iTAC und Digitaltest stellen produktionsnahe Software für die Elektronikindustrie bereit

Technologie- und Vertriebsabkommen geschlossen

(PresseBox) (Dernbach, ) Die iTAC Software AG erweitert den Funktionsumfang ihres branchenübergreifenden Manufacturing Execution Systems (MES). Dieses wird unter anderem in der Elektronikfertigung eingesetzt, um den Durchsatz, die Steuerung und Transparenz zu optimieren. Aktuell hat der Hersteller die Lösung mit den CAD/CAM-Softwarekomponenten der Digitaltest GmbH veredelt. Durch die Bündelung des langjährigen Elektronik-Knowhows beider Unternehmen ist eine maßgeschneiderte produktionsnahe Software-Lösung entstanden.

Die C-LINK CAD/CAM Viewer der Digitaltest GmbH ergänzen den Reparatur- und Diagnoseplatz der iTAC.MES.Suite, womit die ideale Visualisierung des Leiterplattenlayouts und der dazugehörigen Schaltpläne gewährleistet ist. Die problemlose Konvertierung der verschiedenen CAD/CAM-Datenformate wird über das Interface-Portfolio der Digitaltest GmbH sichergestellt.

Die Integration der Digitaltest C-LINK CAD/CAM Viewer erfolgt über eine bidirektionale abwärtskompatible API-Schnittstelle. Dieses Integrationsszenario ermöglicht einen werkübergreifenden Rollout des iTAC-/Digitaltest-Lösungsportfolios und stellt ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber marktgängigen Paperless-Repair-Lösungen dar.

Auch vertrieblich aus einem Guss

Die Zusammenarbeit der beiden Unternehmen umfasst neben der technologischen auch die Sales-Komponente. Die Digitaltest GmbH ist ab sofort Vertriebspartner und bindet die iTAC.MES.Suite in ihre operativen Geschäftsfelder ein. Dieter Meuser, Technologievorstand der iTAC Software AG: "Durch die Kooperation mit Digitaltest konnten wir einen weiteren Technologiesprung unseres Produktes umsetzen. Wir profitieren zudem von den Vertriebskanälen und der aktiven Vermarktung, die unsere Strategie unterstützt, unser MES als integralen Bestandteil in der weltweiten Elektronikfertigung zu positionieren."

Kurzporträt Digitaltest GmbH:

Die in Deutschland ansässige Digitaltest GmbH ist seit 30 Jahren ein weltweit führendes Unternehmen zur Herstellung innovativer Hardware- und Software-Testlösungen für die Elektronikherstellungsindustrie. Digitaltest hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Produktion und Prüfung von Leiterplatten (Printed Circuit Board Assemblies, PCBAs) für Kunden weltweit zu perfektionieren, damit sichere und einwandfrei funktionierende elektronische Produkte hoher Qualität gefertigt werden können. Der Schwerpunkt liegt vor allem auf integrierten Komplettlösungen, angepasst an die Kundenbedürfnisse. Digitaltest entwickelt innovative Teststrategien, die den komplexen Anforderungen von heute gerecht werden und den Produktionsprozess optimieren.. Weitere Informationen zu den integrierten Lösungen von Digitaltest sowie zur internationalen Support- und Service-Organisation unter: www.digitaltest.net.

iTAC Software AG

Die iTAC Software AG hat sich auf Manufacturing Execution Systeme (MES) spezialisiert. Der System- und Lösungsanbieter verfolgt dabei die Philosophie "effective production". Im Zuge dessen entwickelt, integriert und wartet er seine plattformunabhängige iTAC.MES.Suite für produzierende Unternehmen weltweit. Die Lösung ermöglicht eine deutliche Qualitätssteigerung von Prozessen und Produkten bis hin zu einer Null-Fehler-Produktion. Der weitreichende Funktionsumfang umfasst Features wie Traceability (TR), Produktions-Management (PM), Qualitäts-Management (QM) und Material-Logistik (ML). Auf Grund ihrer technologischen Basis und der hohen Flexibilität wird die iTAC.MES.Suite von Unternehmen unterschiedlicher Branchen eingesetzt. Die iTAC Software AG hat ihren Hauptsitz in Deutschland und verfügt über Niederlassungen in Frankreich, USA und China. www.itacsoftware.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.