itemis und Townster mit Scrum zum individuellen Stadtportal

Schnittstelle für iPhone App führt zu gastronomischen Angeboten

(PresseBox) (Lünen / Berlin, ) Die itemis AG, spezialisiert auf modellbasierte Softwareentwicklung, hat die Townster GmbH aus Berlin bei der Realisierung ihres neuen Online-Stadtportals unterstützt. Townster soll für Berliner Bürger und Touristen als individueller Kompass durch die Hauptstadt dienen und Orte, Veranstaltungen sowie Freizeitmöglichkeiten auf einen Blick bereitstellen. Durch die gemeinsame Entwicklungsarbeit der itemis AG und der Townster GmbH ist mit Hilfe von Scrum innerhalb eines halben Jahres eine lauffähige Portalsoftware und darüber hinaus eine Schnittstelle für eine iPhone App entstanden.

In enger Zusammenarbeit ist es itemis und Townster innerhalb eines halben Jahres gelungen, eine zuverlässige und benutzerfreundliche Portalanwendung zu erzeugen. Nutzer des Berliner Online-Stadtportals finden auf www.townster.de von Kultur über Gastronomie, Nachtleben und Einkaufsmöglichkeiten bis hin zu Sport, Familie und Touristik alle für sie interessanten Themen aus der Hauptstadt. Auf Basis ihrer Interessen und Vorlieben können sie ein individuell auf sie zugeschnittenes Berlin-Programm erstellen und das Portal durch Bewertungen zeitgleich aktiv mitgestalten. Die Redaktion bei Townster stellt zudem Restaurants, Shoppingmeilen oder auch Museen vor.

Die Townster GmbH musste sich als Startup-Unternehmen einer großen Herausforderung stellen: Möglichst schnell musste die Geschäftsidee einer individuellen Stadtführung für jeden Nutzer des Online-Stadtportals umgesetzt werden, um zeitnah in das Tagesgeschäft einsteigen zu können. Um die erforderlichen IT-Strukturen schaffen zu können, entschied sich Townster für eine Zusammenarbeit mit der itemis AG aus Lünen. Dr. Tina Dingel, Geschäftsführerin bei Townster: »Für uns war es wichtig, dass wir einen Partner finden, der unsere Vorstellungen zuverlässig umsetzt. Neben dem zeitlichen Faktor spielte dabei vor allem die Umsetzungsqualität die entscheidende Rolle. itemis ist uns aufgrund der professionellen Projektmanager sowie des besonderen Knowhows im Bereich der Softwareentwicklung empfohlen worden.«

Drei Softwareexperten der itemis AG unterstützten die IT-Abteilung der Townster GmbH. Unter der Leitung von Dr. Martin Mandischer, zertifizierter Scrum-Master und Project Management Professional (PMP©) bei der itemis AG, wurde der gesamte Softwareentwicklungsprozess auf Scrum umgestellt. »Mit dieser agilen und sehr leichtgewichtigen Projektmanagementmethode erhält man schneller lauffähige Software und kann außerdem flexibel auf neue Anforderungen reagieren«, erklärt Mandischer. Somit war Scrum genau die richtige Methode für die unter Zeitdruck stehende Townster GmbH. Durch wenig formulierte Regeln, Rollen und Prinzipien sowie die Risikominimierung, verkürzte Entwicklungszyklen und beherrschbare Komplexität konnten sich die Townster-Mitarbeiter schnell in die Methode einarbeiten und Anforderungen sicher und transparent umsetzen. Townster hatte innerhalb des Projekts jederzeit die Option, in den Entwicklungsprozess einzugreifen, da die Ergebnisse bei Scrum regelmäßig in sogenannten Sprint-Reviews hinterfragt werden. »Das regelmäßige Feedback führte zu einer ständigen Verbesserung des Prozesses und folglich zu einer höheren Qualität der Lösung«, erläutert Dr. Martin Mandischer

Neben der neuen IT-Struktur konnte itemis zudem eine Schnittstelle für eine iPhone App bauen und bei Townster einbinden. Die App bietet nicht nur die Möglichkeit, Restaurants, Cafés, Kneipen oder Bars in Berlin per GPS schnell zu finden, sondern umfasst gleichzeitig ein Spiel, mit dem die tägliche Suche nach gastronomischen Angeboten zum sportlichen Wettrennen um Punkte und Auszeichnungen wird.

Innerhalb nur weniger Wochen konnte die App das Jahresziel erreichen. Und auch die Zukunft Scrums bei Townster ist gesichert: »Die Vorteile, die Scrum bietet, haben uns überzeugt. Deshalb wird das agile Projektmanagement mit Scrum auch in Zukunft eine zentrale Rolle bei Townster spielen. Durch das intensive und praxisnahe Coaching der itemis-Experten ist es nun möglich, dass unsere IT-Abteilung das Portal in Zukunft eigenständig betreut«, sagt Dr. Tina Dingel.

itemis AG

Das Unternehmen

Die itemis AG, die ihren Stammsitz in Lünen hat, ist ein unabhängiges IT-Beratungsunternehmen. Die Gesellschaft wurde im Jahr 2003 gegründet und beschäftigt mittlerweile 140 Mitarbeiter an mehreren Standorten in Deutschland, Frankreich und der Schweiz.

www.itemis.de/Unternehmen

Produkt und Markt

Die itemis AG ist ein branchenneutraler Technologieführer im Bereich der automatisierten Softwareentwicklung. Sie bietet Softwareentwicklungswerkzeuge und Dienstleistungen für die Märkte Unternehmensanwendungen, eingebettete Systeme und mobile Applikationen an.

www.itemis.de/Portfolio

Eclipse-Engagement

Die itemis AG ist eines der fünf strategischen Eclipse-Mitglieder mit Sitz in Deutschland. Die Lüner Gesellschaft stellt ein Team von acht Entwicklern und leitet das Eclipse Modeling Project (EMP). Wolfgang Neuhaus, Vorstand der itemis AG, und Entwicklungsleiter Ed Merks gehören zudem dem Vorstand der »Eclipse-Foundation« an.

http://eclipse.itemis.de/

Auszeichnungen (Auszug)

Die itemis AG gehört zu den wachstumsstärksten Technologieunternehmen in Deutschland. Mit einer kumulierten prozentualen Umsatzwachstumsrate der letzten fünf Jahre von 749,53 Prozent wurde das Lüner Unternehmen für die »Deloitte Technology Fast 50 2009« nominiert. itemis schaffte in dieser angesehenen Rangliste, die sich als Qualitätssiegel für unternehmerischen Erfolg im Technologie-Bereich etabliert hat, sogar den Sprung in die Top 10.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat die itemis AG als »Exzellente Wissensorganisation« ausgezeichnet. Mit der Initiative »Fit für den Wissenswettbewerb« verfolgt das Ministerium das Ziel, Wissensmanagement im Mittelstand zu stärken. Mehr zum Projekt »Exzellente Wissensorganisation« und das Porträt der itemis AG auf www.wissensexzellenz.de.

Im Januar 2010 erhielt die itemis AG zum zweiten Mal in Folge das »Top Job«-Gütesiegel und gehört damit zu den besten Arbeitgebern im deutschen Mittelstand. In der Kategorie bis 100 Mitarbeiter belegte das Unternehmen den zweiten Platz.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund hat die Vorstände Wolfgang Neuhaus und Jens Wagener im Mai 2009 als erfolgreiche Existenzgründer mit dem »Silbernen Merkurstab« ausgezeichnet.

www.itemis.de/Auszeichnungen

Weitere Informationen zum Unternehmen und zu den aktuellen Forschungsprojekten erhalten Sie unter www.itemis.de sowie unter http://twitter.com/itemis.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.