CeBIT 2012: itemis AG zeigt Werkzeugsammlung YAKINDU

Eclipse-Gemeinschaftsstand vom 6. bis 10. März in Hannover

(PresseBox) (Lünen, ) Die itemis AG präsentiert sich vom 6. bis 10. März auf der CeBIT 2012 (Halle 2, Stand D58) und stellt in Hannover ihr neues Produkt YAKINDU vor: Die Werkzeugsammlung für die Software-Entwicklung basiert auf Eclipse und liefert schneller hochwertigere Ergebnisse als gängige Werkzeuge. Dabei werden verschiedene Bereiche der Software-Entwicklung abgedeckt.

itemis ist im Rahmen eines Eclipse-Gemeinschaftsstandes mit fünf Partnern der Eclipse Foundation im Open-Source-Forum auf dem weltweit wichtigsten Ereignis der digitalen Industrie vertreten. Die Eclipse Foundation verfolgt als Open-Source-Gemeinschaft das Ziel, im Rahmen unterschiedlicher IT-Projekte eine Plattform für die Software-Entwicklung bereitzustellen. »Uns bei itemis freut es, dass wir zusammen mit anderen Eclipse-Nutzern in neuen vertikalen Branchenarbeitsgruppen wie »Polarsys« an der Weiterverbreitung der Eclipse-Technologie mitarbeiten können«, betont itemis-Vorstand und Eclipse-Foundation-Vorstandsmitglied Wolfgang Neuhaus.

Im Fokus des Messeauftritts steht aber die Kernkompetenz des IT-Beratungshauses aus Lünen, die automatisierte Softwareentwicklung, und die dafür angebotenen YAKINDU-Produkte für eine durchgängige Software- und System-Entwicklung (www.yakindu.de). Mit YAKINDU Requirements können Anforderungen erfasst und über den gesamten Entwicklungsprozess nachverfolgt werden. YAKINDU HMI (Human-Maschine-Interface) ist ein Werkzeug zur modellbasierten Entwicklung moderner, komplexer HMIs. Speziell für den Automobilsektor bietet die itemis AG YAKINDU Artop professional, Eclipse-basierte Werkzeuge für AUTOSAR (AUTomotive Open System ARchitecture). Mit den YAKINDU Bridges werden Werkzeuge wie Enterprise Architect, Rhapsody, Doors oder MatLab nahtlos mit der Eclipse-Welt verbunden.

Nachwuchs für die itemis AG

itemis sieht die Messe mit ihrem großen Besucherzuspruch auch als Chance, Nachwuchs zu gewinnen. »Wir sind immer auf der Suche nach motivierten neuen Mitarbeitern, die Interesse an unserer Branche und neuen Technologien haben«, erklärt Wolfgang Neuhaus, Vorstand itemis AG. "Wir würden uns freuen, wenn wir auf der CeBIT Menschen treffen, die Teil unseres Teams werden möchten.«
Diese Pressemitteilung posten:

Über die itemis AG

Die itemis AG mit Stammsitz in Lünen bei Dortmund wurde im Jahr 2003 gegründet. Die branchen- und technologieunabhängige Unternehmensberatung ist führend bei der Automatisierung von Softwareentwicklungsprozessen. Weitere Schwerpunkte liegen in der strategischen Beratung sowie in der Entwicklung und Bereitstellung nutzerfreundlicher Lösungen für die Märkte Unternehmensanwendungen, eingebettete Systeme und Business-Applikationen für mobile Endgeräte.

Als eines der fünf strategischen Eclipse-Mitglieder mit Sitz in Deutschland stellt itemis ein Team von acht Entwicklern, das an mehreren Eclipse-Entwicklungsprojekten beteiligt ist. Wolfgang Neuhaus, Vorstand der itemis AG, und Entwicklungsleiter Ed Merks gehören zudem dem Vorstand der »Eclipse Foundation« an.

itemis beschäftigt zurzeit 150 Mitarbeiter an mehreren Standorten in Deutschland, Frankreich, der Schweiz sowie in Kanada. Für seine herausragende Arbeitgeberqualität erhielt die itemis AG zahlreiche Auszeichnungen, darunter unter anderem den »Deutschen Personalwirtschaftspreis 2010« sowie zwei Mal in Folge das »Top Job«-Gütesiegel. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat das Unternehmen zudem als »Exzellente Wissensorganisation« geehrt.

Nach 2009 wurde itemis im Jahr 2011 mit dem »Technology Fast 50 Award« ausgezeichnet und damit erneut in die Liste der 50 wachstumsstärksten Technologieunternehmen in Deutschland aufgenommen.

Weitere Informationen zum Unternehmen und zu aktuellen Forschungsprojekten stehen unter www.itemis.de sowie unter http://twitter.com/itemis zur Verfügung.



Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer