Zum Praktikum nach Asien

Stipendium unterstützt berufliche Weiterbildung

(PresseBox) (Bonn, ) Mit dem neuen Stipendienprogramm "Praxisqualifizieurng in Asien" fördert InWEnt - Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH Praktika in der asiatisch-pazifischen Region. Studierende, Absolventen und Berufstätige bis 30 Jahre gewinnen so einen Einblick in die Arbeit von Unternehmen, Auslandshandelskammern, Delegiertenbüros und Repräsentanzen deutscher Wirtschafts- und Exportverbände. Während ihres drei- bis sechsmonatigen Aufenthaltes lernen sie fremde Märkte kennen, knüpfen berufliche Auslandskontakte und erweitern ihre Sprachkenntnisse. Sie erwerben interkulturelle Kompetenzen und sammeln erste Berufserfahrungen in einem internationalen Umfeld.

Von den Bewerbern werden sowohl der Nachweis eines Praktikantenplatzes als auch gute Sprachkenntnisse des Gastlandes oder sehr gute Englischkenntnisse erwartet. Ein Stipendium als Zuschuss zu den Lebenshaltungskosten im Ausland ist möglich.

Informationen und Bewerbungsunterlagen sind erhältlich bei:

InWEnt - Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH,
Friedrich-Ebert-Allee 40, 53113 Bonn,
ute.maas@inwent.org
www.inwent.org

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

InWEnt - Internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH ist ein weltweit tätiges Unternehmen für Personalentwicklung, Weiterbildung und Dialog. Die Capacity Building-Programme richten sich an Fach- und Führungskräfte aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. InWEnt arbeitet im Auftrag der Bundesregierung mit an der Umsetzung der Entwicklungsziele der Vereinten Nationen und berät die deutsche Wirtschaft in Public Private Partnership Projekten. Jungen Menschen aus Deutschland gibt InWEnt die Chance, in einem Austausch weltweite Erfahrungen zu sammeln.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.