LAGASSÉ TECHNOLOGIES nimmt Teil an der Bargeldlogistik Konferenz 2010 in Mainz

(PresseBox) (Berlin, ) Lagassé Technologies, Hersteller und Entwickler von hochsicheren Geld- und Werttransportkoffern TraciCASH nimmt an der diesjährigen Bargeldlogistik Konferenz teil.

Vor dem Hintergrund des aktuellen Zahlungsdienstaufsichtgesetz ZAG wird der Bargeldlogistik und Bargeldrecycling Branche die Chance zur Neupositionierung eröffnet.

Lagassé Technologies unterstützt die Branche mit dem neuen, auf aktiver RFID Technologie basierenden Werttransportkoffer, TraciCASH.

Individuelle Programmierungs-Möglichkeiten des Systems bieten höchstmögliche Flexibilität und vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Technische Störungen gegenüber Systemen, die auf physikalische Verbindungen zur Sicherung des Systems basieren, werden durch die aktive RFID Steuerung minimiert. Besonders hervorzuheben ist der Einsatz von nicht toxischen, gesundheitlich unbedenklichen Markierungsmitteln im Auslösefall. Spezielle Sicherheitssysteme ermöglichen die sichere und unproblematische Beladung und Entladung des Systems.

Die Erstellung von Sicherheitszonen zur Öffnung, Lagerung und dem Transport von Geld und Wertgegenständen lässt sich unkompliziert gestalten. Eine Kapazität, von bis zu 4000 Banknoten in einem Koffer bietet ausreichend Platz um die Anforderungen der Branche zu erfüllen.

Weitere Informationen zu TraciCASH erhalten sie über unsere Vertriebsmitarbeiter die Sie in Deutschland unter +49 (0) 30 3496 2900 erreichen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.