iTAC gewinnt Schweizer Automobilzulieferer APAG Elektronik AG als Neukunden

(PresseBox) (Dernbach, ) Die iTAC Software AG, Hersteller von MES-Standardsoftware behauptet ihr starkes Marktsegment in der Automobilzulieferindustrie und gewinnt das mittelständische Schweizer Unternehmen APAG Elektronik AG mit Hauptsitz in Dübendorf im Kanton Zürich. Starten wird die Integration der iTAC.MES.Suite am Produktionsstandort der tschechischen APAG Elektronik s.r.o. in Pardubice.

Der Auftrag zur Einführung der iTAC.MES.Suite sieht zunächst die Implementierung von Traceability mit Prozessverriegelungsfunktionalitäten in der Baugruppenfertigung vor. Hierbei wird ein direktes aktives Erkennen von Produktionsfehlern und Qualitätsabweichungen ermöglicht und unterbindet in Echtzeit die Weiterverarbeitung nicht konformer Baugruppen entlang der gesamten Prozesskette.
Ebenso wird eine komplette Materialchargenerfassung eine Integration von optischen und elektrischen Testsystemen bis hin zur Verpack-Absicherung implementiert.

„Nach Marktbeobachtung und -sondierung, war die iTAC Lösung das MES-System am Markt, was durch seine Modularität und hohe Standardisierung überzeugte und die geforderte aktive Prozessverriegelung ermöglicht. Neben denen mit der Einführung verbundenen Prozessoptimierungen war u.a. die Kundenanforderung der Porsche AG mit Entscheidungsträger für die Auswahl der iTAC.MES.Suite – so Niklaus Fischbacher, Geschäftsführer der APAG Elektronik AG.

Nebst einer zeitgerechten Implementierung, bietet die iTAC.MES.Suite, von der technologischen Basis und dem umfangreichen Funktionsportfolio, weitere bedarfsgerechte Ausbaustufen an, die innerhalb eines moderaten Investitionsplanes verfolgt werden können. „Im hart umkämpften EMS-Segment und als Zulieferer in wirtschaftlich angespannten Marktsegmenten, waren das weitere Entscheidungskriterien, die für die Lösung der iTAC Software AG sprachen, so Niklaus Fischbacher, weiter.

Die APAG Elektronik AG entwickelt, produziert und vertreibt mess-, steuerungs- und regeltechnische Baugruppen für den Automobilbau, den Konsumgütermarkt, die Elektrowerkzeugindustrie und die Gebäudeautomatisierung. Das traditionsreiche, mittelständische Unternehmen produziert hochqualitative und innovative Produkte für die Automobil- und –zulieferindustrie wie Audi, Bentley, BMW, Lamborghini, Mercedes, Porsche, Renault, VW, Volvo, Continental AG, Dräxlmeier, Odelo, Thyssen-Krupp und weitere.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.