+++ 811.542 Pressemeldungen +++ 33.727 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

IAM CONNECT 2016: Die Brücke zu neuen Geschäftsmodellen

Consumer IAM, Neue Geschäftsmodelle, IAM Betrieb und Testing

(PresseBox) (Aying, ) Die Konferenz IAM CONNECT baut die Brücke zwischen der traditionellen IAM-Welt und den spannenden Herausforderungen neuer Geschäftsmodelle. Wolfgang Zwerch, Munich Re, zeigt z. B. wie er erfolgreich eine riesige SAP-Umgebung mit IAM verwaltet, oder Jens Sonnentruecker, Swisscom AG, stellt den ID Broker „Bring Your Own Identity“ als Wachstumstreiber vor. Die IAM CONNECT ist eine Veranstaltung der Fachmagazine it management & it security und findet vom 29.02. bis 01.03.2016 in Berlin, Hotel Crowne Plaza, Potsdamer Platz, statt.
  • Identity und Access Management schafft die Voraussetzung für neue Geschäftsmodelle.
  • IAM Betrieb, Testing und „nicht-funktionale“ Aspekte wie das Projektmarketing.
  • Praxisbeispiele, Workshops, Roundtables und Speed-Demo-Sessions.
Identity und Access Management - lange Zeit „lästige" Pflicht in vielen Unternehmen - wird heute zum Fundament neuer Geschäftsmodelle. Immer öfter schafft IAM die Voraussetzung für eine neue Ära elektronischer Geschäftsbeziehungen zwischen Anbietern, Partnern und Endkunden.

Das führt zu disruptiven Veränderungen in einigen Branchen, weil traditionelle Vertriebskanäle dem Direktgeschäft weichen werden. Im Einzelhandel ist dieser Trend längst angekommen, bei Banken und Versicherungen ist er immer stärker zu spüren, und auch in der Automobilindustrie suchen die Hersteller den direkten, persönlichen Kontakt zu den Fahrern ihrer Produkte.

Auf der Konferenz IAM CONNECT 2016 vom 29.02. bis 01.03. 2016 in Berlin zeigen die Referenten in Praxisbeispielen, Workshops, Roundtables und Speed-Demo-Sessions ihre Lösungsvorschläge.

Themen und Referenten des Programms:
  • Wenn ich heute ein IdM Produkt neu erfinden würde
    Eckhard Völcker hat als Visionär die Entwicklung von Active Entry, dem heutigen Dell One Identity Manager, vorangetrieben. In seiner Keynote spricht er über die zentralen Herausforderungen für neue IAM-Produkte.
  • Wie man eine riesige SAP-Umgebung mit IAM verwaltet und dabei überlebt
    Wolfgang Zwerch, Munich Re, verrät, wie die Verwaltung einer SAP-Umgebung mit etwa 70 SAP-Systemen, mehr als 300 SAP-Mandanten und HANA-Datenbanken erfolgreich funktioniert.
  • „Damit sie es lieben": Projektmarketing und Usability von IAM-Systemen
    Wie bewerte ich die Benutzerfreundlichkeit und wie verbessere ich die Benutzerakzeptanz von IdM- und Endkunden-Portalen? Antworten liefern Stephanie Jaecks, Bayer Business Services GmbH und Peter Weierich, Karlsruhe Institute for Technology, in diesem Workshop.
  • Darf man das alles?
    Ralf Schulten, Rechtsanwalt, informiert über die Auswirkungen aktueller Entwicklungen im Datenschutzrecht.
  • cIAM als Basis für personalisiertes digitales Marketing
    Roland Markowski, Gigya, stellt in diesem Workshop digitale Konsumenten-Trends, den messbaren Nutzen von cIAM, Analysemöglichkeiten und die neue Ära personalisierter Kampagnen vor.
  • Vollautomatisiertes Testing von IdM-Lösungen
    Clemens Wunder von der Bundesagentur für Arbeit präsentiert einen end-to-end Ansatz und die Simulation der Benutzerinteraktion am Shop-Frontend.
  • Betrieb: Lästig, aber notwendig?
    Wie organisiere ich den Applikationsbetrieb meiner IAM-Landschaft? Felix Fischer, IAM Worx, zieht Best Practices aus Erfahrungsberichten von Kunden.
  • Analyse von IAM-Anwendungslogs zur leichteren Fehlersuche und automatischen Fehlererkennung
    Roland Steinegger, Karlsruhe Institut für Technologie, gewährt in seinem Vortrag Einblick in die Log-Auswertung mit den Werkzeugen Elastic Search, Logstash und Kibana (ELK).
  • Praxisbeispiele: IAM für die digitale Transformation

    Dr. Rob van der Staaij, ThiemeMeulenhoff
    Case Study: eLearning & Identity as a Service

    Jens Sonnentruecker,Swisscom AG
    ID Broker: „Bring Your Own Identity“ als Wachstumstreiber bei einem ICT Provider

    Use Cases für die Endkundenportale der Automobilindustrie
Die IAM CONNECT bringt Akteure und Entscheider im Umfeld des Identity- und Access- Managements für einen lebendigen Erfahrungsaustausch zusammen. Konferenzsprache ist Deutsch.

Weitere Informationen und Anmeldung zur Konferenz:

www.iamconnect.de
 

Website Promotion

Über die IT Verlag für Informationstechnik GmbH

Die it verlag für Informationstechnik GmbH publiziert das Magazin it management mit dem Supplement it security. Im Online-Bereich stehen mit der Website www.it-daily.net und diversen Newslettern wertvolle Informationsquellen für IT Professionals zur Verfügung. Mit eBooks und Konferenzen zu Themen des Print-Magazins rundet der Verlag sein Informationsangebot ab.

www.it-daily.net

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.