Engpässe in Entwicklungsprozessen auflösen: »Kanban-Kompakt« mit Matthias Bohlen

(PresseBox) (Lünen / Köln, ) Die itemis AG bietet nach der erfolgreichen Workshop-Reihe zu Scrum nun eine weitere Veranstaltung aus dem agilen Projektmanagement an: Der Technologieführer im Bereich der modellbasierten Softwareentwicklung veranstaltet in Köln am 13. September 2010 erstmalig den Workshop »Kanban-Kompakt«. Durch die Veranstaltung führt Matthias Bohlen, der unter anderem als selbstständiger Berater, Coach und Trainer für produktive Softwareentwicklungsteams tätig ist. Er zeigt, wie Kanban als leichtgewichtiger Projekt- und Change-Management-Ansatz bestehende Prozesse ergänzen und Projekte somit vereinfachen kann.

Innerhalb des agilen Projektmanagements nimmt neben Scrum auch Kanban einen immer größeren Stellenwert ein, da die Komplexität von Softwareprojekten beherrschbar wird. Die Vorteile der schnellen Markteinführung, kurze Feedback-Zyklen und hohe Transparenz, ebenso wie die Möglichkeit, flexibler auf veränderte Anforderungen reagieren und schneller lauffähige Software liefern zu können, beschleunigen und erleichtern die Arbeit. Aus diesem Grund veranstaltet die itemis AG am 13. September 2010 gemeinsam mit Matthias Bohlen den vierstündigen Workshop »Kanban-Kompakt«. Von 14 bis 18 Uhr erfahren die Teilnehmer im "Top of Cologne" in Köln alles Wissenswerte über Theorie und Praxis der leichtgewichtigen Change-Management-Methode.

Anhand der Regeln "Brauchst Du Arbeit, hole sie Dir vom Vorgänger im Workflow" und "Produziere nicht mehr Ergebnisse als Dein Nachfolger im Workflow verarbeiten kann" hilft Kanban dabei, die Effizienz zu steigern, Engpässe aufzulösen und sich ständig weiter zu verbessern. Kanban ist leicht in bestehende Entwicklungsprozesse zu integrieren und funktioniert sowohl innerhalb der Softwareentwicklung als auch in den angrenzenden Abteilungen wie Support und Betrieb, sogar im Produktmarketing und Vertrieb.

Im itemis-Workshop »Kanban-Kompakt« erfahren Teilnehmer, wie sie die Vorteile der Methode in der Praxis nutzen können. Neben einer allgemeinen Einführung erhalten sie anhand von Beispielen und Fallstudien Einblicke in erfolgreiche Projekte. Darüber hinaus wird den Teilnehmern das Handwerkszeug für eigene Kanban-Einsätze an die Hand gegeben.

Die Kosten für die Teilnahme am Workshop »Kanban-Kompakt« belaufen sich auf 99 Euro. Detaillierte Informationen zu den Workshop-Inhalten sowie eine Anmeldemöglichkeit finden Interessierte unter http://www.itemis.de/....

itemis AG

Die itemis AG, die ihren Stammsitz in Lünen hat, ist ein unabhängiges IT-Beratungsunternehmen. Die Gesellschaft wurde im Jahr 2003 gegründet und beschäftigt mittlerweile 140 Mitarbeiter an mehreren Standorten in Deutschland, Frankreich und der Schweiz.

www.itemis.de/Unternehmen

Produkt und Markt

Die itemis AG ist ein branchenneutraler Technologieführer im Bereich der automatisierten Softwareentwicklung. Sie bietet Softwareentwicklungswerkzeuge und Dienstleistungen für die Märkte Unternehmensanwendungen und eingebettete Systeme an.

www.itemis.de/Portfolio

Eclipse-Engagement

Die itemis AG ist eines der fünf strategischen Eclipse-Mitglieder mit Sitz in Deutschland. Die Lüner Gesellschaft stellt ein Team von acht Entwicklern, das an dem Eclipse Modeling Project (EMP) mitarbeitet und maßgeblich an der Entwicklung des Open-Source-Generatorenframeworks openArchitectureWare (oAW) beteiligt ist. Wolfgang Neuhaus, Vorstand der itemis AG, und Entwicklungsleiter Ed Merks gehören zudem dem Vorstand der »Eclipse-Foundation« an.

http://eclipse.itemis.de/

Auszeichnungen (Auszug)

Die itemis AG gehört zu den wachstumsstärksten Technologieunternehmen in Deutschland. Mit einer kumulierten prozentualen Umsatzwachstumsrate der letzten fünf Jahre von 749,53 Prozent wurde das Lüner Unternehmen für die »Deloitte Technology Fast 50 2009« nominiert. itemis schaffte in dieser angesehenen Rangliste, die sich als Qualitätssiegel für unternehmerischen Erfolg im Technologie-Bereich etabliert hat, sogar den Sprung in die Top 10.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat die itemis AG als »Exzellente Wissensorganisation« ausgezeichnet. Mit der Initiative »Fit für den Wissenswettbewerb« verfolgt das Ministerium das Ziel, Wissensmanagement im Mittelstand zu stärken. Mehr zum Projekt »Exzellente Wissensorganisation« und das Porträt der itemis AG auf www.wissensexzellenz.de.

Im Januar 2010 erhielt die itemis AG zum zweiten Mal in Folge das »Top Job«-Gütesiegel und gehört damit zu den besten Arbeitgebern im deutschen Mittelstand. In der Kategorie bis 100 Mitarbeiter belegte das Unternehmen den zweiten Platz.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund hat die Vorstände Wolfgang Neuhaus und Jens Wagener im Mai 2009 als erfolgreiche Existenzgründer mit dem »Silbernen Merkurstab« ausgezeichnet.

www.itemis.de/Auszeichnungen

Weitere Informationen zum Unternehmen und zu den aktuellen Forschungsprojekten erhalten Sie unter www.itemis.de sowie unter http://twitter.com/itemis



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.