Unbundling 2012

Erste Veranstaltung für Energieversorgungsunternehmen mit IS-U und Non-SAP

(PresseBox) (Berlin, ) Prozesse und Systeme müssen mit den neuen Regulierungen im Energiemarkt Schritt halten. IQPC’s 9. Jahresforum Unbundling, 16. bis 19. April 2012 in Berlin bietet einen kompletten Überblick von regulatorischen Neuerungen über zukünftige Software und Systemtechnik bis hin zu Abrechnung und Kundenservice. Sowohl SAP- als auch Non-SAP Nutzer sind eingeladen, sich auf diesem Forum auszutauschen.

Einen besonderen Fokus auf die EnWG Novelle 2012 wird am ersten Konferenztag am 16. April gegeben. Joachim Schlegel (RWE Kundenservice) bietet in seiner Präsentation einen Überblick zu der Neugestaltung von GPKE und GeLi.

Ein weiteres Highlight des Forums ist der Vortrag des DFB Sportpsychologen Dr. Hans-Dieter Hermann. In seiner Keynote-Ansprache am 18. April spricht der psychologische Betreuer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft über Spitzensport als Paradigma für Stressbewältigung und stellt seine Methoden des Erfolgscoachings vor. Davon können Sie in Ihren zukünftigen Projekten nur profitieren!

Intensiver Austausch zwischen Software-Experten bietet ein Think Tank zu Energiesoftware am 17.4. Wie Regulierungen mit der Realität bei Prozessen, Daten und Systemen vereinbart werden können, diskutieren Teilnehmer von Marktführern wie Seeburger AG, evu.it, und ENERGY4U.

Zahlreiche Networking Gelegenheiten und interaktive Workshops bieten einen intensiven und ganzheitlichen Überblick zu Unbundling, präsentiert von namhaften Unternehmen wie RWE, E.ON, EnBW, Rheinenergie, ENSO Netz und vielen mehr.


Weitere Informationen, interessante Downloads und das ausführliche Konferenzprogramm finden Sie auf

http://www.isu-unbundling-kongress.de/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.