“Elsbeth³ ist jetzt noch besser

(PresseBox) (Leipzig, ) Mit der brandneuen Version 3.0 des “Elsbeth³ Predictive-Dialing- und Voice-Recording-Systems legt itCampus zur Call Center World 2006 den Einstieg in die Carrier-Grade-Technologie vor

Pünktlich zur Call Center World vom 14. bis 15. Februar 2006 in Berlin und damit nur sieben Monate nach der Präsentation von “Elsbeth³ 2.6 wird das Predictive-Dialing- und Voice-Recording-System in der neuen Version 3.0 vorgestellt. “Nüchtern betrachtet ist es nur eine neue Software-Version. Aber technisch gesehen haben wir damit den Quantensprung zur Carrier-Grade-Technologie vollzogen³, erklärt der Geschäftsführer von itCampus, Andreas Lassmann.

“Zum einen haben wir konkrete Wünsche unserer Kunden realisiert und zum anderen bereits antizipiert, welche Bedarfe in Zukunft entstehen werden. Herausgekommen ist die Version 3.0, die eine völlig neue Architektur aufweist³, so der Leiter des Bereiches Call Center Lösungen, Thomas Riegel. Bisher war “Elsbeth³ auf 120 Agenten pro System limitiert, mit dem neuen Server-Clustering sind nun mehr als 1000 Agenten möglich. Zusätzlich kann auf Grund der Cluster-Struktur ein verbessertes Fall-Back-System genutzt werden, welches den Austausch eines Systems im Vollbetrieb zulässt. “Besonders zu erwähnen ist das neu integrierte Real-Time-Monitoring mit Center-View, das ein reales Abbild des Callcenters in Echtzeit ermöglicht. Damit ist u. a. der jeweils exakte Telefonie-Status bis auf die Agentenebene sichtbar³, so Riegel.

Für den Leiter Vertrieb und Marketing, Thomas Beer, ist es genau diese Innovationskraft, die “Elsbeth Predictive-Dialing und Voice-Recording³ zu einem großen Erfolg macht: “Über unsere Consulting-Tätigkeit im Callcenter-Bereich kennen wir die Bedürfnisse der Callcenter-Betreiber genauso gut, wie die der Agenten. Tagtäglich sind wir mit ihnen in Kontakt. Mit “Elsbeth³ ist es von Anfang an in idealer Weise gelungen, hervorragende Performance für die Betreiber mit einer angenehmen und innovativen Arbeitsumgebung für die Agenten zu verbinden³. Offene Schnittstellen erlauben es zudem besonders schnell und einfach, das System in jeglicher Callcenter-Umgebung, egal ob mit oder ohne bestehender Telefonanlage, zu integrieren.

Die Gründe für die extrem kurzen Software-Entwicklungszyklen sieht Andreas Lassmann ganz klar im Unternehmen begründet. “Wir haben auf Grund unserer universitären Nähe hervorragende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Viele von den späteren Angestellten absolvieren bereits während ihres Studiums ihre Praktika und Diplomarbeiten bei itCampus. So ist es uns möglich, die Besten nach dem Studium für die Arbeit bei itCampus zu begeistern. Dazu kommt, dass unsere Entwickler-Teams klaren Prozessen folgen und damit äußerst effektiv arbeiten³, so Lassmann abschließend.

“Elsbeth³-Kunden mit einem Upgrade-Vertrag erhalten die neue Version 3.0 automatisch.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.