatch Endpoint Security Suite bietet alle Mechanismen zum Schutz - zentral gemanagt und kosteneffizient durch die patentierten Verfahren wie z.B. Selbstfreigabe, Benutzerantragsdialoge und Notfallfreigaben unter strikten Audit-Auflagen.

Ein innovatives Beispiel ist die lokale Schleusenfunktion: Entschlüsselung und Dekomprimierung wird für alle Dateien in einer lokalen Quarantäne durchgeführt. In der Quarantäne kann dann im Klartext geprüft werden - ohne die Möglichkeit eines Benutzerzugriffes. Je nach dem Prüfungsergebnis werden die Dateien geblockt und sicher gelöscht, zur Prüfung sicher an eine zentrale Schleuse weitergeleitet oder frei gegeben. Der Benutzer hat während der Überprüfung keinen Zugriff. Der Rechner kann nicht durch Schadcode infiltriert werden und zusätzlicher Hardware, sowie lange Wege werden unnötig. Diese und weitere Innovation, wie z. B. die transparente Verschlüsselung und die mandantenfähige Administration präsentiert die itWatch GmbH auf der it-sa in Nürnberg vom 19. bis zum 21. Oktober .

Erleben auch Sie Endpoint Security die mitdenkt. Die itWatch Endpoint Security Suite bietet Ihrem Unternehmen den nötigen Rundumschutz vor Datenklau und vielen weiteren Bedrohungen. Die einfache Integration von Security Awareness Maßnahmen in Echtzeit, direkter Integration von Drittprodukten und den intelligenten System Management Komponenten vermindert den administrativen Aufwand und senkt dadurch die Betriebskosten.

Überzeugen Sie sich live auf der it-sa vom gesamten Leistungsumfang unserer Produkte. Besuchen Sie uns am Stand 301, Halle 12.

itWatch GmbH

itWatch steht für innovative Softwareprodukte mit dem Fokus auf Data Loss Prevention (DLP), Endgeräte Sicherheit (Endpoint Security), Verschlüsselung und kostensenkende Mehrwerte im Betrieb. Die patentierten Produkte haben weltweite Alleinstellungsmerkmale und sind an den Bedürfnissen der Großkunden, des Mittelstandes sowie der Behörden ausgerichtet. Eine breite Kundenbasis garantiert technische Innovation und Investitionsschutz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.