Leipziger IT-Unternehmen ipoque präsentiert auf dem Mobile World Congress 2014 marktführende Lösungen für Netzwerkmanagement

Das Leipziger IT-Unternehmen ipoque präsentiert vom 24.-27. Februar auf dem Mobile World Congress in Barcelona seine marktführenden Lösungen zu Analyse und Management von Internetverbindungen für den globalen Markt

(PresseBox) (Leipzig, ) Leipzig, 20. Februar 2014 – ipoque, ein 2005 in Leipzig gegründetes und ansässiges IT-Unternehmen gehört seit Jahren zu den international führenden Anbietern für Lösungen im Netzwerkbereich. Die Kerntechnologie der angebotenen Produkte, welche weltweit gefragt sind, wird vollständig in Leipzig produziert. ipoque präsentiert sich zum Mobile World Congress auf einem 80 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand auf welchem auch das Mutterunternehmen Rohde & Schwarz sowie eine weitere Tochtergesellschaft – SwissQual – vertreten sind. Im Focus des Auftritts steht dieses Jahr die Zusammenarbeit mit der dänischen Firma napatec, dem weltweit führenden Anbieter von Netwerkadaptern.

„ipoque beschäftigt aktuell mehr als 100 zu großem Teil hochspezialisierte Mitarbeiter und plant in Zukunft noch weiter zu wachsen. Hier werden gefragte IT-Innovationen für den internationalen Markt geschaffen und das möchten wir auch dieses Jahr auf dem Mobile World Congress zeigen.“ – sagt Reik Hesselbarth, President & COO bei ipoque.

Die Hard- und Softwarelösungen von ipoque basieren auf der DPI-Technologie (Deep Packet Inspection) und sind für Netzbetreiber im Mobilfunk- und Festnetzbereich, Netzinfrastrukturhersteller sowie Universitäten und Hochschulen konzipiert. Die Technologie hilft, genaue Informationen über den Datenverkehr zu erlangen und ihn auf Basis dieser Informationen intelligent zu regeln. Besonderer Wert wird dabei auf Genauigkeit und Flexibilität gelegt.

Für weitere Infomationen zu ipoque’s Produkten steht Ihnen folgendes kurze Video zur Verfügung: youtu.be/R3VXQo9A4pA?a.

ÜBER IPOQUE
ipoque bietet flexible Hard- und Softwarelösungen für Netzwerkanalyse, Bandbreitenmanagement und Policy Enforcement. Mehr als 100 Mitarbeiter weltweit erbringen ihre Leistungen für Netzbetreiber im Mobilfunk- und Festnetzbereich, Infrastrukturpartner sowie Universitäten und Hochschulen.
Im Kern beruhen ipoque-Lösungen auf Deep Packet Inspection Technologie und damit auf der zuverlässigen Erkennung aller aktuellen Protokolle und Anwendungen im Internet. ipoque gehört damit zu den führenden Anbietern von DPI Technologie.
ipoque wurde 2005 in Leipzig gegründet und gehört seit dem 2011 zu Rohde & Schwar.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.ipoque.com.

ÜBER MOBILE WORLD CONGRESS
Der Mobile World Congress ist die europaweit führende Messe zum Thema mobile Internetverbindung. Er findet jährlich in Barcelona statt. Zu den diesjährigen Referenten gehören unter anderem Mark Zuckerberg von Facebook und Virginia Rometty von IBM.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.mobileworldcongress.com.

KONTAKT
Corporate Communications | ipoque
Neumarkt 29-33 | 04109 Leipzig | Germany
phone +49 341 59403 0 | fax +49 341 59403 019
pr@ipoque.com | www.ipoque.com

Website Promotion

R&S Cybersecurity ipoque GmbH

ipoque bietet flexible Hard- und Softwarelösungen für Netzwerkanalyse, Bandbreitenmanagement und Policy Enforcement. Mehr als 100 Mitarbeiter weltweit erbringen ihre Leistungen für Netzbetreiber im Mobilfunk- und Festnetzbereich, Infrastrukturpartner sowie Universitäten und Hochschulen.
Im Kern beruhen ipoque-Lösungen auf Deep Packet Inspection Technologie und damit auf der zuverlässigen Erkennung aller aktuellen Protokolle und Anwendungen im Internet. ipoque gehört damit zu den führenden Anbietern von DPI Technologie.
ipoque wurde 2005 in Leipzig gegründet und gehört seit dem 2011 zu Rohde & Schwar.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.ipoque.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.