Offizielle Preisverleihung: item erhält "German Design Award 2012 silver"

(PresseBox) (Solingen, ) Auf der offiziellen Presseverleihung des "German Design Awards 2012" im Rahmen der Konsumgütermesse "Ambiente" in Frankfurt am 10. Februar konnte Produktdesigner Markus Völkel für die item Industrietechnik GmbH den renommierten Designpreis in Silber entgegennehmen. Ausgezeichnet wurde die erfolgreiche Baureihe D30, die bereits im vergangenen Jahr mit dem "iF gold award 2011" für ein hervorragendes Produktdesign gewürdigt wurde.

Die prämierte Baureihe D30 ist ein Baukastensystem, das für den Bereich Lean Production angewendet wird. Sie zeichnet sich vor allem durch eine klare und einfache Handhabung aus. Die Komponenten, Rohre und Verbindungselemente, aus hochfestem Aluminium können bequem mit einem Werkzeug zu flexiblen Arbeitsvorrichtungen aufgebaut werden - und das direkt am Einsatzort. Die intelligente Verbindungstechnik ermöglicht eine flexible Fixierung der Elemente. In Kombination mit dem item-Systembaukasten stellt die Baureihe D30 ein flexibles und effizientes Betriebsmittel dar.

Der renommierte "German Design Award" wird jedes Jahr durch den Rat für Formgebung als Auszeichnung für hervorragende Leistungen im Produkt- und Kommunikationsdesign verliehen. Aus den 1.500 Einreichungen zum Wettbewerb wurden in die engere Auswahl Arbeiten gewählt, die zukunftsweisend und marktfähig sind. Der Rat prämierte die besten 50 Produkte, die für innovative und internationale Gestaltungstrends stehen. Der "German Design Award" hieß bis vor kurzem noch "Designpreis Deutschland".

Produktinformationen zur prämierten Baureihe D30 können Sie bei item abfragen: www.item24.de/...

Mehr Informationen zum "German Design Award" und den Preisträgern erhalten Sie beim Rat für Formgebung: www.german-design-council.de
Diese Pressemitteilung posten:

Über die item Industrietechnik GmbH

Die item Industrietechnik GmbH aus Solingen ist Entwickler und Anbieter des MB Systembaukastens, ein System, das individuelle Lösungen rund um den industriellen Betriebsmittelbau ermöglicht. Die Basis des Baukastens bilden Aluminiumprofile, eine darauf abgestimmte Verbindungstechnik sowie vielseitige Funktionselemente.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer