iPass expandiert mit WLAN-Abdeckung in Lateinamerika

Partnerschaft mit Telmex, Mexikos größtem Telekom-Provider, erweitert iPass-Netz um über 1.300 Hotspots in Mittel- und Südamerika

(PresseBox) (München, ) iPass, Anbieter von Mobilitätsdiensten für Unternehmen, hat mit dem führenden mexikanischen Provider Telmex eine Partnerschaft vereinbart. Im Rahmen dieses Abkommens hat iPass mehr als 1.300 WLAN-Hotspots von Telmex in das iPass Global Broadband Roaming Netz integriert. Diese Standorte stehen iPass-Kunden ab sofort zur Verfügung.

Durch die Partnerschaft mit iPass stellt Telmex als größter Internetservice-Provider Mexikos sein Netz internationalen Geschäftsreisenden zur Verfügung. Die neuen Hotspots im iPass-Netz erstrecken sich auf Mexiko und sechs südamerikanische Länder. Sie decken 50 mexikanische Flughäfen inklusive Benito Juarez International Airport in Mexiko City und Miguel Hidalgo y Costilla International Airport in Guadalajara ab. Hinzu kommen führende Hotels und Konferenzzentren im ganzen Land, 250 Starbucks Cafés sowie hunderte von Restaurants mit Markennamen wie McDonalds, Vips, Sanborns und El Porton.

"Unsere Strategie ist es, Unternehmen und Geschäftsleuten in Mexiko die besten Telekommunikationsdienste zu bieten. Unser WLAN-Netz wurde von unseren Kunden in großem Umfang angenommen", erklärt Ricardo Kuri, Internet Value Added Services Director von Telmex. "Wir freuen uns, dass wir die Verfügbarkeit unseres Netzes jetzt auf die gut eine Million Geschäftsleute ausdehnen können, die ihren Internetzugang über iPass realisieren."

Wie bei allen Providern, die in das iPass-Netz aufgenommen werden, haben auch die WLAN-Standorte und Infrastruktur von Telmex die strengen Enterprise Ready-Zertifizierungstests durchlaufen, sodass die Sicherheit, Zuverlässigkeit, Performance und Kompatibilität mit den Systemen der Kunden gewährleistet sind. "Als einer der größten Handelspartner der USA ist Mexiko ein häufiges Ziel vieler iPass-Unternehmenskunden", sagt Piero DePaoli, Senior Director of Global Product Marketing von iPass. "Die Aufnahme des in Mexiko führenden WLAN-Hotspot-Netzes in den iPass Mobile Office Service bedeutet, dass unsere Kunden ab sofort in Mexiko genauso nahtlos und sicher arbeiten können wie am Sitz ihrer Firma."

Mit der Software und dem Service von iPass können Unternehmen ihren Mitarbeitern weltweit eine große Bandbreite an mobilen Zugangsmöglichkeiten zum Internet zur Verfügung stellen. Die Dienste umfassen das webbasierte Management von Verbindungen und Geräten ebenso wie den Zugang über die einfach und komfortabel zu verwendende Software iPassConnect. Das globale iPass-Netz deckt gegenwärtig mehr als 175 Länder ab und beinhaltet 3G-Datendienste, mehr als 100.000 WLAN-Hotspots in 78 Ländern, Ethernet und umfangreiche Einwahlmöglichkeiten und ist dafür ausgelegt, in Zukunft auch 4G-Technologien wie WiMAX und LTE zu integrieren.

Telemex

Das Unternehmen Telmex umspannt Teléfonos de México, S.A.B. de C.V., seine Tochterfirmen und Konzerngesellschaften, die Telekommunikationsdienste in Mexiko anbieten. Die Service-Abdeckung des Unternehmens erstreckt sich auf den Betrieb des umfassendsten lokalen und Weitverkehrsnetzes in Mexiko. Darüber hinaus bietet Telmex Dienste wie Vernetzung, Internetzugang, Colocation, Web-Hosting und Netz-Koppelung mit anderen Telekommunikationsbetreibern.

iPass Deutschland GmbH

iPass hilft Unternehmen, das Management mobiler Geräte und Verbindungen zu vereinheitlichen. Mit Hilfe von iPass-Software und -Services können Unternehmen für ihren Außendienst sowie für Heimarbeitsplätze Breitband-Lösungen realisieren, die einfach zu nutzen sind. Das Angebot schließt eine Sicherheits-Validierung der Verbindung sowie eine einheitliche Rechnungsstellung ein. Das iPass-Angebot wird über das führende globale Netz, eine Management-Plattform sowie den preisgekrönten Software-Client des Unternehmens umgesetzt. Hunderte von "Global 2000" Firmen vertrauen den iPass-Angeboten, darunter General Motors, Nokia und Reuters. Das 1996 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Redwood Shores, Kalifornien und Niederlassungen in den USA, Europa und Asien. Der deutsche Firmensitz befindet sich in München.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.