Eclipse DemoCamp in Leipzig ein großer Erfolg

Wiederholung erwünscht

(PresseBox) (Leipzig/Lünen, ) Großer Andrang herrschte beim zweiten »Eclipse DemoCamp« in Leipzig, das die itemis AG mit der Unterstützung des Clusters IT Mitteldeutschland organisiert hat. Trotz Urlaubszeit folgten 30 Eclipse-Interessierte der Einladung in die Praxisklinik am Johannisplatz, um sich über neue Themen und Projekte rund um die marktführende Entwicklungsplattform für Softwarewerkzeuge zu informieren und auszutauschen.

»Die Resonanz bei den Teilnehmern war sehr positiv. Es hat sich gezeigt, dass in unserer Region ein großer Bedarf an dieser Art von Fachveranstaltungen besteht«, freut sich Lars Martin aus der itemis-Niederlassung in Leipzig über den erfolgreichen Verlauf des DemoCamps, zu dem auch Teilnehmer aus Berlin, Dresden und Jena begrüßt werden konnten.

Das »Eclipse DemoCamp« gehört zu einer weltweiten Veranstaltungsreihe, die von der Eclipse Foundation, der steuernden Dachorganisation, gefördert wird, um die lokalen Communitys zu pflegen. In Leipzig konnten wieder namhafte Experten gewonnen werden, die einen Einblick in die Eclipse-Welt vermittelten und anschließend bei den regen Diskussionen Rede und Antwort standen.

Beim lockeren Ausklang des Abends im Leipziger Barfußgässchen wurde noch mehrfach der Wunsch geäußert, dass das DemoCamp regelmäßig in Leipzig seine Zelte aufschlagen soll. »Wir befinden uns auch bereits im engen Kontakt mit dem Cluster IT Mitteldeutschland, um über weitere Treffen für diese Zielgruppe zu sprechen«, stellt Lars Martin neue Veranstaltungen in Aussicht, bei denen die Leipziger Eclipse-Gemeinschaft ihre Kontakte vertiefen kann.

Über Cluster IT Mitteldeutschland

Das Cluster IT ist die länderübergreifende Kooperations- und Koordinierungsplattform für leistungsstarke und spezialisierte Unternehmen sowie den in der Region verwurzelten Vertretern national und international agierender IT-Unternehmen in Mitteldeutschland. Das Cluster steht allen Unternehmen und Forschungseinrichtungen sowie Netzwerken und sonstigen Akteuren aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen offen. Zudem ist das Clusters IT Mitteldeutschland die Plattform und Interessensvertretung der IT-Unternehmen in Mitteldeutschland.

Ziele des Clusters

- in Verbindung mit den existierenden Verbänden und Vereinigungen die Unternehmen so zu vernetzen, dass sie als bevorzugter Partner für die Industrien des Wirtschaftsraumes Mitteldeutschland und darüber hinaus im freien Wettbewerb erfolgreich tätig werden können.
- Durch Zusammenarbeit mit den Universitäten und Hochschulen Mitteldeutschlands langfristig die Ausbildung qualifizierter Absolventen in gegenseitiger Unterstützung zu sichern und die Abwanderungen von Talenten zu verringern.
- Den IT-Wirtschaftsraum national und international zu vertreten und bekannt(er) zu machen.

Das Cluster wird von einem Clusterboard, einem mehrheitlich mit Unternehmen besetzten Vorstand, koordiniert. Das Clusterboard vertritt die Interessen des Clusters gegenüber den Landesregierungen, anderen Gremien und Verbänden sowie den Universitäten, Hochschulen und den Trägern der Berufsausbildung.

Weitere Informationen unter www.it-mitteldeutschland.

itemis AG

Das Unternehmen
Die itemis AG, die ihren Stammsitz in Lünen hat, ist ein unabhängiges IT-Beratungsunternehmen. Die Gesellschaft wurde im Jahr 2003 gegründet und beschäftigt mittlerweile 140 Mitarbeiter an mehreren Standorten in Deutschland sowie seit dem vergangenen Jahr auch in Frankreich und der Schweiz.

Eclipse-Engagement
Neben SAP und Sopera ist die itemis AG eines der fünf strategischen Eclipse-Mitglieder mit Sitz in Deutschland. Die Lüner Gesellschaft stellt ein Team von acht Entwicklern, das an dem Eclipse Modeling Project (EMP) mitarbeitet und maßgeblich an der Entwicklung des Open-Source-Generatorenframeworks openArchitectureWare (oAW) beteiligt ist. Wolfgang Neuhaus, Vorstand der itemis AG, und Entwicklungsleiter Ed Merks gehören zudem dem Vorstand der »Eclipse-Foundation« an.

Produkt und Markt
Die itemis AG ist ein branchenneutraler Technologieführer im Bereich der automatisierten Softwareentwicklung. Sie bietet Softwareentwicklungswerkzeuge und Dienstleistungen für die Märkte Unternehmensanwendungen und eingebettete Systeme an.

Auszeichnungen
Die itemis AG hat für ihre Leistungen das Gütesiegel »TOP 100« erhalten und gehört damit zu den fünf innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand. In der Kategorie »Innovationsförderndes Top-Management« belegte das Unternehmen den ersten Rang.
Im Januar dieses Jahres wurde die itemis AG als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet und landete auf dem ersten Platz in der Kategorie »Mitarbeiterentwicklung & -perspektive«. Insgesamt wurde sie Achter in der »TopJob«-Gesamtwertung.

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund hat die Vorstände Wolfgang Neuhaus und Jens Wagener im Mai 2009 als erfolgreiche Existenzgründer mit dem »Silbernen Merkurstab« ausgezeichnet.

Weitere Informationen zum Unternehmen und zu den aktuellen Forschungsprojekten erhalten Sie unter www.itemis.de sowie unter http://twitter.com/itemis

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.