ITML > FORUM 2010: Bewährtes mit Innovationen verbinden

Mit zukunftsfähiger IT zu mehr Wettbewerbsfähigkeit

(PresseBox) (Pforzheim, ) Das SAP-Systemhaus ITML GmbH aus Pforzheim veranstaltet das ITML > FORUM für SAP-Lösungen in diesem Jahr bereits zum elften Mal. Die zweitägige Konferenz findet unter dem Motto "Klassische Themen, modern inszeniert" und mit einem neuen Konzept am 27. und 28. Oktober 2010 erstmals in der SAP ARENA in Mannheim statt. Die Fachtagung zu IT-, Management- und Logistikthemen hat sich als wichtiger Treffpunkt von SAP-Kunden und Interessenten etabliert. Sie richtet sich an Geschäftsführer, Führungskräfte und Endanwender in mittelständischen Unternehmen.

"Für Unternehmen aus allen Branchen wird der Geschäftsalltag immer komplexer. Um die Wettbewerbsfähigkeit langfristig zu sichern, brauchen sie durchgängige, effiziente und innovative Prozesse", erklärt Stefan Eller, Geschäftsführer der ITML GmbH. "Eine ideale Basis dafür bildet die nahtlose Verknüpfung 'klassischer' und bewährter Unternehmenssoftware, wie SAP ERP und SAP Business Allin-One, mit modernen und prozessorientierten Zusatzlösungen." Den praktischen und betriebswirtschaftlichen Nutzen zeigen auf dem Kongress Referenten namhafter Unternehmen in informativen Erfahrungsberichten auf. So etwa hat die MSC Vertriebs GmbH auf diese Weise Geschäftsbereiche verknüpft und unter anderem Abläufe in Vertrieb, Marketing und Service sowie bei der Lagerlogistik optimiert wie auch den Shipand-Debit-Prozess standardisiert. Die Nordmann-Rassmann-Gruppe (NRC) wiederum konnte eine zukunftssichere und integrierte IT-Plattform für eine effiziente Prozessabwicklung aufbauen. Und die Eberspächer GmbH & Co. KG schafft auf Basis von SAP ERP und der CRM-Lösung von ITML durchgängige Abläufe im Vertrieb und Marketing sowie eine Rundumsicht auf sämtliche Aktivitäten im Handelsgeschäft.

Neben den Erfahrungsberichten bietet die Veranstaltung interessante Fachvorträge. Diese zeigen auf, wie Unternehmen noch mehr Tempo und Effizienz in ihre IT-Prozesse und Betriebsabläufe bringen und IT-Innovationen rasch umsetzen können. Bobby Vetter, Senior Vice President SME Solution Portfolio Development bei SAP, wird unter anderem innovative Erweiterungen für SAP Business Allin-One vorstellen und zugleich erläutern, mit welchen neuen Funktionalitäten SAP in Zukunft aufwarten wird. Willy Krießler, Geschäftsführer Personal & Finanzen der ITML GmbH, und Rainer Eisel, SAP Branchenmanager Professional Services bei der SAP Deutschland AG & Co. KG, werden über neue Funktionen für SAP ERP sowie Features aus dem SAP Enhancement Package 4 referieren.

In speziellen Arealen können sich die Veranstaltungsteilnehmer anhand von Präsentationen, Live-Demonstrationen und praktischen Beispielen über neueste Entwicklungen und Trends zu den Themen CRM, SCM, SRM und ERP informieren. Dort erfahren sie, wie die umfassende On-Demand-Softwarelösung SAP Business ByDesign mittelständische Firmen bei der Automatisierung zentraler Prozesse unterstützt oder wie die Reporting-Lösung SAP NetWeaver Business Warehouse (SAP NetWeaver BW) und das SAP-BusinessObjects-Portfolio zur Steigerung der Unternehmensleistung beitragen. Mit modernen und intuitiv zu bedienenden Benutzeroberflächen für SAP-Systeme können Endanwender tägliche Aufgaben schnell und komfortabel erledigen. So etwa ermöglicht eine alternative Smart-Client-Lösung die Durchführung von SAP-Prozessen auf Bedienoberflächen im Look and Feel von Microsoft Office. Ebenso werden IT-Zukunftsthemen für den Enterprise-Bereich vorgestellt: Dazu zählen zum Beispiel das von SAP entwickelte Konzept des In-Memory-Computing für die sekundenschnelle Datenverarbeitung und Datenabfrage oder die mobile Nutzung von SAP-Software auf dem Apple iPhone und Apple iPad sowie anderen Smartphone-Modellen. Ebenso beleuchtet werden die Rolle von sozialen Netzwerken als Wissensquellen und Kollaborationsplattformen zur Entscheidungsfindung sowie Cloud-Computing-Konzepte.

Parallel zum Kongress präsentieren die ITML-Partner aruba informatik GmbH, akquinet HKS business technologies GmbH, D&B Deutschland GmbH, eggheads CMS GmbH, Fujitsu Technology Solutions GmbH, HEISAB GmbH, Kaba GmbH, sds business services GmbH, T.CON GmbH & Co. KG sowie die Uniserv GmbH ihre Lösungen und IT-Dienstleistungen.

Das ITML > FORUM 2010 bietet außerdem zwei echte Highlights. Am Abend des ersten Veranstaltungstages dürfen die Veranstaltungsteilnehmer das Live-Konzert des Star-Violinisten David Garrett, Gewinner der Goldenen Kamera 2010 im VIP-Bereich der SAP ARENA erleben. Er wird mit seiner Band und großem Orchester auftreten. Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung wird am zweiten Tag das spannende "Live-Hacking" des bekannten IT-Security-Experten Sebastian Schreiber, Geschäftsführer der auf Sicherheitstests spezialisierten Syss GmbH, sein. Er demonstriert anhand verschiedener Angriffsmethoden unterschiedliche Bedrohungsszenarien, um Unternehmen stärker für das Thema IT-Sicherheit zu sensibilisieren.

"Unseren Kongress zeichnen insbesondere der hohe Praxisbezug und die Transparenz unter den Teilnehmern aus. Die Veranstaltung will zeigen, dass Unternehmen mit einer prozessorientierten und agilen IT-Architektur Betriebsabläufe effizienter gestalten sowie neue und innovative Geschäftsprozesse rasch aufbauen können", verdeutlicht ITML-Geschäftsführer Stefan Eller.

Interessenten finden das ausführliche Veranstaltungsprogramm des ITML > FORUM 2010, detaillierte Informationen zur Agenda sowie eine Anmeldemöglichkeit auf der Website http://www.itml-forum.de.

ITML GmbH

Als eigenständiger IT-Dienstleister und SAP-Systemhaus ist die ITML GmbH mit Hauptsitz in Pforzheim, Niederlassungen in Dortmund und Hamburg sowie der eigenständigen ITML AG in der Schweiz mit Standort in Biel/Bienne und Geschäftsräumen in Effretikon bei Zürich auf die Qualifizierung und Feinabstimmung von SAP-Produkten spezialisiert. ITML plant, realisiert und optimiert die reibungslose Anwendung neuer und vorhandener SAP-Applikationen - für Kunden im Mittelstand bis hin zu global agierenden Konzernen. Zu den Kernkompetenzen des SAP-Systemhauses zählen die Entwicklung und Implementierung von ITML > Solutions für das Customer Relationship Management (CRM), Supply Chain Management (SCM) und die Serviceabwicklung (CSM). ITML > Solutions sind vollständig in SAP ERP integriert und von der SAP als "Powered by SAP NetWeaver" zertifiziert. Als SAP Channel Partner mit Gold-Status ist die ITML GmbH ein wichtiger Partner der SAP Deutschland AG & Co. KG für den Mittelstand. Darüber hinaus belegen zahlreiche weitere Qualifizierungen die besondere SAP- und Branchenkompetenz der ITML GmbH. Das Unternehmen ist im Special Expertise Programm der SAP Deutschland in der Kategorie Machinery, High Tech & Electronics, SAP Service Partner, SAP Software Partner, SAP-Entwicklungs-Partner für Best Practices Hightech & Elektro sowie SAP Partner für das SAP-BusinessObjects-Portfolio (SBOP). Seit ihrer Gründung im Jahr 1998 wächst die ITML GmbH kontinuierlich. Derzeit beschäftigt das Unternehmen mehr als 100 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.